Warum Arsenal nach Man Utd perfekt zu Martial passen würde

  • 2 min read
  • Sep 21, 2021

Warum Arsenal nach Man Utd perfekt zu Martial passen würde

Manchester United hat im Transferfenster ein Vermögen ausgegeben und seinen Kader um eine Reihe von Stars erweitert.

Auch wenn sich die Fans über die Ankunft von Offensivtalenten wie Jadon Sancho und Cristiano Ronaldo freuen mögen, sollte man bedenken, dass solche Transfers direkte Konsequenzen für andere Spieler im Team haben.

Im Trend

Ein Spieler, der mit Sicherheit dazu bestimmt ist, den Old Trafford Club eher früher als später zu verlassen, ist Anthony Martial.

Der französische Stürmer kämpfte nach einer schlechten Saison in der vergangenen Saison bereits um Spielzeit in der Mannschaft von Ole Gunnar Solskjaer, und diese neuen Rekruten werden wahrscheinlich der letzte Sargnagel seiner Man Utd-Karriere sein.

Obwohl Martial traurig sein mag, seine Zeit in Manchester zu verkürzen, scheint ein Wechsel zu einem anderen Premier League-Klub durchaus plausibel. Und in Arsenal findet der französische Stürmer möglicherweise den perfekten neuen Verein, um seine Karriere neu zu starten.

Er ist der perfekte Lacazette-Ersatz

Einer der Gründe, warum Martial bei Arsenal so gut funktionieren würde, ist, dass sie genau das sind, wonach sie gerade suchen.

Mikel Arteta ist zwar noch nicht bereit, dies öffentlich zuzugeben, aber es scheint, als ob der Verein damit abgefunden hat, Alexandre Lacazette am Ende der Saison zu verlieren, wenn sein Vertrag ausläuft, und das bedeutet, dass sie eine neue Nummer 9 brauchen.

Einer der Gründe, warum Martial in Old Trafford so inkonsequent war, ist, dass er oft weit rausgedrängt wurde, obwohl er zweifellos ein klassischer Stürmer ist, der es liebt, zentral zu spielen und in den Strafraum zu stürmen.

Es besteht kein Zweifel, dass das französische Talent den Arsenal-Fans seinen Wert beweisen muss, aber im Londoner Club findet er möglicherweise die perfekte Plattform, um der Premier League zu zeigen, wie gut er sein kann.

Er ist ein bisschen ein Arsenal-Fan

Ein weiterer faszinierender Aspekt von Martial, der mit einem Wechsel zu Arsenal verbunden ist, ist, dass der Stürmer bereits ein versierter Fan des Vereins ist.

Als er zum ersten Mal zu Man Utd wechselte, gab er ziemlich ungeschickt zu, dass er als Kind ein großer Fan von Thierry Henry und Nicolas Anelka war und daher viel Zeit damit verbrachte, den Londoner Club zu beobachten.

“Ich habe Arsenal verfolgt, als Thierry Henry dort war, auch von Les Ulis”, sagte er 2018 auf der offiziellen Website von Manchester United.

„Für meine französischen Helden hatte ich natürlich Thierry Henry und dann Zinedine Zidane, Zizou. Sie waren die besten. Ich bewunderte Stürmer, Nummer 10.

„Ein anderer Spieler, den ich sehr mochte, war Nicolas Anelka. Er war ein wirklich großartiger Spieler, schnell mit viel Können.“