Warum Ole der Versuchung widerstehen muss, Ronaldo auf Man Utd-Stifte zu setzen

Warum Ole der Versuchung widerstehen muss, Ronaldo auf Man Utd-Stifte zu setzen

Manchester United erlitt am Samstag einen doppelten Schlag, als sie nicht nur zu Hause gegen Aston Villa verloren, sondern auch einen Elfmeter in letzter Minute nicht erzielten.

Nur drei Minuten nach dem Tor von Kortney Hause für Villa erhielt Man Utd einen Elfmeter und die Möglichkeit, das Erröten zu schonen.

Im Trend

Anstatt Cristiano Ronaldo jedoch den potenziellen Ausgleich zu erzielen, war es Bruno Fernandes, der für den Strafstoß verantwortlich war.

In einer für die Hausherren katastrophalen Entscheidung verfehlte Fernandes den Ball dann und sah zu, wie er über die Latte flog.

Fans der Red Devils werden sich daher nun dafür einsetzen, Ronaldo künftig zum Elfmeterschießen zu bringen.

Ein kurzer Blick auf die Bilanz beider Spieler vom Elfmeterpunkt aus würde jedoch darauf hindeuten, dass Fernandes immer noch eine viel sicherere Wahl ist.

Wer ist besser im Umgang mit Strafen?

Zum Beispiel war die gescheiterte Umwandlung von Fernandes am Samstag gegen Villa nur der zweite Elfmeter des Spielers seit seinem Wechsel zu Man Utd im Januar 2020.

Tatsächlich hat der portugiesische Mittelfeldspieler im Laufe seiner Karriere 46 Elfmeter für Verein und Land geschossen und nur vier verschossen. Als solches hat er eine Conversion-Rate von beeindruckenden 86%.

Im Vergleich dazu hat Ronaldo zwar weit mehr Elfmeter versucht als sein Landsmann, aber auch viel mehr verpasst.

Wie viele Tore wird Ronaldo in seiner ersten Saison bei Man Utd erzielen?

0-10 3% 11-20 19% 21-30 56% 31-40 17% 40+ 7% 224 Stimmen

Im Laufe seiner Karriere hat Ronaldo 167 Elfmeter versucht und insgesamt 139 davon erzielt. Und das gibt ihm eine Konversationsrate von 83 %.

Während die Zahlen zwischen beiden Vereinen möglicherweise keinen großen Unterschied zwischen ihnen bedeuten, deutet dies auch darauf hin, dass es für Man Utd absolut keinen Grund gibt, Fernandes vom Elfmeterschießen zu entlassen.

Ronaldo ist vielleicht einer der besten Spieler in der Geschichte des Sports, aber er ist einfach nicht so gut im Elfmeterschießen wie Fernandes.

Leave a Comment