Juve will Donnarumma – so können sie einen Deal zum Laufen bringen

Juve will Donnarumma – so können sie einen Deal zum Laufen bringen

Gianluigi Donnarumma hatte einen komplizierten Start ins Leben bei Paris Saint-Germain und wurde bereits von der italienischen Presse mit einem Wechsel zu Juventus in Verbindung gebracht.

Donnarumma landete fast standardmäßig bei PSG. Im Sommer brach er aus dem Vertrag, brannte seine Brücken zu Milan, indem er zu viel Geld verlangte, und hatte Schwierigkeiten, einen neuen Verein zu finden, aufgrund seiner hohen Ansprüche und des relativ sesshaften Marktes für Torhüter am oberen Ende des Spiels.

PSG hatte das Geld, um ihn zu verpflichten, und eine starke Beziehung zu Agent Mino Raiola, so dass trotz der Anwesenheit von Keylor Navas der Torhüter zum Parc des Princes ging.

Im Trend

Wie vorherzusehen war, gab es einen heftigen Streit um die Rechte am Nr.1-Trikot. Navas, mit Kredit auf der Bank von früheren herausragenden Shows, hat weiterhin das Vertrauen von Mauricio Pochettino, der Donnarumma dennoch einige Starts gegeben hat.

Der Wechsel der Torhüter von Spiel zu Spiel ist jedoch keine Grundlage für den Erfolg, was Donnarumma offenbar erkannt hat.

Die Donnarumma-Lösung

Laut Corriere della Serra ist er bereits mit seinem Los bei PSG unzufrieden und Juventus, von der finanziellen Belastung durch Cristiano Ronaldos Gehalt befreit, will ihn verpflichten.

Für PSG wäre es jedoch logisch, Donnarumma als langfristige Wahl zu unterstützen. Der erst 22-jährige italienische Nationalspieler verspricht, der herausragende Torhüter für eine Generation zu sein.

Das bedeutet jedoch nicht, dass sie ihn sofort in ihren Büchern brauchen.

Stattdessen könnte die Situation durch einen 18-monatigen Januar-Kredit gelöst werden, von dem alle Parteien profitieren könnten.

Donnarumma würde Fußball der ersten Mannschaft bei einem Spitzenklub bekommen, Navas würde die Nummer 1 bei PSG behalten, die die großen Gewinner sein würden, da sie die aktuelle Nebenschau ausrotten würden und gleichzeitig eine großartige Zukunft für ihre üblichen ein paar Jahre behalten würden auf der ganzen Linie.

Juve würde unterdessen bis 2022 von einem Superstar profitieren, bis zu diesem Zeitpunkt sollten sie genügend Zeit haben, um ihren nächsten Schritt zu planen.

Donnarumma zu Juventus im Januar ist vielleicht nicht so phantasievoll, wie es scheinen mag.

Leave a Comment