Mögliche Ziele, wenn Agüero, Depay und Garcia Barcelona verlassen

  • 2 min read
  • Aug 06, 2021

Mögliche Ziele, wenn Agüero, Depay und Garcia Barcelona verlassen

Barcelona ließ am Donnerstag eine Bombe platzen, als sie ankündigten, dass Lionel Messi nicht mit dem Verein weitermachen würde , aber das sind möglicherweise nicht alle schlechten Nachrichten vor dem Ende des Sommers.

Die finanzielle Situation des Klubs hat zu Berichten geführt, dass sie die drei neuen Spieler, die sie bisher in diesem Sommer verpflichtet haben, nicht registrieren können, obwohl sie alle ablösefrei ankommen.

Sergio Agüero, Eric Garcia und Memphis Depay kamen alle nach Ablauf ihrer Verträge an einem anderen Ort an, aber Barcelona läuft ernsthaft Gefahr, sie nicht registrieren zu können.

Der Präsident von Barcelona, Joan Laporta, bestand am Freitag darauf, dass alles in Ordnung sein würde, aber er vermittelte mit seinen Worten nicht viel Selbstvertrauen.

„Nach unseren Berechnungen können wir Memphis Depay, Eric Garcia und Kun Agüero registrieren. Ich hoffe, es wird keine Probleme geben, auch weil diese Spieler sich bemüht haben, zu Barca zu wechseln“, sagte er.

Wenn sie nicht für Barcelona spielen könnten, müssten diese drei Spieler ein neues Zuhause finden, und da die Saison an diesem und am nächsten Wochenende beginnt, könnte ihnen die Zeit davonlaufen.

Memphis Depay

Memphis schien bereits in der Saisonvorbereitung sehr gut hineinzupassen, arbeitete unter dem ehemaligen Nationalmannschaftschef Ronald Koeman und brachte Übermut und Qualität in die Mannschaft.

Die Möglichkeit, ihn ablösefrei zu verpflichten, würde sicherlich fast jeder Verein in Europa nutzen.

Liverpool sucht nach Angriffstiefe und tut gut daran, etwas Interesse zu zeigen, während Manchester City immer noch nach einem Stürmer sucht und einsteigen könnte, wenn sie sich Harry Kane nicht leisten können.

Er könnte angesichts der Vorliebe, die er während seiner Zeit für den Verein entwickelt hat, durchaus wieder zu Lyon zurückkehren , während Borussia Dortmund nach dem Verlust von Jadon Sancho im Sommer versuchen könnte, seine Angriffstiefe weiter zu erhöhen.

Sergio Agüero

Obwohl er 33 Jahre alt ist und in den letzten Jahren viel Fußball verpasst hat, bleibt Aguero eine sehr attraktive Option für Europas Top-Klubs.

Mögliche Ziele, wenn Agüero, Depay und Garcia Barcelona verlassen

Es wurde gemunkelt, dass Chelsea an Agüero interessiert war, bevor er zu Barca wechselte, und sie könnten ermutigt werden, wieder für ihn zu spielen, wenn sie keinen Deal für Romelu Lukaku abschließen können. Wenn die Blues den Belgier zurückholen, braucht Inter einen Ersatz.

Tottenham wird wahrscheinlich nach einem neuen Mittelstürmer suchen, wenn sie Kane verlieren, aber wenn der Engländer nicht zu City geht, könnte es ein Szenario geben, in dem Aguero wieder in Man City landet.

Eric Garcia

Real Madrid braucht dringend einen Innenverteidiger, nachdem er seine beiden Starter in Sergio Ramos und Raphael Varane verloren hat . Wenn Garcia verfügbar werden sollte, wäre dies für Carlo Ancelotti ein Kinderspiel.

Arsenal könnte möglicherweise jemanden gebrauchen, der sich an der Seite von Ben White entwickelt , wobei David Luiz den Verein verlässt und Rob Holding, Gabriel und Calum Chambers keinen Platz im Team für sich erobern können.

Bayern München hat nach den Abgängen von Jerome Boateng und David Alaba auch keine Innenverteidiger, und auch Leicester City könnte einige Verstärkungen gebrauchen, da Wesley Fofana langfristig ausfällt.