Liverpool, Chelsea und Bayern werden das Interesse von Chiesa neu wecken

  • 2 min read
  • Sep 26, 2021

Liverpool, Chelsea und Bayern werden das Interesse von Chiesa neu wecken

Nach einer hervorragenden 2020/21 ist Federico Chiesa Berichten zufolge der Spitzenreiter, wenn es um Transferziele für die europäischen Eliten geht.

Der 23-jährige Flügelspieler war während der EM in diesem Sommer elektrisiert, und diese Form in Kombination mit seinen 12 Toren und neun Vorlagen in der Serie A und der Champions League in der vergangenen Saison führte zu Gesprächen über den Ausstieg.

Er wurde für einen Transfer in die Premier League mit Liverpool oder Chelsea oder nach Deutschland mit Bayern München angepriesen. Ein Wechsel hat jedoch nicht geklappt und der italienische Superstar blieb in Turin.

Neuesten Nachrichten

Aber diese drei Vereine, die in diesem Sommer alle stark an Chiesa interessiert waren, sind Berichten zufolge jetzt wieder für den Juventus-Wideman.

Das ist laut Calciomercato , der bekannt gegeben hat, dass Chelsea am ehesten ein Angebot abgeben wird, aber sowohl Liverpool als auch Bayern sind weiterhin daran interessiert, den Spieler zu verpflichten.

Es wird angenommen, dass Chelsea im Sommer tatsächlich 100 Millionen Euro für Chiesa geboten hat, aber es wurde von Juventus abgelehnt, der das Talent kennt, das sie in ihren Händen haben. Dies hat die Blues jedoch angeblich nicht abgeschreckt, die nun Berichten zufolge einen weiteren Angriff vorbereiten, um ihn zu landen.

Braucht Chelsea Chiesa?

Chelsea ist die Mannschaft, die am ehesten offiziell ein Angebot für Chiesa abgeben wird, aber das sollten sie nicht sein. Während der Italiener wohl sofort Chelseas bester Angreifer Bar Romelu Lukaku werden würde, sorgen die zahlreichen Optionen des Klubs dafür, dass ein Deal keinen Sinn machen würde.

Callum Hudson-Odois Zukunft im Verein wäre sicherlich vorbei, ebenso wie die von Hakim Ziyech oder möglicherweise Christian Pulisic.

Chiesa ist ein herausragendes Talent, er hat die Aura eines Superstars, und seine dynamische Spielweise, die ihn immer nach vorne denken lässt, würde Thomas Tuchels Mannschaft tatsächlich sehr helfen. Obwohl er perfekt zu der Mannschaft passen würde, brauchen sie ihn zumindest nicht jetzt.

Braucht Liverpool Chiesa?

Viel mehr als Chelsea, ja. Diogo Jota hat Liverpools Angriff die dringend benötigte Tiefe verliehen, aber sie brauchen noch mehr. Roberto Firmino hat vor kurzem abgesetzt, ebenso wie Sadio Mane, und ein weiterer Weltklasse-Stürmer sollte im nächsten Sommer Priorität haben.

Chiesa füllt diese Lücke gut, obwohl ein durch und durch Mittelstürmer ein dringenderes Problem sein könnte. Jotas Fähigkeit, durch die Mitte zu spielen, sollte dieses Problem jedoch negieren, und Chiesas energiegeladene, aktionsreiche Tendenzen würden mit Jürgen Klopps Blaupause übereinstimmen.

Kurz gesagt, Liverpool braucht Chiesa, aber sein Preis könnte einen Verein abschrecken, der auf dem Transfermarkt eher schlau agiert hat.

Brauchen die Bayern Chiesa?

Leroy Sane, Serge Gnabry und Kingsley Coman sind die einzigen echten Flügelspieler der Bayern in ihrem aktuellen Kader, und diese Tiefe würde sie einem weiteren Triumph in der Champions League näher bringen.

Es ist dringender, Robert Lewandowski zu ersetzen, aber angesichts der Formschwäche von Sane seit seinem Wechsel nach München sowie der Verletzungsprobleme von Coman wäre Chiesa eine hervorragende Ergänzung des Kaders.

Seine Fähigkeit, auf beiden Seiten zu spielen, ist von unschätzbarem Wert, und wie Gnabry hat er diese Eigenschaft, Tore aus der Ferne zu erzielen.

Chiesa wäre beim FC Bayern wirklich herausragend.