Warum hat Memphis nur einen Zweijahresvertrag mit Barcelona unterschrieben?

  • 2 min read
  • Jun 22, 2021

Warum hat Memphis nur einen Zweijahresvertrag mit Barcelona unterschrieben?

Barcelonas Stürmer Memphis Depay besteht darauf, dass er mit der Vertragsdauer im Camp Nou “zufrieden” ist.

Depay hat nur einen Zweijahresvertrag unterschrieben, um von Lyon zu den katalanischen Giganten zu wechseln, wobei viele davon ausgehen, dass der Vertrag noch viel länger sein wird.

Der Stürmer, der bei der laufenden Europameisterschaft zwei Tore für sein Land erzielt hat, erzielte 76 Tore und bereitete 54 in 178 Spielen für Lyon vor, nachdem er von Manchester United zum französischen Klub gewechselt war.

Depay wurde bei seiner Ankunft im Old Trafford als das nächste große Ding angesehen und erhielt sogar das berühmte Trikot mit der Nummer sieben. Allerdings hat es nicht ganz geklappt und ein Wechsel nach Frankreich war notwendig, um seine Karriere anzukurbeln.

Natürlich ist es ein Traum, für einen so großen Verein zu spielen – Memphis Depay

Sein Umzug nach Barcelona war schon länger in Arbeit, wurde aber am 19. Juni endlich bekannt gegeben.

Auf die Frage, warum der Deal nur bis 2023 gelte, antwortete er NOS.

“Wir haben das mit den Anwälten und mit Barca gemacht, wir waren beide damit zufrieden.

„Natürlich ist es ein Traum, für einen so großen Verein zu spielen. Meine Karriere hatte Höhen und Tiefen, ich hatte gute und weniger gute Momente.

“Ich habe versucht, mich zu wehren und dass es sich jetzt auszahlt, zeigt mir, dass man weiter kämpfen und an sich glauben muss. Darauf bin ich stolz und darauf werde ich mich nach meinem Urlaub konzentrieren.”

Barcelona befindet sich derzeit finanziell in einem schrecklichen Zustand, daher besteht die reale Möglichkeit, dass dies eine wichtige Rolle dabei gespielt hat, dass der Deal nur für zwei Jahre läuft.

Wo wird Depay in Barcelona passen?

Nachdem Depay in der vergangenen Saison 22 Tore erzielt und 12 in allen Wettbewerben vorbereitet hatte, erwartet Depay einen Startplatz, aber mit Sergio Agüero, Ansu Fati, Antoine Griezmann, Ousmane Dembele und möglicherweise Lionel Messi, mit denen er konkurrieren kann, muss Depay möglicherweise geduldig sein.

Er wird sich jedoch in der Tatsache trösten, dass außer Messi kein Barcelona-Spieler mit seinen Torbeiträgen von 2020/21 mithalten konnte.

Der Spieler genießt auch eine gute Zusammenarbeit mit seinem Landsmann Ronald Koeman, da das Paar mit den Niederlanden zusammengearbeitet hat.