Tammy Abraham stimmt dem Wechsel zur Roma für 45 Millionen Euro zu

  • 2 min read
  • Aug 15, 2021

Tammy Abraham stimmt dem Wechsel zur Roma für 45 Millionen Euro zu

Tammy Abraham hat zugestimmt, von Chelsea gegen eine Ablösesumme von 45 Millionen Euro zu Roma zu wechseln.

Abraham kam am Sonntag in Rom an, um seine medizinische Behandlung abzuschließen und einen Fünfjahresvertrag zu unterzeichnen, der auf eine Saison von rund 4,5 Millionen Euro geschätzt wird.

Zuletzt am meisten gelesen

Der Stürmer wechselt für eine Ablösesumme von 40 Millionen Euro plus 5 Millionen Euro Bonus.

Chelsea hat eine Rückkaufgebühr von 80 Millionen Euro in seinen Vertrag aufgenommen, der im Sommer 2023 aktiv wird.

Der 23-Jährige galt an der Stamford Bridge als überfordert, nachdem er Trainer Thomas Tuchel nach seiner Ankunft Anfang des Jahres nie für sich gewonnen hatte.

Tammy Abraham stimmt dem Wechsel zur Roma für 45 Millionen Euro zu

Tammy Abraham bei Chelsea

Abraham erhielt in der zweiten Hälfte der letzten Saison nur wenig Spielzeit und fiel noch weiter in die Hackordnung, nachdem Chelsea Romelu Lukaku von Inter für eine Klub-Rekordgebühr von 115 Millionen Euro verpflichtet hatte.

Der englische Nationalspieler wird Edin Dzeko bei Roma ersetzen, der bosnische Nationalspieler wird das Stadio Olimpico verlassen, um Lukaku bei Inter nachzufolgen.

Mourinho gewinnt über Abraham

Tammy Abraham stimmt dem Wechsel zur Roma für 45 Millionen Euro zu

Jose Mourinho überzeugte Tammy Abraham von Roma

Abraham hatte anfangs gezögert, sich der Roma anzuschließen, da er es vorgezogen hatte, in London zu bleiben und dem Verein beizutreten, den er als Kind unterstützte – Arsenal.

Ein Transfer zu den Gunners war jedoch immer schwierig, da Chelsea es vorzog, Abraham nicht an einen Rivalen zu verkaufen.

Es versteht sich auch, dass Roma-Trainer Jose Mourinho sehr überzeugend war, als er mit Abraham am Telefon sprach, und schließlich erwies er sich als entscheidend, um den Angreifer für sich zu gewinnen.

Abrahams Chelsea-Karriere

Abraham ist seit seinem achten Lebensjahr bei Chelsea. Er debütierte in der Saison 2015/16 und erzielte in 82 Spielen 30 Tore für den Verein.

In diesem Jahr gewann er die Champions League und den UEFA-Superpokal.

Er genoss auch erfolgreiche Leihaufenthalte bei Bristol City und Aston Villa und einen weniger erfolgreichen bei Swansea City.

Abraham hat in sechs Spielen für England ein Tor erzielt. Sein Debüt gab er 2017 in einem Testspiel gegen Deutschland.