Neueste Fußballvereine in England

  • 7 min read
  • Dec 25, 2020

Neueste Fußballvereine in England

MK Dons gegründet 2004 – Jazza5 in der englischen Wikipedia [CC BY-SA 3.0 oder GFDL] über Wikimedia Commons

Fußball ist ein Spiel über Traditionen und die altmodische Natur der Dinge. Es ist ein langsamer und schwerfälliger Sport, der Zeit braucht, um sich an das moderne Denken anzupassen. Deshalb waren die Behörden immer so zurückhaltend, Dinge wie Technologie in das Spiel einzuführen. Das ist auch der Grund, warum Vereine so stolz auf ihr Erbe sind, 100 Jahre feiern und sich rühmen, zur Gründung der Football League beigetragen zu haben.

Das Spiel wird aber auch ständig erweitert und weiterentwickelt. Trotz der Zurückhaltung der Behörden, mit der Zeit zu gehen, werden immer noch hin und wieder Clubs gegründet, weil die Fans sie fordern. An anderer Stelle auf der Website haben wir über die ältesten Vereine der Fußballliga geschrieben, aber was ist mit den neuesten? Wie neu ist “neu” im Vergleich zu anderen Vereinen? Wir haben einen Blick darauf geworfen.

Jüngste Vereine in der Football League

Mannschaft Gründungsjahr Liga Stadion
MK Dons 2004 Liga Eins Stadion mk
AFC Wimbledon 2002 Liga Eins Kingsmeadow
Dagenham & Redbridge 1992 Bundesliga Victoria Road
Stevenage 1976 Liga Zwei Broadhall Way
Accrington Stanley 1968 Liga Eins Kronengrund
Burton Albion 1950 Liga Eins Pirelli-Stadion
Salford City FC 1940 Liga Zwei Halbinsel-Stadion (Moor Lane)
Colchester United 1937 Liga Zwei Gemeinschaftsstadion
Peterborough United 1934 Liga Eins Weston Homes London Road
Wigan Athletic 1932 Liga Eins DW-Stadion

Wenn Sie über neue Vereine sprechen, ist es wichtig zu bedenken, dass es einen Unterschied zwischen neu gebildeten Teams und solchen in der Football League gibt. Es ist schwieriger, die Leiter zu einer der 92 Mannschaften in den vier besten Divisionen Englands zu erklimmen. In diesem Abschnitt betrachten wir speziell diese Seiten.

Nummer zehn: Morecambe (1920)

Neueste Fußballvereine in England

Alexander P. Kapp [CC BY-SA 2.0] über Wikimedia Commons

In Morecambe wurde seit der Wende des 20. Jahrhunderts Fußball gespielt, obwohl es zwanzig Jahre dauerte, bis irgendjemand daran dachte, dort einen Verein zu gründen. Es geschah nach einem Treffen im West View Hotel in der Stadt und zunächst teilte sich der Club die gleichen Einrichtungen in der Wood Hill Lane wie der Cricket Club. Obwohl Morecambe relativ beliebt war, dauerte es einige Jahre, bis er Erfolg hatte. Sie haben es zum Beispiel erst 2007 zum ersten Mal in die Football League geschafft.

Nummer neun: Rotherham United (1925)

Neueste Fußballvereine in England

footysphere / Flickr.com

Einige werden Sie glauben lassen, dass Rotherham United früher gegründet wurde, als es das Datum von 1925 vermuten lässt. Das liegt daran, dass der Verein eigentlich das Ergebnis einer Fusion zweier in der Stadt ansässiger Mannschaften war. Rotherham County stammt aus dem Jahr 1870 (als Thornhill Football Club) und Rotherham Town aus dem Jahr 1899. Obwohl Rotherham eine große Stadt ist, ist es immer noch nur eine Stadt und zwei Clubs, die dort existieren, würden niemals Bestand haben. Die Gespräche über eine Fusion begannen im Februar 1925 und waren im Mai offiziell.

