Wie PSG mit Lionel Messi . antreten würde

  • 2 min read
  • Aug 06, 2021

Wie PSG mit Lionel Messi . antreten würde

Lionel Messi hat Barcelona verlassen, und der katalanische Klub hat am Donnerstag eine Bombe platzen lassen und bestätigt, dass finanzielle Einschränkungen eine Vertragsverlängerung für den Superstar unmöglich machen.

Messi ist seit 17 Spielzeiten im Verein und hat sich von der Akademie zum wohl besten Fußballer seiner Generation entwickelt.

Sein Abgang hat den Weltfußball zweifellos in Alarmbereitschaft versetzt, und PSG wird stark als wahrscheinlicher Landeplatz für den 34-Jährigen angepriesen.

Verwandte Artikel

Über ein Wiedersehen zwischen Messi und Neymar wurde schon lange gesprochen, aber der Großteil des Gesprächs drehte sich immer um Neymars Rückkehr zu Barca und nicht um Messi, der das Camp Nou zum Parc des Princes wechselte.

Auch Kylian Mbappe scheint zumindest für diese Saison bei PSG zu bleiben, und Mauricio Pochettino hat seinem bestehenden Kader bereits einiges an Qualität hinzugefügt.

Georginio Wijnaldum, Sergio Ramos und Gianluigi Donnarumma sind alle ablösefrei zu Les Parisiens gekommen, während Achraf Hakimi für 60 Millionen Euro hinzugekommen ist.

Der Gedanke, dass Messi neben Real Madrids Favorit Ramos antritt, ist sicherlich interessant.

Wie PSG 2020-21 mit Messi aussehen könnte

Im Tor kommt es zu einem intensiven Kampf zwischen Keylor Navas, der letzte Saison einer der besten Spieler von PSG war, und Donnarumma.

Hakimi hingegen startet rechts in der Abwehr, entweder als Rechtsverteidiger oder Rechtsaußen, je nachdem, ob Mauricio Pochettino zwei oder drei Innenverteidiger spielt.

PSG im 3-4-2-1

Wie PSG mit Lionel Messi . antreten würde

Ramos wird von einer kompletten Sommerpause profitieren und die Saison im Herzen der Abwehr beginnen. Sowohl Presnel Kimpembe als auch Marquinhos hatten in den letzten Wochen bei der Euro 2020 bzw. der Copa America viel internationalen Fußball und werden nach ihrem Urlaub im August mit einem Fitnessdefizit konfrontiert. Alle drei könnten zeitweise auftreten.

Wijnaldum wird unterdessen im Herzen des Mittelfelds für Dynamik sorgen, wo er wahrscheinlich neben Marco Verratti zum Einsatz kommen wird.

PSG im 4-2-3-1

Wie PSG mit Lionel Messi . antreten würde

Die Hauptfrage würde sich natürlich um Messi drehen und wie Pochettino in der Lage sein würde, die gesamte Angriffsqualität von PSG in eine Aufstellung zu bringen. Neymar und Mbappe werden im Team unverrückbar sein, obwohl Leute wie Angel Di Maria hoffen, einen Platz im Team zu finden.

Messis Vielseitigkeit wäre auch ein Gewinn, um so viel Angriffsqualität wie möglich in die Aufstellung zu bringen, mit seiner Flexibilität als Rechtsaußen, Nummer 10 oder sogar Mittelstürmer, der für jede Mannschaft wünschenswert ist, die ihn auswählen könnte hoch.