Wie Man City mit Jack Grealish antreten könnte

  • 2 min read
  • Jun 25, 2021

Wie Man City mit Jack Grealish antreten könnte

Das Ziel von Man City, Grealish, hat die gleiche Qualität wie Hazard, sagt Ashley Cole

Jack Grealish hat sich als eines der Hauptziele von Manchester City für das Sommer-Transferfenster herausgestellt.

Der Kapitän von Aston Villa war in den letzten beiden Spielzeiten einer der aufregendsten Spieler der Premier League und trotz knapp dreimonatiger Verletzung in der Saison 2020/21 schaffte er 16 Torbeiträge.

Nur Harry Kane , Bruno Fernandes und Kevin De Bruyne übertrafen seine Bilanz von 10 Assists.

Im Trend

Laut The Sun ist Man City bereit, Grealis zum ersten 100-Millionen-Pfund- Spieler im englischen Fußball zu machen.

Pep Guardiola ist anscheinend ein großer Fan und als solcher ist der Verein mit einigen der tiefsten Taschen im gesamten Fußball anscheinend bereit, Villa die Art von Geld anzubieten, die sie für ihren geschätzten Star verlangen würden.

Sollte der große Transfer vollzogen werden, wo würde er unter den Stars bei Etihad reinpassen?

Man City tritt mit Grealish an

Wie Man City mit Jack Grealish antreten könnte

Man City ist natürlich mit einer Fülle von Talenten im Angriff gesegnet, mit mindestens zwei älteren Spielern auf jeder Position.

Grealish ist natürlich entweder links von einer Drei hinter dem Stürmer oder hinter dem Stürmer in der Rolle mit der Nummer 10.

Es ist unwahrscheinlich, dass der englische Nationalspieler auf der rechten Seite eingesetzt wird, daher muss Phil Foden möglicherweise etwas verschoben werden, wenn Guardiola beides unterbringen möchte. Foden hat zuvor hinter dem Stürmer und als False 9 gespielt.

Sollte Grealish für einen Betrag von fast 100 Millionen Pfund verpflichtet werden, wird er mehr Spiele beginnen als nicht-

Sollte Grealish für einen Betrag von fast 100 Millionen Pfund verpflichtet werden, beginnt er mehr als nicht, was dazu führt, dass jemand auf der linken Seite oder in der Mitte weichen muss.

Sollte Guardiola ein 4-3-3 einsetzen, werden Grealish, Foden, Raheem Sterling, Bernardo Silva, Ferran Torres und Riyad Mahrez um die beiden invertierten Flügelspielerplätze kämpfen.

Auch ein Wechsel in ein 4-2-3-1 ist immer möglich.

Wie Man City mit Jack Grealish antreten könnte

Phil Foden und Pep Guardiola

Torres wurde letzten Sommer für relativ nominelle 20,8 Millionen Pfund [23 Millionen Euro] unter Vertrag genommen, und obwohl er Momente von echter Qualität gezeigt hat, hat er die Lücke, die Leroy Sane hinterlassen hat, noch nicht geschlossen.

Silva kann auf jeder Position hinter dem Mittelstürmer eingesetzt werden und kann auch als tiefere Rolle auf der rechten Seite in einem Mittelfelddrei eingesetzt werden.

Vielleicht der interessanteste Faktor bei der Übernahme von Grealish in Bezug auf andere Mitarbeiter. bedeutet es für Foden .

Der 20-Jährige ist unter Guardiola in die A-Nationalmannschaft eingebrochen. Und der ehemalige Barca- und Bayern-Manager scheint dem jungen Mittelfeldspieler nun auch bei den größten Gelegenheiten voll und ganz zu vertrauen.

Jede Elitemannschaft benötigt natürlich einen großen Kader mit viel Rotation.

Natürlich ist nach dem Abgang von Sergio Agüero die Suche nach einem neuen Mittelstürmer zu denken.

Letzte Woche hat Man City angeblich ein Erstangebot von 100 Millionen Pfund für Tottenhams Harry Kane abgegeben.