Wie viel wird David Alaba bei Real Madrid verdienen?

  • 2 min read
  • Jul 31, 2021

Wie viel wird David Alaba bei Real Madrid verdienen?

Real Madrid hat in diesem Sommer nur einen Blockbuster unter Vertrag genommen und es scheint sie keinen Cent gekostet zu haben.

Nach dem Ausscheiden von Sergio Ramos nach Ablauf seines Vertrages und dem Verkauf von Raphael Varane an Manchester United werden die spanischen Giganten froh sein, dass sie in den letzten sechs Monaten die Arbeit geleistet haben, um David Alaba zu verpflichten .

Der ehemalige Star von Bayern München zog diesen Sommer einen Schlussstrich unter eine bemerkenswerte Karriere beim FC Bayern, als er nach Ablauf seines Vertrages für fast nichts nach Madrid wechselte.

Wie viel Geld Alabas Wechsel nach Madrid den spanischen Klub tatsächlich gekostet hat, haben Enthüllungen in der deutschen Presse nun jedoch deutlich gemacht. Und es war sicherlich keine kleine Zahl.

Wie viel wird David Alaba bei Real Madrid verdienen?

David Alaba wird Sergio Ramos bei Real Madrid ersetzen

Wie viel hat Madrid Alaba für den Beitritt bezahlt?

Laut durchgesickerten Dokumenten des Spiegels war Madrid gezwungen, Alaba eine beträchtliche Geldsumme anzubieten, da er nicht durch einen traditionelleren Transfer zum Verein wechselte.

So zahlte Madrid dem österreichischen Nationalspieler nicht weniger als 17,7 Millionen Euro als Antrittsgebühr, wobei sein Agent Pini Zahavi im Rahmen des Deals 5,2 Millionen Euro als Provision verdiente, während Alabas Familie seit dem Der Vater des Spielers fungiert auch als einer seiner Vertreter.

Insgesamt bedeutet dies, dass Madrid Alaba und seinen Vertretern nicht weniger als 29,2 Millionen Euro für den Eintritt in den Verein bezahlt hat, bevor sie dem Spieler überhaupt seinen ersten Lohnzettel angeboten haben.

Wie viel wird Alaba bei Madrid verdienen?

Die Enthüllungen der deutschen Zeitung zeigten auch, dass Alaba nach seinem Umzug nach Madrid eine deutliche Gehaltserhöhung vornehmen würde.

Laut Spiegel soll Alabas Gehalt bei nicht weniger als 19,47 Millionen Euro pro Jahr liegen. Und obwohl die Veröffentlichung nicht bestätigte, ob dies vor oder nach Steuern war, bedeutet dies dennoch, dass Madrid im Laufe des Fünfjahresvertrags des Spielers in Spanien mindestens 115 Millionen Euro zahlen wird.