Nummer acht: Wigan Athletic (1932)

Neueste Fußballvereine in England

Von Mark Freeman aus Hornchurch, Großbritannien (wigan (1) gegen CHELSEA (2)) [CC BY 2.0], über Wikimedia Commons

In der Stadt Wigan gab es seit der Gründung des Fußballverbandes einen Fußballverein. Der erste war Wigan AFC, gefolgt von Wigan County, Wigan United, Wigan Town und Wigan Borough. Als letzteres 1931 aufgelöst wurde, gab es einen Ruf nach der Schaffung eines neuen Teams, das sich in Form von Wigan Athletic materialisierte. Sie haben im Laufe der Jahre einige bemerkenswerte Erfolge erzielt; klettert so hoch wie die Premier League, wird Zweiter im League Cup und gewinnt 2013 den FA Cup.

Nummer sieben: Peterborough United (1934)

Neueste Fußballvereine in England

Von Egghead06 (Eigene Arbeit) [CC BY-SA 3.0], über Wikimedia Commons

Peterborough United mit Sitz in Cambridgeshire wurde 1934 gegründet. Zwei Jahre zuvor war Peterborough & Fletton United aufgelöst worden, da es seit 1923 besteht, und hinterließ ein Loch, das gefüllt werden musste. Nach einem Treffen im örtlichen Angel Hotel wurde die Entscheidung getroffen, Peterborough United zu gründen. Sie pflegen auch heute noch einige Verbindungen zu ihrem früheren Leben, wobei der Spitzname des Clubs “The Posh” aus dem Jahr 1921 stammt, als der Manager von Fletton United, Pat Tirrell, der Presse sagte, er wolle “schicke Spieler für eine schicke neue Mannschaft”.

Nummer Sechs: Colchester United (1937)

Neueste Fußballvereine in England

Glyn Baker [CC BY-SA 2.0] über Wikimedia Commons

Die Geschichte der Gründung von Colchester United ist wirklich interessant. Die Stadt Essex hatte einen Fußballverein namens Colchester Town, der seit 1873 bestand. Die Amateurmannschaft zeigte nicht regelmäßig genug Leistung, um zu bedeuten, dass ihre Fans zufrieden waren, also wollten sie, dass der Verein dies tat werde professionell. Die Offiziellen des Clubs waren sich nicht einig und so wurde ein neuer Club gegründet, der von Anfang an professionell sein würde: Colchester United. Im Dezember 1937 unterzeichnete United die meisten Spieler der Stadt in seine Reservemannschaft, und der Amateurverein wurde sofort geschlossen.

Nummer fünf: Burton Albion (1950)

Neueste Fußballvereine in England

Perer Bonnett / Flickr.com

Burton Albion rühmt sich der ungewöhnlichen Ehre in dieser Liste, ein Verein zu sein, der nur gegründet wurde, um der Stadt einen Fußballverein zu bieten, und nicht, weil zwei Mannschaften zusammengelegt wurden oder eine aufgelöst wurde und ersetzt werden musste. Die Entscheidung wurde bei einem Treffen im Rathaus getroffen und “Albion” als Name gewählt. Obwohl es dort zu einem bestimmten Zeitpunkt drei verschiedene Teams gegeben hatte, nämlich Burton Wanderers, Burton Swifts und Burton United, gab es bis 1950 seit einem Jahrzehnt kein Team mehr, das diesen Sport in der Stadt ausübte. Die Brewers, so genannt wegen Burtons Verbindung zu Der Handel wurde 2009 zum ersten Mal in die Football League befördert.

Nummer vier: Accrington Stanley (1968)

Neueste Fußballvereine in England

Robert Wade [CC BY-SA 2.0] über Wikimedia Commons

Dies ist einer der Fälle, in denen es umstritten ist, wann genau der Club gegründet wurde. Schließlich gab es von 1891 bis zur Liquidation im Jahr 1966 eine Seite namens Accrington Stanley. Es wurde 1966 vollständig aufgelöst und in den folgenden zwei Jahren gab es in der Stadt keinen Verein. Es war ein Gentleman namens Stanley Wotherington, der sich 1968 entschied, den Club wiederzubeleben, und er erlangte in den 1980er Jahren große Bekanntheit, als sein Name in einer Milchwerbung mit Ian Rush verwendet wurde. Accrington Stanley, wer sind sie? Genau.

