Mbappes Vertragsdetails von Real Madrid enthüllt

  • 2 min read
  • Sep 11, 2021

Mbappes Vertragsdetails von Real Madrid enthüllt

Es wird allgemein erwartet, dass Kylian Mbappe Paris Saint-Germain im nächsten Sommer zu Real Madrid verlässt, wenn sein Vertrag mit der Ligue 1 ausläuft.

Real Madrid verfolgt Mbappe seit Jahren und hat sich schon vor seinem Debüt für Monaco für ihn interessiert.

Die Blancos waren so verzweifelt, den Weltmeister in die Finger zu bekommen, dass sie vor Ablauf der Transferfrist ein kühnes 200-Millionen-Euro- Angebot für ihn abgegeben haben. Dieses Angebot wurde Berichten zufolge von PSG ignoriert, die immer noch Hoffnungen hegen, den Spieler zu einer Verlängerung zu verpflichten.

Worauf der Pariser Verein genau ankommt, wurde in einem von ABC veröffentlichten Bericht deutlich gemacht, der detailliert beschreibt, was Real Madrid Mbappe in Bezug auf seinen Vertrag zu geben bereit ist.

In Verbindung stehende Artikel

Wie viel verdient Mbappe bei Real Madrid?

Kylian Mbappe hat von Real Madrid einen Sechsjahresvertrag erhalten, in dem er regelmäßig 20 Millionen Euro pro Jahr zahlt.

In seiner ersten Saison beim Klub hat Madrid jedoch versprochen, dem Angreifer 30 Millionen Euro zu zahlen.

In der Zwischenzeit wird Real Madrid eine Ausstiegsklausel in Höhe von 1 Milliarde Euro in den Vertrag des Spielers einfügen. Das ist die gleiche Zahl, die in den Verträgen anderer Stars wie Gareth Bale und Karim Benzema steht, aber auch Mbappes Held Cristiano Ronaldo, als er für das Bernabeu auftrat.

Mbappes Vertragsdetails von Real Madrid enthüllt

Wie ist das im Vergleich zum Angebot von PSG?

Wenn diese Zahlen stimmen, stützt sich Real Madrid stark auf den Wunsch des Spielers, für den Verein zu spielen und keine schnellen Millionen zu jagen.

PSG hat Mbappe Konditionen in Höhe von insgesamt 45 Millionen Euro pro Jahr angeboten – weit über dem, was ihm in seiner ersten Saison in Madrid geboten wird, und mehr als doppelt so viel, wie er sonst in den fünf folgenden Saisons verdienen wird.

Unterdessen deuten Berichte in Frankreich darauf hin, dass PSG auch versuchen wird, Mbappes wohltätige Seite zu nutzen, indem es den Organisationen, die der Spieler in dem Vorort Bondy, in dem er aufgewachsen ist, unterstützt, erhebliche finanzielle Hilfe zusagt.