Mourinho kritisiert seine ehemaligen Man Utd-Spieler Rashford und Shaw

  • 2 min read
  • Jun 20, 2021

Mourinho kritisiert seine ehemaligen Man Utd-Spieler Rashford und Shaw

Jose Mourinho hat einen Schuss auf seine ehemaligen Man Utd-Spieler Marcus Rashford und Luke Shaw abgefeuert, indem er sie aus seiner England-Startelf für die Euro 2020 ausgeschlossen hat.

Auf talkSPORT gab Mourinho seine Aufstellung für den Turnierauftakt der Three Lions bekannt und ließ seine beiden ehemaligen United-Männer von der Liste streichen und sagte, für Shaw würde er “nicht zweimal überlegen”.

„Linker Verteidiger, ich würde mit Ben Chilwell gehen. Er ist intelligent, er deckt den Raum ab, die Diagonalen nach innen sehr gut, er ist gefährlich im Angriff, er ist gut in der Luft, gut bei Standardsituationen“, sagte er.

Der Portugiese gab zu, dass Shaw eine gute Saison bei United hatte und sich entwickelt hatte, aber dass Chilwell seine bevorzugte Option wäre.

“Er hatte eine gute Saison und eindeutig eine Weiterentwicklung in Bezug auf Emotion und Professionalität”, sagte er.

“Aber Chilwell hat etwas mehr, vor allem mit dem Ball, so wie er denkt, er ist unter Druck sehr ruhig.”

Bei der Benennung seiner ersten Drei war Mourinho in seiner Einschätzung von Rashford noch vernichtender und deutete auf einen Mangel an Vielseitigkeit hin, der seine Minuten während des Turniers verkürzen könnte.

„Jack Grealish ist unantastbar und die beste Position für Grealish kommt von links. Für mich kann Marcus Rashford nur dort spielen“, sagte er.

„Wenn er rechts spielt, ist er komplett verloren. Er ist auf den linken Angriffsräumen sehr gut, aber Grealish ist für mich großartig und das, was er schafft und seine Persönlichkeit.“

Mourinho mit einigen auserlesenen Worten für Rashford

Mourinho kritisiert seine ehemaligen Man Utd-Spieler Rashford und Shaw

Was den Rest der Aufstellung angeht, würde Mourinho in Zukunft viel Qualität einsetzen, wobei Mason Mount die Nummer 10 hinter Harry Kane und Phil Foden spielt, die von rechts kommen.

Um das auszugleichen, würde der Roma-Chef für die nächste Saison Kalvin Phillips und Declan Rice die Viererkette in einem Doppelpunkt ausspielen lassen, wobei Tyrone Mings neben John Stones in Abwesenheit von Harry Maguire hinten steht.

Kyle Walker wäre sein Rechtsverteidiger, während Mourinho Dean Henderson unterstützt, um vor Jordan Pickford im Tor zu beginnen.

Die Mannschaft von Gareth Southgate beginnt am Samstag im Wembley-Stadion ihre Kampagne gegen Kroatien, wobei Mourinho andeutet, dass sie das Turnier bis zum Ende erreichen könnten.