Mario Mandzukics unglaublich herzliche Botschaft zum Ruhestand

  • 2 min read
  • Sep 03, 2021

Mario Mandzukics unglaublich herzliche Botschaft zum Ruhestand

Mario Mandzukic hat seinen Rücktritt vom Profifußball im Alter von 35 Jahren bekannt gegeben, nachdem er für Bayern München, Juventus, Atletico Madrid und Mailand aufgetreten war.

Mandzukic war ein Mittelstürmer, der für seine körperlichen Fähigkeiten bekannt war.

Vier Jahre später traf er auch beim Vorzeigeturnier von Juventus Turin mit einer Überkopfleistung, die das UEFA-Saisontor gewann, obwohl sie letztendlich mit 1:4 gegen Real Madrid verloren.

Insgesamt spielte er 10 Saisons auf höchstem Niveau in Europas größten Ligen und erzielte 2013/14 mit 18 Toren in 30 Bundesliga-Spielen für den FC Bayern Topscorer.

Im Trend

Mandzukics Abschiedsbotschaft

Er gab seine Entscheidung, das Spiel zu beenden, über eine berührende Instagram-Nachricht an die Fans bekannt:

„Lieber kleiner Mario,

„Während Sie diese Schuhe zum ersten Mal anziehen, können Sie sich gar nicht vorstellen, was Sie im Fußball erleben werden. Du schießt Tore auf den größten Bühnen und gewinnst die größten Trophäen mit den größten Vereinen. Als stolzer Vertreter Ihrer Nation tragen Sie dazu bei, die Geschichte des kroatischen Sports mitzuschreiben.

„Sie werden erfolgreich sein, weil Sie gute Leute um sich haben – Teamkollegen, Trainer, Fans und Familie, Agenten und Freunde, die immer für Sie da sind. Sie werden ihnen allen für immer dankbar sein!

„Sie werden vor allem Erfolg haben, weil Sie immer Ihr Bestes geben. Darauf werden Sie am Ende am meisten stolz sein. Sie werden viel opfern, aber Sie werden wissen, dass es sich aufgrund all der erstaunlichen Momente gelohnt hat.

„Sie werden den Moment erkennen, in dem Sie sich zurückziehen, diese Stiefel in einen Schrank stellen und es nicht bereuen. Fußball wird immer ein Teil Ihres Lebens sein, aber Sie freuen sich auf ein neues Kapitel.

“Genießen!

Dein großer Mario“

Mandzukic, der in 89 Spielen für Kroatien 33 Tore erzielte, war im Spätsommer mit einem Schockwechsel nach Barcelona in Verbindung gebracht worden, aber letztendlich wurde nichts daraus und er kündigte, nachdem er in der vergangenen Saison 11 Spiele für Mailand gespielt hatte, ohne das Netz zu finden.