Solskjaer bittet Man Utd darum, Pogba zu behalten: “Wir brauchen die besten Spieler”

  • 2 min read
  • Jun 22, 2021

Solskjaer bittet Man Utd darum, Pogba zu behalten:

Paul Pogba war in dieser Saison für Man Utd als Angriffskraft wichtig

Manchester-United-Trainer Ole Gunnar Solskjaer glaubt, dass der Verein Spieler wie Paul Pogba behalten muss, wenn sie Anwärter auf Silberwaren werden wollen.

Die Red Devils belegten 2020/21 den zweiten Platz in der Premier League, übten jedoch in den letzten Phasen der Kampagne keinen nennenswerten Druck auf Man City aus, um eine Titelherausforderung zu bewältigen, und beendeten schließlich 12 Punkte hinter dem Spitzenplatz.

LESEN SIE MEHR: Die 10 teuersten Neuverpflichtungen von Man Utd aller Zeiten

Am Ende waren sie Liverpool als Dritter näher als City als Erster.

Es war immer noch eine Verbesserung gegenüber der vorherigen Kampagne, in der Man Utd den vierten Platz belegte, und ein Grund für diese Verbesserung waren die Leistungen von Pogba.

Obwohl er anfangs in und aus dem Team war, fand der Franzose einen Platz, an dem er auf der linken Seite aufblühen konnte, und von dort aus wuchs er genug Selbstvertrauen, um schließlich zentral zu spielen.

Er startete in 31 Spielen in allen Wettbewerben und lieferte respektable sechs Vorlagen und sieben Tore zurück – auch wenn von ihm mehr erwartet wird.

Derzeit läuft Pogbas Vertrag im Sommer 2022 aus, und Solskjaer will, dass eine Verlängerung so schnell wie möglich geregelt wird.

Solskjaer bittet Man Utd darum, Pogba zu behalten:

Ole Gunnar Solskjaer

“Wir wollen die besten Spieler hier, und der Klub weiß, was ich will. Ich weiß nicht, wie die Dialoge verlaufen, aber wenn wir um die besten Trophäen kämpfen wollen, müssen wir die besten Spieler haben”, sagte der Norweger gegenüber TV2.

Wird Pogba Man Utd verlassen?

Zu Beginn dieser Saison, als Pogba im Team war, riskierte er den Zorn der Old Trafford-Gläubigen, indem er darauf hinwies, dass es ein “Traum” von ihm sei, eines Tages für Real Madrid zu spielen.

Auch sein Berater Mino Raiola behauptete sensationell, Pogbas Zeit im Verein sei “vorbei”.

Es war noch nicht vorbei und Pogba hatte eine positive zweite Saisonhälfte.

Aufgrund der anhaltenden Pandemie wird es nur wenige Überweisungen geben, bei denen riesige Gebühren ausgetauscht werden, und leider wird er für Pogba im Moment wahrscheinlich für niemanden Priorität haben.

Der Weltmeister ist jetzt 28 Jahre alt, und sein Wunschklub Real Madrid wird sein ganzes Geld auf die Akquisition von Landsmann Kylian Mbappe konzentrieren.

Wenn er diesen Sommer geht, wird es wahrscheinlich ein Teiltausch sein. Andernfalls muss er ein weiteres Jahr warten, um kostenlos zu gehen.