Nummer drei: Stevenage (1976)

Neueste Fußballvereine in England

Paul Wilkinson / Flickr.com

Stevenage ist ein weiteres Beispiel für eine Mannschaft, die auf dem Rücken eines aufgelösten ehemaligen Clubs in der Stadt gegründet wurde. Stevenage Athletic wurde 1968 gegründet, dauerte jedoch nur acht Jahre, bevor er für bankrott erklärt wurde. Der Ersatzclub hieß Stevenage Borough und blieb bis 2010 bei diesem Namen, als sie beschlossen, den 'Borough' fallen zu lassen. Diese Entscheidung fiel mit ihrer ersten Saison in der Football League zusammen, obwohl es eine weitgehend zufällige Entscheidung war. Das Leben begann etwas weniger günstig, als der Gemeinderat den Fußballplatz an ein Unternehmen verkaufte, das in der Mitte einen Graben grub, um sicherzustellen, dass dort keine Spiele gespielt werden konnten. Charmant.

Nummer zwei: AFC Wimbledon (2002)

Neueste Fußballvereine in England

Von einem anonymen AFC Wimbledon-Unterstützer (Flickr: Womble Til I Die Gates) [CC BY-SA 2.0] über Wikimedia Commons

Die beiden besten Teams auf der Liste sind tatsächlich verwandt. Im Mai 2002 wurde beschlossen, dem Wimbledon Football Club den Umzug nach Milton Keynes zu ermöglichen, um eine Insolvenz des Clubs zu vermeiden. Diese Entscheidung ärgerte die traditionelle Fangemeinde, die den Verein fast vollständig verlassen hatte. Einige Unterstützer trafen sich in einer Kneipe namens The Fox and Grapes, um zu besprechen, was passieren sollte. Bei einem Treffen der Wimbledon Independent Supporters 'Association wurde vorgeschlagen, einen neuen Community-Club namens AFC Wimbledon zu gründen. Es begann in der Nicht-Liga, wie es neue Vereine tun, und wurde 2011 in die Football League befördert.

Nummer eins: Milton Keynes Dons (2004)

Neueste Fußballvereine in England

Jazza5 in der englischen Wikipedia [CC BY-SA 3.0 oder GFDL] über Wikimedia Commons

Der Wechsel von Wimbledon FC zu Milton Keynes war umstritten, daher die Gründung von AFC Wimbledon. Eines der größten Probleme des Vereins war, dass es in Milton Keynes kein Stadion gab, was bedeutete, dass eines gebaut werden musste, damit es den Regeln der Football League entsprach. In der Zwischenzeit gingen sie in die Verwaltung und wurden mit Liquidation bedroht. Zunächst spielten sie ihre Spiele im National Hockey Stadium. Der Club änderte seinen Namen, seine Kit-Farben und sein Abzeichen im Jahr 2004 und deshalb betrachten viele MK Dons als in diesem Jahr gegründet und nicht mehr mit dem ursprünglichen Wimbledon verbunden

Protestclubs

Neueste Fußballvereine in England

Das erste Spiel des FC United of Manchester gegen Leigh RMI – Von Matt Wilkinson [CC BY 2.0] über Wikimedia Commons

AFC Wimbledon ist nicht das einzige Beispiel für einen Verein, der aus einem Protest gegen das Geschehen im Spiel hervorgegangen ist. Abhängig davon, wie streng Sie in Bezug auf die Idee einer Fußballmannschaft sind, die aus “Protest” gebildet wird, stehen tatsächlich einige große Namen auf der Liste. Hier sind einige der bekanntesten Beispiele:

FC United of Manchester (2005)

Als Malcolm Glazer 2005 seine Übernahme von Manchester United abschloss, waren nicht alle glücklich. Der amerikanische Geschäftsmann soll das eigene Geld des Clubs für den Kauf verwendet und sie in Schulden gestürzt haben. In der Folge trafen sich einige unzufriedene United-Fans in der Central Methodist Hall im nördlichen Viertel der Stadt und dann im Apollo Theatre und beschlossen, ein neues Team zu bilden. Anfangs wurde dem Fußballverband der Name „FC United“ vorgeschlagen, der jedoch aufgrund seiner generischen Natur abgelehnt wurde. Am Ende fügte sich das “of Manchester” hinzu, das angenommen wurde, und der Verein wurde gegründet.

