Ronaldo: Der größte Kupplungsspieler aller Zeiten

  • 2 min read
  • Sep 30, 2021

Ronaldo: Der größte Kupplungsspieler aller Zeiten

Cristiano Ronaldo lieferte am Mittwoch seinen letzten Spielgewinn, als Manchester United mit seinem späten Treffer einen 2:1-Sieg gegen Villarreal in der Champions League bescherte.

Es war eine Begegnung, in der Man Utd gekämpft hatte. Tatsächlich fielen sie sogar in Rückstand, obwohl der wunderbar ausgeführte Ausgleich von Alex Telles sie schnell wieder zurückzog.

Die Mannschaft von Ole Gunnar Solskjaer stotterte bei einer 1:2-Niederlage vor 14 Tagen gegen die Young Boys spät, was bedeutete, dass der Sieg am Mittwoch unerlässlich war, um die Hoffnungen auf die Qualifikation weiter brennen zu lassen.

Ronaldo hat dafür gesorgt, dass sie es geschafft haben, indem er einen dramatischen späten Sieger erzielte.

In Verbindung stehende Artikel

Natürlich hat der Portugiese die Angewohnheit, in solchen Momenten gut zu werden, denn er hat es zum Beruf gemacht, im richtigen Moment aufzutreten – auch wenn er sonst eine freie Nacht hatte.

Tatsächlich hat kein Spieler mehr Last-Minute-Sieger in der Champions League erzielt als Ronaldo, der dank seines späten Elfmeters einen Rekord von Sergio Agüero, früher Manchester City, jetzt mit Barcelona, aufgestellt hat.

Ronaldo: Der größte Kupplungsspieler aller Zeiten

“Das passiert hier im Old Trafford”, sagte Solskjaer gegenüber BT Sport . “Wir haben die Vorsicht in den Wind geschlagen und hatten Glück.

„Es ist eine schwierige Mannschaft, gegen sie zu spielen. Wenn man Cristiano auf dem Platz hat, gibt es immer eine Chance. Cristiano ist so gut vor dem Tor.

Das hat er während seiner gesamten Karriere getan – Ole Gunnar Solskjaer

„Er hat das so oft gemacht und als man ihn vor einem Monat für Portugal gegen Irland gesehen hat, hat er früh einen Elfmeter verschossen, den Ball mehr oder weniger nicht berührt und in den letzten Minuten zwei tolle Kopfbälle erzielt.

„Das hat er während seiner gesamten Karriere getan. Er bleibt im Spiel. Ich habe ihn den ganzen Tag gesehen, wie er sich für dieses Spiel aufgebaut hat und wenn er diese eine Chance bekommt, ist es ein Tor. Er hatte ein paar Halbchancen, aber ein wahres Kennzeichen eines großartigen Finishers ist, dass er ruhig bleibt, wenn sich die Chance bietet.“

Ronaldos Geschichte der Exzellenz

Ronaldo hat sich nicht nur bei Manchester United hervorgetan. Er hat eine Reihe entscheidender Beiträge in der Champions League zu seinem Verdienst, darunter ein brillantes Doppel gegen Juventus im Hinspiel des Viertelfinales 2017/18. Juve kam zwar zurück und gewann das Rückspiel, doch ein Elfmeter von Ronaldo in der 98. Minute brachte die Spanier durch und brachte sie auf Titelkurs.

Er hat natürlich in drei verschiedenen Champions-League-Finals getroffen, insgesamt vier Vorzeigetore erzielt und den Sieger-Elfmeter in einem weiteren Elfmeterschießen verwandelt. Es gibt einfach zu viele Momente in seiner Karriere, um sie alle aufzuzählen.

Obwohl seine Zeit bei Juventus nicht so geklappt hat, wie er es sich wünschte, hat Ronaldo bewiesen, dass er mit 36 der beste Kupplungsspieler des Spiels bleibt, und Man Utd kann sich glücklich schätzen, ihn zu haben.