Die Top 10 Fußball-Derbys

  • 8 min read
  • Dec 25, 2020

Die Top 10 Fußball-Derbys

Liverpool und Everton Stadien von oben

Jedes Fußballspiel ist bei Ligaspielen gleich viele Punkte wert. Jedes Fußballspiel führt dazu, dass Sie bei Pokalspielen entweder Fortschritte machen oder ausgeschlagen werden. Theoretisch sollte also jedes Fußballspiel die gleiche Rolle spielen wie jedes andere. Dies ist jedoch nachweislich nicht der Fall, wenn es um Derby-Spiele zwischen harten Rivalen geht. Wenn das passiert, gibt es so viel mehr als nur Punkte oder Fortschritte, um die man sich kümmern muss: Es gibt auch lokalen Stolz.

An anderer Stelle auf der Website haben wir über Fußballrivalitäten geschrieben, doch die Derby-Spiele sind noch intensiver. Es geht nicht nur darum, einen in einem rivalisierenden Club zu haben, sondern auch darum, am nächsten Tag in die Arbeit einzusteigen und den Jungen in den Konten zu beherrschen, der Ihnen immer sagt, dass sein Club der beste und Ihr Müll ist. Richtige Derbys können Familien an Spieltagen aufteilen. Dies sind die Spiele, bei denen die Leute jemandem die Arme abreißen und ihn mit ihnen schlagen wollen, wenn sie sagen, Fußball sei “nur ein Spiel”. Hier sehen wir uns die zehn besten Derbys aus der ganzen Welt an.

Was bedeutet “Derby” im Fußball?

Die Top 10 Fußball-Derbys

Royal Shrovetide – John M [CC BY-SA 2.0] über Wikimedia Commons

Es ist wichtig zu skizzieren, was genau ein Derby ist, bevor wir weiter gehen. Einige Leute nennen jedes Spiel zwischen zwei Teams, die eine Rivalität haben, ein “Derby” und im strengsten Sinne des Wortes, das durchaus wahr sein kann. Wir sprechen jedoch von einem lokalen Derby zwischen zwei Teams, die sich eine Stadt teilen. Barcelona und Real Madrid sind zum Beispiel zwei der erfolgreichsten Teams Spaniens, aber ihr Spiel ist kein echtes Derby.

Es gibt einige Verwirrung darüber, woher das Wort kommt. Eine kleine Stadt namens Ashbourne in Derbyshire hat eine Folklore, die besagt, dass sie damit begonnen haben. Seit dem 12. Jahrhundert spielen sie jedes Jahr das “Royal Shrovetide Football Match”. Es findet über drei Meilen statt und die Regeln verlangen, dass keine “unnötige” Gewalt angewendet wird. Das Match sieht Leute von beiden Seiten des Flusses gegeneinander antreten und weil die Stadt in “Derbyshire” liegt, sagen sie, dass das Wort “Derby” daher kommt.

Wie immer bei den Ursprüngen einer Phrase ist Streit häufig. Es ist wahrscheinlicher, dass ihr tatsächlicher Ursprung das Derby-Pferderennen ist, das seit 1780 jedes Jahr in Epsom stattfindet. Im engeren Sinne bezieht es sich daher auf jedes Sportereignis, für das jemand es nutzen möchte. Das erste Mal, dass angenommen wird, dass es im Zusammenhang mit einem Fußballspiel in gedruckter Form verwendet wurde, war im Oktober 1914, als der Daily Express einen Artikel schrieb, in dem das „lokale Derby zwischen Liverpool und Everton“ erwähnt wurde. Es gibt also keinen besseren Ausgangspunkt…

Top Ten Fußball Derby Spiele

Liverpool gegen Everton

Jahrelang war dieses Duell in Liverpool als “freundliches Derby” bekannt, da man häufig Anhänger von Liverpool und Everton in derselben Familie findet. In den 1980er Jahren dominierten sie die Spitzengruppe in England, so dass sich im Finale des Ligapokals 1984 die beiden Fans in Wembley zusammenschlossen, um Gesänge von “Merseyside, Merseyside, Merseyside” zu singen.

