Warum Kounde Real Madrid einem Wechsel in die Premier League vorzieht

  • 2 min read
  • Jun 26, 2021

Warum Kounde Real Madrid einem Wechsel in die Premier League vorzieht

Die Statistiken, die zeigen, warum Kounde ein guter Neuzugang bei Arsenal wäre

Jules Kounde von Sevilla wird voraussichtlich eines der am meisten diskutierten defensiven Transferziele des Sommers sein, wobei Real Madrid eine Reihe von Premier-League- Klubs anführt, die ihn verpflichten wollen.

Das Interesse an Kounde hat sich in den letzten Wochen durch sein Länderspieldebüt für Frankreich , dem kurz darauf sein erster Länderspielstart bei der Euro 2020 folgte, verstärkt .

In dieser Begegnung spielte er als Rechtsverteidiger aus der Position, und während sich der Innenverteidiger in diesem Spiel gegen Portugal einigermaßen gut ausgestattet hatte, gab er zu, dass er sich in dieser Rolle nicht ganz wohl fühlte.

Während die Euro 2020 seine Gedanken für die unmittelbare Zukunft beschäftigen wird, könnte er bis zum Ende des Wettbewerbs Gegenstand eines möglicherweise karrierebestimmenden Wechsels zu Real Madrid sein.

Zum Thema passende Artikel

Koundes Interesse an Real Madrid

Laut dem spanischen Outlet ABC befürwortet Kounde einen Umzug in die spanische Hauptstadt vor einem Wechsel nach England.

An dem Interesse der Premier League mangelt es nicht, Chelsea, Manchester United und Tottenham folgen ihm alle.

Berichten zufolge hat Kounde Karim Benzema und Kylian Mbappe – einem Spieler von Real Madrid bzw. einem Transferziel – mitgeteilt, dass er zum Verein wechseln möchte.

Der Spieler möchte jedoch ins Bernabeu gehen, wobei Kounde Berichten zufolge Karim Benzema und Kylian Mbappe – einem Spieler von Real Madrid bzw. einem Transferziel – mitgeteilt hat, dass er zum Verein wechseln möchte.

Als ob der Wechsel zum wohl größten Klub der Welt nicht genug Anziehungskraft wäre, würde Kounde als Starter ins Bernabeu gehen. Da Sergio Ramos am Ende seines Vertrages ausscheidet und Raphael Varane möglicherweise auch den Verein verlässt, könnten nicht nur ein, sondern zwei Innenverteidigerplätze zur Verfügung stehen.

Kounde würde mit einer Position der Stärke bewegen, während seine Anpassung natürlich durch zwei Saisons Erfahrung in der La Liga unterstützt würde.

Warum es nicht sicher ist

Kounde wird jedoch möglicherweise nicht zu seinem Traumwechsel zu Real Madrid gelangen.

Es ist bekannt, dass der Bernabeu-Klub alle seine Eier in einen Korb legt, um Mbappe von PSG zu verpflichten, und es ist unwahrscheinlich, dass für einen weiteren großen Sommerwechsel noch viel Geld übrig bleibt.

Sevilla wird Kounde angeblich nicht für weniger als seine Ausstiegsklausel in Höhe von 80 Millionen Euro verkaufen, und das wird wahrscheinlich ausreichen, um ihn über Real Madrid hinauszubringen, wenn sie Mbappe fangen und Chelsea, Man Utd und Tottenham die Tür offen lassen, um den Verteidiger zu locken der Premier League.