Wie Inter 2021-22 ohne Lukaku auflaufen wird

  • 2 min read
  • Aug 19, 2021

Wie Inter 2021-22 ohne Lukaku auflaufen wird

Inters gefährliche finanzielle Situation bedeutet, dass sie diesen Sommer zwei ihrer besten Spieler verkaufen mussten.

Nach dem ersten Sieg in der Serie A seit mehr als einem Jahrzehnt in der Saison 2020/21 verließ Cheftrainer Antonio Conte im Sommer das Unternehmen, nachdem ihm mitgeteilt worden war, dass es keine großen Akquisitionen geben würde, sondern Starspieler.

Achraf Hakimi wechselte für 70 Millionen Euro zu PSG , während Romelu Lukaku für 115 Millionen Euro sensationell zu Chelsea zurückkehrte.

TRENDEND

Unglücklicherweise für die Nerazzurri könnten weitere folgen, da jeder Spieler zum Verkauf steht, um zu versuchen, seine gigantischen Schulden abzubauen.

Es gab Zuwächse, wenn auch billig, da Edin Dzeko als direkter Ersatz für Lukaku geholt wurde, während Denzel Dumfries Hakimi als Außenverteidiger ersetzen wird.

Auch auf der Trainerbank gibt es einen Wechsel, da Simone Inzaghi aufgrund des Abgangs von Conte als Cheftrainer verpflichtet wurde.

Wie also könnte Inter in dieser Saison auflaufen, wenn Hauptmann Lukaku jetzt weg ist?

Potenzielle Inter-Aufstellung

Wie Inter 2021-22 ohne Lukaku auflaufen wird

In der Abwehr gab es keine größeren Abgänge, so dass Samir Handanovic weiterhin im Tor bleiben wird, wahrscheinlich hinter einer Dreierkette von Milan Skriniar, Stefan de Vrij und Alessandro Bastoni .

Andrea Ranocchia steht als Reserve zur Verfügung.

Was die Außenverteidiger-Rollen angeht, wird Dumfries rechts direkt ins Spiel kommen, mit Ivan Perisic auf der linken Seite.

Inter hat auf diesen Positionen viele Optionen, wie Aleksandar Kolarov, Matteo Darmian, Danilo D'Ambrosio und Federico Dimarco alle ausfüllen können.

Marcelo Brozovic und Nicolo Barella werden im Mittelfeld beginnen, während Stefano Sensi, Roberto Gagliardini und Arturo Vidal von der Bank aus zur Verfügung stehen.

Leider gibt es Zweifel, ob Christian Eriksen nach seinem Zusammenbruch bei der EM 2020 weiter Fußball spielen kann.

Im Angriff wird Dzeko ins Spiel kommen, um die Linie zentral zu lehnen, mit Lautaro Martinez als definitiver Starter zu seiner Rechten.

Der andere Platz wird wahrscheinlich von einem weiteren Neuzugang in Hakan Calhanoglu übernommen , der im Sommer vom Rivalen Milan kam.

Alexis Sanchez, Eddie Salcedo und Andrea Pinamonti sind weitere Optionen.