Das Spiel ist in letzter Zeit jedoch etwas feuriger geworden, und zum Zeitpunkt des Schreibens gab es die meisten Absendungen aller Spiele im englischen Fußball. Ein Großteil der Bitterkeit ist darauf zurückzuführen, dass englische Vereine nach der Katastrophe im Heysel-Stadion von 1985 aus Europa verbannt wurden. Everton war der amtierende englische Meister und glaubte, dass sie den Europapokal gewonnen hätten, aber sie durften nie daran teilnehmen . Seitdem ist die Rivalität nur noch schlimmer geworden.

Inter Mailand gegen AC Mailand

Bekannt als das Derby della Madonnina, ist das Mailänder Derby ein Zusammenprall der Kulturen. Traditionell wurden Anhänger der Internazionale als Mitglieder der Bourgeoisie der Stadt angesehen, während AC (oft einfach als Mailand bezeichnet) der Verein für die Arbeiter war. Es ging sogar darum, wie die beiden Fans ihren Weg zum Stadion fanden, wobei Inter-Anhänger Motorrad fuhren und Milan öffentliche Verkehrsmittel nutzen musste.

Dies ist heutzutage natürlich nicht der Fall, da Menschen aus der ganzen Welt jedes der Teams unterstützen. Trotzdem ist die Rivalität nach wie vor stark, was durch die sich ständig ändernde Natur des Vereins beider Vereine unterstützt wird. Was dem Derby di Milano eine zusätzliche Würze verleiht, ist die Tatsache, dass es eines der wenigen Derbys im Weltfußball ist, das jedes Mal im selben Stadion stattfindet. Sowohl Inter als auch AC nennen das San Siro ihr Zuhause und wechseln sich ab von Woche zu Woche, aber zusammen für ihre Spiele gegeneinander.

Lazio gegen Roma

Wenn Sie für ein weiteres Spiel in Italien bleiben, können Sie nicht übersehen, wie wichtig das Derby della Capitale für beide Teams ist, die daran teilnehmen. Die traurige Tatsache, dass diese beiden bekannten Vereine nur fünf italienische Top-Titel gewonnen haben, was bedeutet, dass das Ergebnis von Spielen zwischen ihnen am Ziel des Titels der Serie A wahrscheinlich kein Mitspracherecht hat. Stattdessen geht es um den lokalen Stolz, über den wir zuvor gesprochen haben. Die Gewinner haben die ultimativen Prahlerrechte, bis das nächste Spiel kommt.

Natürlich führt diese mangelnde Bedeutung des Ergebnisses auf der nationalen Bühne zu einem gewissen Feuer, und beide Vereine wollen unbedingt beweisen, dass sie die beste Mannschaft der Hauptstadt sind. Es ist auch unmöglich, dieses Match zu erwähnen, ohne über Lazios 'Ultras' zu sprechen, die lautstärksten Mitglieder ihrer Fangemeinde. Es ist bekannt, dass sie in der Vergangenheit rechtsextreme Tendenzen zeigten, darunter das Anzeigen von Flaggen mit Nazisymbolen und rassistische Gesänge gegenüber schwarzen Roma-Spielern. Die politischen Unterschiede zwischen den beiden Gruppen von Fans verleihen der Rivalität eine weitere Dimension.

CSKA Moskau gegen Spartak Moskau

Apropos politische Differenzen: Es gibt möglicherweise kein politisch aufgeladeneres Spiel im Weltfußball als das zwischen CSKA Moskau und seinem Stadtrivalen Spartak Moskau. Die Rivalität in diesem Fall hängt davon ab, wen die beiden Teams vertreten sollen. Spartak wurde von einer Gewerkschaft gegründet und CSKA steht für 'Central Sports Club of the Army'. Mit anderen Worten, dies ist ein Match, bei dem die Menschen, die den Behörden misstrauen, gegen eine Seite antreten, die nichts als Autorität ist.

Um Ihnen einen Eindruck davon zu vermitteln, wie „etabliert“ CSKA als Verein ist, gehören sie dem russischen Verteidigungsministerium. Sie werden seit langem von der russischen Regierung bevorzugt und haben daher im Laufe der Jahre zahlreiche Investitionen in die Höhe getrieben. Spartak ist vielleicht nicht so gut aufgehoben wie ihre Stadtrivalen, aber sie haben eine deutlich größere Unterstützungsbasis. Letztendlich kommt es auf die Frage an: Was ist wichtiger im Fußball, beliebt zu sein oder erfolgreich zu sein?

