Real Madrid und Arsenal haben Camavinga Auftrieb gegeben

  • 2 min read
  • Jun 22, 2021

Real Madrid und Arsenal geben Camavinga Auftrieb

Real Madrid, Arsenal und PSG in Alarmbereitschaft, da Rennes zugibt, dass sie Camavinga verkaufen könnten

Eduardo Camavinga wird von Paris Saint-Germain, Real Madrid und Arsenal gesucht, aber das Ligue-1-Team beobachtet angeblich Alternativen zum jungen Mittelfeldspieler von Rennes.

Camavinga hat 2022 keinen Vertrag mehr, und obwohl Rennes die Hoffnung auf einen neuen Vertrag nicht aufgegeben hat, stehen die Chancen gut, dass er den Verein diesen Sommer verlassen wird.

LESEN SIE MEHR: “Viele Angebote für den besten jungen Spieler der Welt Camavinga”, während die Gerüchte über PSG zunehmen

Der Wunsch des französischen Nationalspielers besteht darin, noch mindestens ein paar Saisons in seiner Heimat zu bleiben, dies könnte jedoch durch die Sommer-Transferpläne von PSG erschwert werden.

Laut El Chiringuito strebt die Mannschaft von Mauricio Pochettino nach Georginio Wijnaldum , der ablösefrei von Liverpool zur Verfügung steht . Obwohl allgemein erwartet wird, dass er nach Barcelona wechselt, fehlt PSG ein Spieler seines Profils in seinen Reihen und ein Wechsel zum Parc des Princes ist nicht unlogisch.

Wijnaldum hat jedoch einen ähnlichen Spielstil wie Camavinga und würde die gleiche Rolle spielen. Es macht wenig Sinn, dass beide im Sommer bei PSG ankommen.

Daher sind diese neuesten Nachrichten gute Nachrichten für Real Madrid und Arsenal, da sie den 18-Jährigen verfolgen, der nach einer etwas enttäuschenden Saison mit Rennes insbesondere aus dem französischen EM-Kader ausgeschlossen wurde.

Trotzdem bleibt Camavinga einer der am besten bewerteten jungen Spieler im Weltfußball.

Ist das Interesse von PSG an Wijnaldum glaubwürdig?

Real Madrid und Arsenal geben Camavinga Auftrieb

Obwohl Camavinga langfristig die bevorzugte Option für das Mittelfeld von PSG sein könnte, ist es sehr sinnvoll, dass sie andere Alternativen im Auge behalten.

Wijanldum hat im vergangenen Jahr bei Liverpool bewiesen, wie fähig er ist, wenn ihm viel Verantwortung übertragen wird, und auch die Option, ihn ablösefrei verpflichten zu können, ist attraktiv.

Wie andere Vereine ist auch PSG von der Covid-19-Pandemie finanziell betroffen, und obwohl sie bereit sind, in Außenverteidiger Achraf Hakimi von Inter und möglicherweise Milans Theo Hernandez zu investieren, um die Kosten für eine weitere beträchtliche Ablösesumme in Form von Camavingas Mai zu senken der finanziell vernünftige Schritt sein.

Darüber hinaus hat Wijnaldum auch einige unmittelbare Vorteile gegenüber Camavinga. Erstens ist er ein Spieler, der in guter Form ist, was darauf hindeutet, dass er die bessere kurzfristige Wette ist, was für die katarischen Besitzer von PSG attraktiv sein könnte, da sie darauf drängen, die Champions League zu gewinnen, bevor im nächsten Sommer die Weltmeisterschaft in ihrer Heimat stattfindet . Darüber hinaus wird auch seine Erfahrung mit dem Gewinn dieses Wettbewerbs von Vorteil sein.

Die Entscheidung von PSG, für welchen Mittelfeldspieler sie wechseln, wird ein Hinweis darauf sein, ob ihre Prioritäten kurz- oder langfristig liegen, aber sie könnte auch für Arsenal und Real Madrid von entscheidender Bedeutung sein, da sie einen der klügsten jungen Spieler in der Form suchen von Camavinga.