Real Madrid identifiziert Premier-League-Ersatz für Varane

  • 2 min read
  • Jun 28, 2021

Real Madrid identifiziert Premier-League-Ersatz für Varane

Wesley Fofana

Berichten zufolge wird Real Madrid versuchen, den Verteidiger von Leicester City , Wesley Fofana, zu verpflichten, wenn Raphael Varane in diesem Sommer verloren geht.

Nach dem Abschluss der Saison 2020/21 haben sich die Königlichen bereits von einem wichtigen Verteidiger verabschiedet, wobei der legendäre Star Sergio Ramos nach Ablauf seines Vertrages das Land verlässt.

Ramos wollte unbedingt einen Zweijahresvertrag bei Madrid, aber der Verein bot nur einen an, und nachdem keine Einigung erzielt werden konnte, wurde angekündigt, dass er nach 16 Jahren gehen würde.

Damit ist Varane der ranghöchste Verteidiger im Kader, aber seit Ramos' Abgang schwitzt Madrid, dass sie ihn auch verlieren könnten.

Im Trend

Der Vertrag des Franzosen läuft im nächsten Sommer aus. Anstatt ihn in einem Jahr kostenlos zu verlieren, ist der Verein offen für einen Verkauf, wenn der Preis stimmt.

Sie würden es jedoch vorziehen, wenn er einen neuen Vertrag unterschrieb.

Sollte er gehen, ist Real Madrid bereit, viel Geld zu zahlen, um Fofana nach seiner hervorragenden Anpassung an die Premier League seit seiner Unterzeichnung für Leicester im vergangenen Sommer zu gewinnen, so das spanische Outlet Fichajes .

Er gilt als Star der Zukunft und würde mit seinen gerade einmal 20 Jahren bei einem Erfolg die Position des Innenverteidigers über viele Jahre besetzen.

Sky Sports-Experte Jamie Redknapp hatte Fofana zuvor einen Tipp gegeben, um Harry Maguires Rekord zu brechen und der teuerste Verteidiger der Geschichte zu werden.

„Wir haben in unserer Zeit viele großartige Verteidiger der Premier League gesehen. Er ist 20 und ich glaube, ich habe bei einem jungen Spieler noch nie so viele Fortschritte gesehen“, sagte Redknapp.

Real Madrid identifiziert Premier-League-Ersatz für Varane

Raphael Varane könnte Real Madrid diesen Sommer verlassen

„Er ist so ruhig, so selbstsicher, er spielt mit einem Bewusstsein und einer Fähigkeit, die sein zartes Alter Lügen straft.

„Er hat viel Wachstum in sich, also wird er größer und stärker und selbstbewusster.

Jonny Evans an seiner Seite ist die perfekte Ergänzung. Sie sind eine schöne Partnerschaft.

Harry Maguire war der teuerste Verteidiger. Ich würde mich wundern, wenn er diesen Rekord nicht in ein paar Jahren bricht, er ist so gut.”

Unglücklicherweise für Real Madrid wird es fast die 80 Millionen Pfund kosten, die Manchester United für Maguire bezahlt hat, um Fofana zu gewinnen.

Er ist 20 und ich glaube nicht, dass ich einen so großen Fortschritt bei einem jungen Spieler gesehen habe – Jamie Redknapp über Fofana

Gegen wen steht Madrid noch an?

Real Madrid wurde in den letzten sechs Monaten mit einer Reihe talentierter Innenverteidiger in Verbindung gebracht, nachdem klarer wurde, dass Ramos gehen würde.

Sie haben David Alaba bereits ablösefrei vom FC Bayern München übernommen, bleiben aber auf dem Markt für einen anderen Verteidiger.

Jules Kounde von Sevilla ist seit langem verbunden, aber Real Madrid hat dem Spieler während der Verhandlungen über den Transfer von Oscar Rodriguez angeblich eine erste Ablehnungsoption zugeschlagen.

Pau Torres von Villarreal ist ebenfalls eine Option, obwohl er auch mit einem Wechsel zu Man Utd in Verbindung gebracht wurde.

Es könnte jedoch der Fall sein, dass der Spanier diesen Sommer nirgendwo hinzieht, da er nach dem Triumph in der Europa League den Wunsch geäußert hat, mit seinem Heimatverein Villarreal in der Champions League zu spielen.