Kounde war einer, der Chelsea entkommen ist, gibt Tuchel zu

  • 1 min read
  • Sep 11, 2021
Table Of Content [ Close ]

Kounde war einer, der Chelsea entkommen ist, gibt Tuchel zu

Chelsea- Trainer Thomas Tuchel hat zugegeben, dass seine Mannschaft die Unterschrift von Sevillas Jules Kounde bis zuletzt im Sommer-Transferfenster verfolgt hat.

Es wurde allgemein erwartet, dass ein Deal zustande kommen würde, bei dem Kounde zu Chelsea wechseln würde, insbesondere nachdem Kurt Zouma am Deadline Day von der Stamford Bridge nach West Ham gegangen war.

Eine Einigung zwischen den Klubs würde jedoch nicht erzielt, obwohl dies Tuchel nicht allzu sehr beunruhigte, der mit dem, was der Klub im Sommer erreicht hat, zufrieden ist.

Im Trend

“Es war klar, dass wir es für Kounde und Saul versucht haben und es war sehr, sehr spät, aber es war ein sehr, sehr reibungsloses Transferfenster, weil ich mich voll auf das Training und auf meine Mannschaft konzentriert hatte”, erklärte der Chelsea-Chef.

„Die Unterstützung durch den technischen und Leistungsberater Petr Cech als Bindeglied und zusammen mit Marina Granovskaia war fantastisch, also war es ziemlich entspannt mit einem guten Ergebnis, denn am Ende war es möglich, Saul in die Gruppe aufzunehmen, was a Schlüsselposition für uns, um mehr Alternativen zu haben und nicht den ganzen Druck auf die Schultern der drei Jungs zu legen.

„Es gibt also jetzt viel Konkurrenz und es ist mein Job, ein guter Moderator zu sein.“

Kounde war einer, der Chelsea entkommen ist, gibt Tuchel zu

Koundes Wechsel scheiterte, weil Chelsea die Ausstiegsklausel im Vertrag des Spielers von 80 Millionen Euro nicht einhalten wollte.

“Kounde ist am Ende geblieben, weil der Verein entschieden hat, dass es das Richtige war, basierend auf der Bewertung der Angebote, die er möglicherweise hatte”, sagte Sevilla-Trainer Julen Lopetegui gegenüber Diario de Sevilla .

Wenn der französische Nationalspieler nicht gewonnen wird, bedeutet dies, dass die Blues diesen Sommer nur Romelu Lukaku von Inter und Saul von Atletico Madrid in Bezug auf wichtige Neuverpflichtungen verpflichtet haben.