Xavi verrät, dass er die Rückkehr nach Barcelona ZWEIMAL abgelehnt hat, da Koeman bleiben wird

  • 2 min read
  • Jun 22, 2021
Table Of Content [ Close ]

Xavi verrät, dass er die Rückkehr nach Barcelona ZWEIMAL abgelehnt hat, da Koeman bleiben wird

Xavi bei Al Sadd

Xavi hat bekannt gegeben, dass er Barcelona zweimal abgelehnt hat, als ihm die Möglichkeit geboten wurde, als Cheftrainer zum Verein zurückzukehren.

In der Saison 2019/20 unter Quique Setien gewann Barca zum ersten Mal seit 12 Jahren nichts mehr, was dazu führte, dass Ronald Koeman im Sommer dazu geholt wurde, das Schiff zu stabilisieren.

LESEN SIE MEHR: Agueros Vater schlägt Guardiola wegen der Ausfahrt von Man City zu

Obwohl die Blaugrana in der vergangenen Saison die Copa del Rey gewann, wurde sie in La Liga Dritter und schaffte es unter der Anleitung des Niederländers nicht über das Achtelfinale der Champions League.

Die Enttäuschungen von 2020/21 haben dazu geführt, dass Koeman unter Druck gesetzt wurde, was durch Ereignisse außerhalb des Spielfelds verschlimmert wurde, bei denen der Präsident, der ihn eingestellt hatte, Josep Maria Bartomeu, von seiner Rolle verbannt wurde.

Der frühere Präsident Joan Laporta kehrte anschließend mit Spekulationen zurück, er wollte unbedingt seinen eigenen Termin vereinbaren.

Obwohl Xavi nicht genau angibt, wann, behauptet er, Barcelona habe ihn zweimal angesprochen, um Cheftrainer im Camp Nou zu werden.

“Zum Glück oder leider habe ich zweimal Nein zu Barcelona gesagt, aus verschiedenen Gründen, familiär, beruflich, vertraglich”, sagte er gegenüber Vanguardia .

Der Weltmeister sagt, er sei vorerst glücklich mit seiner Rolle bei Al Sadd in Katar.

“Ich habe zwei Jahre bei Al Sadd verlängert, ich fühle mich sehr wohl und bin offen für andere Klubangebote, aber auf ruhige Weise”, fuhr Xavi fort.

„Meine Priorität ist jetzt die Familie und ich habe nicht das Bedürfnis zu gehen. Ich bin gut so wie ich bin. Ich lerne, ich mache Fehler, ich bin an einem sehr schönen Projekt beteiligt, das nicht nur Al Sadd betrifft, sondern auch die Weltmeisterschaft in Katar, die in einem Jahr stattfindet.

“Ich werde eine wichtige Rolle spielen.”

Was ist mit Koeman?

Anfang dieser Woche sagte Laporta, dass Koemans Zukunft als Barcelona-Trainer innerhalb von 10 Tagen entschieden werde, und nur wenige Tage später wurde bestätigt, dass der Niederländer mindestens eine weitere Saison in seiner Rolle bleiben würde.

Koeman nutzte die sozialen Medien, um auf die Nachrichten zu reagieren und sagte:

„Ich bin erleichtert, sagen zu können, dass sich meine Spieler und Mitarbeiter jetzt voll und ganz auf die neue Saison konzentrieren können.

„Die letzten Wochen waren intensiv, aber ich bin froh, dass Präsident Joan Laporta mich unterstützt hat und die Ruhe wiederhergestellt ist.

„Der Fokus aller im Club ist der gleiche: einen erfolgreichen Barça aufzubauen und erfolgreich zu sein!