Nachrichten aus Liverpool: Jürgen Klopp ist ein unmögliches Ziel für Barcelona

  • 2 min read
  • Sep 22, 2021

Nachrichten aus Liverpool: Jürgen Klopp ist ein unmögliches Ziel für Barcelona

Liverpools Trainer Jürgen Klopp steht Berichten zufolge auf einer Drei-Mann-Shortlist, um Barcelona von Ronald Koeman zu übernehmen.

Koeman scheint zunehmend auf den Ausgang im Camp Nou zuzusteuern. Die Ergebnisse waren enttäuschend, aber seine Spielweise war miserabel und wird letztendlich zu seiner Entlassung führen.

Der Trainer nimmt Kritik von allen Seiten auf, und wenn er am Donnerstag im Duell gegen Cadiz keinen Sieg erringen kann, kann es sein, dass er seinen Job verliert.

In Verbindung stehende Artikel

Tatsächlich gibt es viele Berichte, dass der Vorstand von Barcelona, angeführt von Präsident Joan Laporta, Listen mit Alternativen zu Koeman erstellt.

El Nacional berichtet, dass eine dreiköpfige Shortlist bestehend aus Xavi, Ajax-Chef Eric ten Hag und Klopp erstellt wurde.

Klopp bleibt in Liverpool

Besonders phantasievoll erscheint die Einbeziehung des Liverpool-Trainers. Klopp ist einer der dienstältesten Chefs der Premier League und genießt bemerkenswerte Unterstützung rund um Anfield.

Tatsächlich wurde er als einer der Hauptgründe dafür genannt, dass der Klub weiterhin beeindruckend in Englands höchster Spielklasse abschneidet, obwohl er nicht viel in den Transfermarkt investiert. Es gibt Befürchtungen, dass Liverpool zusammenbrechen könnte, sollte er gehen.

Nachrichten aus Liverpool: Jürgen Klopp ist ein unmögliches Ziel für Barcelona

Klopp hat angekündigt, Liverpool zu verlassen, wenn sein Vertrag 2024 ausläuft, aber es gibt keinen Hinweis darauf, dass er den Verein bis dahin verlassen wird. Da der ehemalige Borussia Dortmund-Boss angekündigt hat, dass er nach seinem Abgang bei den Roten ein Jahr pausieren wird, ist es unlogisch, dass er einen Job wie Barcelona annehmen würde, der einen langfristigen Ansatz erfordert.

Und das ist, bevor Barcelonas angespannte Finanzlage überhaupt in Betracht gezogen wird.

Es wurde berichtet, dass Koeman nur noch im Job ist, weil der Verein alles tun will, um zu verhindern, dass er eine Auszahlung von 10 Millionen Euro erhält. Schließlich schulden sie Quique Setien immer noch Geld, nachdem er letztes Jahr entlassen wurde.

Könnte Barcelona nach der Auszahlung dieses Geldes Klopp aus dem Rest seines Deals bei Liverpool herauskaufen? Nein, es ist unmöglich.