Celtic gegen Rangers

Wenn es im Kampf zwischen CSKA und Spartak Moskau nur um Politik geht, dann hat der Konflikt zwischen diesen beiden in Glasgow ansässigen Clubs seine religiöse Grundlage. Die alte Firma hat jedoch nicht so angefangen. Tatsächlich begann Celtic nur als Fußballverein mit dem Ziel, Geld für benachteiligte Menschen in der Stadt zu sammeln. Erst in den 1920er und 1930er Jahren traten die religiösen Unterschiede in den Vordergrund. Zu diesem Zeitpunkt erhielten die katholischen Schulen in der Stadt Mittel von den örtlichen Behörden, was bei den protestantischen Mitgliedern der Stadt ein Gefühl der Ungerechtigkeit hervorrief.

Zur gleichen Zeit begann Celtic, ihre katholischen Ursprünge immer mehr anzunehmen, während Rangers absichtlich presbyterianischer wurden. Es ist jedoch nicht nur die religiöse Seite der Dinge in der Stadt, die die Rivalität beeinflusst. Es gibt auch Verbindungen zu den loyalistischen und republikanischen Gefühlen Nordirlands, ob Sie es glauben oder nicht. Damit verbunden ist der Wunsch der Fans eines Clubs, Briten zu sein, und der anderen, unabhängig schottisch zu sein. All das ist in letzter Zeit etwas in den Hintergrund getreten, aber die Abneigung zwischen den beiden Unterstützern hat nichts gebracht.

Arsenal gegen Tottenham Hotspur

London ist nicht nur die Hauptstadt von England, sondern auch die größte. Es ist so verbreitet, dass man Clubs der ganzen Ort, mit Größen wie Chelsea, Fulham, West Ham, Millwall, Queens Park Rangers und Crystal Palace alle glauben , dass sie spielen in der London – Derby finden. Das größte für uns muss jedoch Arsenal und Tottenham Hotspur sein. Dies ist eine geografische Rivalität, bei der Spurs seit ihrer Gründung im Jahr 1882 in Nord-London ansässig ist. Arsenal hingegen begann sein Leben in Süd-London und zog erst 1913 nach Norden.

Als sich die beiden Vereine 1887, ein Jahr nach der Gründung von Arsenal, zum ersten Mal trafen, gab es keine nennenswerte Rivalität. Die Gunners waren ein neu gegründeter Verein, der sich seinen Weg in die Welt bahnen wollte, während Spurs relativ alte Hasen waren. Alles wurde auf einigermaßen freundliche Weise gespielt, bis Arsenal 1913 von Plumstead nach Highbury, etwa vier Meilen von der White Hart Lane entfernt, zog. Von da an bekam die Rivalität eine ganz neue Bedeutung und sie konnten nie mehr in einem Spiel spielen freundliche Art und Weise seit. All das wurde noch schlimmer, als Arsenal Spurs in Bezug auf den Erfolg überholte und dreizehn Top-Titel im Vergleich zu Tottenhams zwei gewann.

Benfica gegen Sporting Lissabon

Sie wissen, dass ein Derby etwas bedeutet, wenn es viele verschiedene Namen erhält. Das Derby de Lisboa, das als Derby Eterno, Derby da Segunda Circular oder Derby da Capital bekannt ist, sieht Sporting Lissabon in einem Spiel gegen Benfica, dessen Ursprünge bis ins Jahr 1907 zurückreichen. In diesem Jahr wechselten acht Benfica-Spieler zum Spielen Sporting kurz vor dem ersten Derby-Spiel zwischen den beiden Mannschaften.

Wie bei so vielen Rivalitäten ist es die Klasse, die die beiden portugiesischen Teams trennt. Benfica wurde von einer Gruppe von Studenten gegründet, während Sporting Lissabon 1906 gegründet und sofort von einem Viscount finanziert wurde. Es wird das Gewissen der Fans von Manchester City und Chelsea beruhigen zu wissen, dass finanzielles Doping im Fußball stattgefunden hat, lange bevor sie es getan haben. Trotz der heftigen Rivalität findet in diesem Spiel selten oder nie Gewalt zwischen den beiden Anhängern statt. Etwas, von dem unser nächstes Spiel lernen könnte …

Fenerbahce gegen Galatasaray

Das “Intercontinental Derby” scheint ein seltsamer Name zu sein, um ein Fußballspiel zu geben, das zwischen zwei Vereinen in derselben Stadt stattfindet, aber um es zu verstehen, muss man die Geographie Istanbuls verstehen. Es ist eine Stadt, die von den Kulturen in zwei Hälften geteilt wird, mit einem europäischen Flair auf der einen Seite und einem asiatischen Flair auf der anderen Seite. Es ist ironisch, dass diese leidenschaftlichste Rivalität mit einem Freundschaftsspiel zwischen den beiden Teams begann, das Galatasaray mit 2: 0 gewann. Es wurde seitdem viele Dinge genannt, aber freundlich war selten einer von ihnen.