AFC Liverpool (2008)

So unglücklich die Fans von Manchester United waren, dass ihr Club einem amerikanischen Geschäftsmann gehörte, so hatten einige Liverpool-Fans das Gefühl, dass ihr Club sie nicht vertrat, als er von Tom Hicks und George Gillett gekauft wurde, und sie hatten keinen Preis mehr Streichhölzer. Es wird als gemeinnütziges Unternehmen geführt und basiert auf einem System, bei dem jedes Mitglied über die Entscheidungen des Clubs abstimmt. Sie dürfen sich nicht mit City of Liverpool FC verwechseln, der 2015 gegründet wurde und in Lila spielt, einer Mischung aus Liverpools Rot und Evertons Blau.

Borussia Dortmund (1909)

Hier wird diese Liste etwas dünn, je nachdem, wie streng ein “Protest” sein soll, den die Gründung eines Clubs haben soll. Es geht auch darum, dass wir die britischen Küsten verlassen, aber angesichts des hohen Bekanntheitsgrades des betreffenden Clubs scheint dies akzeptabel. Borussia Dortmund wurde tatsächlich von einer Gruppe von Jugendlichen gegründet, die für die Fußballmannschaft der Trinity Youth Church gespielt hatten, aber mit der strengen und grausamen Natur des örtlichen Priesters, Pater Dewald, der für sie verantwortlich war, unzufrieden waren. Wir sind bereit zu wetten, dass sie das letzte Lachen hatten.

FC Bayern München (1900)

Bayern München, eine weitere hochkarätige Mannschaft aus Europa, ist heute eines der erfolgreichsten Teams der Welt. Es wurde auf der Grundlage einer Entscheidung des Münchner Turnvereins MTV 1879 gegründet, Fußballern im Verein den Beitritt zum Deutschen Fußballverband zu verweigern. Ihre Liebe zum Fußball übertraf ihren Wunsch, Gymnastik zu betreiben, und so verließen sie den Fußball-Club Bayern München und gründeten ihn. Innerhalb weniger Monate hatten sie viele lokale Teams geschlagen, darunter einen 15: 0-Sieg gegen eine Mannschaft namens FC Nordstern. Von dort wurde eine Legende geboren.

Inter Mailand (1908)

Die letzte Mannschaft, von der wir Ihnen erzählen werden, ist der FC Internazionale Milano, besser bekannt als Inter Mailand. Es wurde 1908 als Reaktion auf die Weigerung von Milan Cricket und Football Club gegründet, ausländischen Spielern zu erlauben, für sie zu spielen. Als der Club ins Leben gerufen wurde, gab er eine Erklärung ab: „Si chiamerà Internazionale, perchè noi siamo fratelli del mondo“. Übersetzt bedeutet das: “Es (was den Club bedeutet) soll International heißen, weil wir Brüder der Welt sind.” Milan Cricket und Football Club haben ihren Namen in AC Milan geändert, so dass es am Ende für beide Teams ziemlich gut geklappt hat.

Die Fußballliga

Wir haben an anderer Stelle über die Gründungsmitglieder der Football League geschrieben, aber an dieser Stelle sollten wir auf etwas hinweisen. Ursprünglich mussten sich Fußballvereine für den Beitritt zur Football League bewerben. Als es expandierte und sich weiterentwickelte und das Nicht-Liga-System immer umfassender wurde, konnten Teams den Aufstieg in das System gewinnen und aus dem System absteigen. Auf diese Weise kann ein Team, selbst als Protestverein wie AFC Wimbledon, aus seiner Bildung hervorgehen und im Laufe der Zeit in dieses Team eintreten.