Preisschild für Barcelona- und Mailand-Ziel Damsgaard steigt auf 50 Millionen Euro

  • 2 min read
  • Jun 29, 2021

Preisschild für Barcelona- und Mailand-Ziel Damsgaard steigt auf 50 Millionen Euro

Sampdoria-Präsident Massimo Ferrero glaubt, dass das Transferziel von Barcelona und Mailand, Mikkel Damsgaard, nach seinen Auftritten bei der Euro 2020 einen Wert von bis zu 50 Millionen Euro haben könnte.

Der 20-jährige zentrale Mittelfeldspieler erzielte in der vergangenen Saison in 37 Spielen für die Serie A zwei Tore und vier Vorlagen.

Auch wenn das vielleicht nicht allzu beeindruckend erscheint, hat er seitdem eine führende Rolle beim Einzug Dänemarks ins Viertelfinale der EM gespielt.

In nur drei Spielen beim Turnier in diesem Sommer hat Damsgaard bereits ein Tor beim 4:1-Sieg über Russland und eine Vorlage beim 4:0-Sieg über Wales erzielt.

Als solcher hat der junge Mittelfeldspieler seinen Namen mit einigen der größten Vereine Europas in Verbindung gebracht, darunter Barcelona und Mailand.

Mit einem Vertrag bei Sampdoria, der noch drei Jahre läuft, ist der Verein jedoch nicht in der Stimmung, niedrige Angebote für einen seiner Starspieler zu akzeptieren.

Meiner Meinung nach hat er einen Wert zwischen 30 und 50 Millionen Euro. Er hat Talent und wird es weit bringen.- Sampdoria-Präsident Massimo Ferrero

„Ich weiß nicht, wie viel er im Moment wert ist, weil er nicht zum Verkauf steht“, sagte Ferrero gegenüber GR Parlamento.

“Ich halte ihn fest im Griff und wir werden ihm helfen, sich weiterzuentwickeln, weil ich am Ende einen gesunden Gewinn machen möchte.

“Meiner Meinung nach hat er einen Wert zwischen 30 und 50 Millionen Euro. Er hat Talent und wird weit kommen.”

Könnte Barcelona diesen Sommer Damsgaard verpflichten?

Angesichts des Überflusses an Talenten wird es nicht lange dauern, bis dieser junge Spieler den Schritt macht, bei einem größeren Verein und auf einem höheren Niveau zu spielen.

Natürlich wird Milan wahrscheinlich eine bessere Vorstellung davon haben, wie gut Damsgaard im Moment ist, nachdem er in der italienischen Serie A mehrmals gegen ihn angetreten ist.

Sollte Barcelona jedoch ernsthaftes Interesse an dem dänischen Nationalspieler haben, müssen sie möglicherweise zuerst einige Spieler verkaufen.

Es besteht kein Zweifel, dass Ronald Koemans Mannschaft in der Mitte des Parks etwas mehr Kreativität gebrauchen könnte, aber er muss möglicherweise Miralem Pjanic oder Philippe Coutinho versetzen, bevor er zu Damsgaard wechseln kann.