Ein Ereignis, das die Gefühle beider Fans vielleicht am besten zusammenfasst, fand in der Saison 1995-1996 statt. Graeme Souness, der nie gerade für sein ruhiges Auftreten bekannt war, war der Manager von Galatasaray und hatte sie zum Finale des türkischen Pokals geführt, wo sie gegen Fenerbahce antraten. Sie gewannen das Hinspiel zu Hause mit 1: 0, sehr zu jedermanns Überraschung, und gewannen die Trophäe insgesamt mit 2: 1, als sie bei Fenerbahce ein 1: 1-Unentschieden erzielten. Die Heimfans hatten Souness das ganze Spiel über missbraucht und er reagierte, indem er sich eine Galatasaray-Flagge schnappte und sie nach dem Vollzeitpfiff in die Mitte des Spielfelds pflanzte…

Manchester United gegen Manchester City

Dieser könnte leicht als die lauten Nachbarn der Garnelensandwich-Brigade bezeichnet werden, ist aber allgemeiner einfach als Manchester Derby bekannt. Es fand erstmals 1881 statt, als St. Marks (Manchester City) Newton Heath (Manchester United) in einem Match begrüßte, das in den Zeitungen später als “angenehmes Spiel” bezeichnet wurde. Das fasste die ersten Jahre dieser besonderen Rivalität zusammen. Viele Anhänger wechselten sich ab, welches Team sie Woche für Woche bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs beobachteten, als sich die Loyalitäten festigten.

In den 1970er Jahren kam es zu einer deutlich schlechteren Wendung. In einem Match brach George Best das Bein von Glyn Pardoe aus Man City, während in einem anderen sowohl Mike Doyle als auch Lou Macari wegen gewalttätigen Verhaltens vom Platz gestellt wurden. Es hat im Laufe der Jahre nicht viel nachgelassen; Werfen Sie einen Blick auf Roy Keanes absichtliches Foul an Alf-Inge Håland im Jahr 2001. Die Verbitterung zwischen den beiden Teams wurde erst durch den Erfolg von Manchester United in den 1990er und 2000er Jahren und dann durch den Aufstieg von Manchester City zu einem der reichsten Vereine der Welt verstärkt Fußball.

Atletico Madrid gegen Real Madrid

Diese Liste ist offensichtlich subjektiv und könnte wahrscheinlich bis zu fünfzig verschiedene Spiele enthalten, wenn wir sie nicht einschränken würden. Sie könnten es jedoch auf fünf reduzieren, und die Rivalität zwischen diesen beiden Madrider Mannschaften würde mit ziemlicher Sicherheit immer noch auf Ihrer Liste stehen. Mit Sicherheit das größte Derby in Spanien. Dies ist jeder Zentimeter ein Zusammenprall der Kulturen. Real Madrids jahrzehntelange Dominanz wird durch die Fähigkeit des Clubs unterstützt, Geld für Galacticos auszugeben, als wäre es Toilettenpapier. Real ist der “Establishment” -Club, während Atletico die Seite ist, die Sie unterstützen, wenn Sie eher ein Rebell sind. Wie so oft das Problem ist, gewinnt das Establishment meistens.

Das war nicht immer so. Tatsächlich war es früher so, dass Atletico vom Establishment bevorzugt wurde, da es mit der Luftwaffe des Landes verbunden war. Als Real in den 1950er Jahren begann, Europapokale zu gewinnen, versuchte Franco, politisches Heu daraus zu machen, indem er sie eindeutig favorisierte. Das war der Moment, in dem sich die Macht in El Derbi madrileño verlagerte und sich nie zurück verlagerte. Es wäre wahrscheinlich fair zu sagen, dass der Sieg in diesem Fall für Atletico wichtiger ist als für Real, wobei letzterer eher durch das Ergebnis von El Classico aufgeregt wird. Machen Sie jedoch keinen Fehler, dieser ist genauso ein bitteres Derby wie jeder andere auf dieser Liste.