Warum Sancho für Man Utd und England kämpft, aber in Dortmund erfolgreich war

  • 2 min read
  • Oct 06, 2021

Warum Sancho für Man Utd und England kämpft, aber in Dortmund erfolgreich war

Wenn England am Freitag gegen Andorra antritt, werden sie dies ohne einen bemerkenswerten Spieler in ihrer Startelf oder sogar auf der Bank tun.

Jadon Sancho, der als gut genug für einen Platz im Kader von Gareth Southgate für die Euro 2020 gilt und sogar als Elfmeterschütze im Finale des Turniers ausgewählt wurde, wurde aufgrund seiner schlechten Leistungen für seinen neuen Verein Manchester United aus dem englischen Kader gestrichen.

Im Trend

Southgate hat vorgeschlagen, dass Sanchos Formverfall auf einen offensichtlichen Qualitätsunterschied zwischen seiner alten und seiner neuen Liga zurückzuführen ist.

Auch Sancho hat sich mit nur drei Toren in 22 Spielen für England kaum als wichtiger Bestandteil von Southgates Team etabliert.

Warum war der junge Stürmer für Borussia Dortmund in der Bundesliga so effektiv, sieht aber jetzt für Man Utd und England so verloren aus?

Wie Man Utd Sancho wieder in Form bringen kann

Im Gegensatz zu Southgates Vorschlägen ist Sancho in der Premier League perfekt in der Lage, Tore zu schießen und Vorlagen zu geben, wie er es einst in der Bundesliga getan hat. Genau aus diesem Grund hat Man Utd ihn gekauft.

Der wahre Grund für den Tod des Stürmers in Manchester liegt in der Tatsache, dass ihm noch keine anständige Serie von Spielen angeboten wurde, um sich in der Mannschaft einzuleben, und stattdessen von Ole Gunnar Solskjaer als Schlagabwehrmann eingesetzt wurde.

Im Gegensatz zu Spielern wie Edinson Cavani oder Jesse Lingard ist Sancho ein hochtechnischer Spieler, der dazu neigt, zu gedeihen, wenn er eine Startrolle bekommt und Zeit hat, seinen Gegner herauszufinden. Und der Beweis ist klar aus seinen Statistiken der letzten Saison.

Von den 16 Toren und 20 Vorlagen, die Sancho in der vergangenen Saison für Dortmund erzielte, stammte nur eine Vorlage aus einem Spiel, in dem der Stürmer von der Bank kam. Der Rest waren alle von den Startpositionen.

Dies zeigt sich auch in den Leistungen des Spielers für sein Land. In elf Spielen für England hat Sancho drei Tore und vier Assists erzielt. Und in den verbleibenden 11 Spielen ist er von der Bank gekommen, Sancho hat null Tore und nur eine Vorlage erzielt.

In dieser Saison hat Solskjaer Sancho bisher in nur vier Spielen gestartet, die oft durch eine Rückkehr auf die Bank unterbrochen wurden. Und es ist unwahrscheinlich, dass der Manager von Man Utd viel mehr aus ihm herausholen wird, bis er ihm eine längere Spielzeit in der Startelf gibt.