Könnte Lewandowski Bayern München verlassen?

Könnte Lewandowski Bayern München verlassen?

Klubs in ganz Europa wurden am Donnerstag mit faszinierenden Neuigkeiten begrüßt, als Berichte in England darauf hindeuteten, dass Bayern-München- Stürmer Robert Lewandowski den Verein verlassen wollte.

Der polnische Nationalspieler ist laut Sky Sports bereit, einen Schlussstrich unter seine Zeit in München zu ziehen und möchte sich nun lieber woanders testen.

Lewandowski wird seit dem Trocknen seines ersten Vertrages bei den Bayern mit einem Wechsel zu Real Madrid in Verbindung gebracht, aber in den letzten Jahren waren es die tiefen Taschen der Premier League, die Berichten zufolge die Aufmerksamkeit des Stürmers erregt haben.

Manchester City ist weiterhin entschlossen, in diesem Fenster einen neuen Stürmer zu verpflichten, während Liverpool und Arsenal ihre Suche nach einem Upgrade auf Position 9 fortgesetzt haben.

Könnte Lewandowski den FC Bayern also diesen Sommer verlassen oder ist das alles nur heiße Luft?

Verkaufen macht für Bayern keinen Sinn

Auch wenn die Gerüchte, dass Lewandowski zu diesem Zeitpunkt seiner Karriere lieber etwas Neues ausprobieren würde, etwas Wahres sein mögen, ist es sehr unwahrscheinlich, dass die Bayern den Wünschen des Spielers so schnell nachkommen.

Sky hat vorgeschlagen, dass die Bayern 120 Millionen Euro durchhalten würden , aber das scheint ein unrealistischer Preis für einen Spieler zu sein, der kurz vor seinem 33. Lewandowskis aktueller Wert ist wohl die Hälfte.

Unabhängig davon ist das Problem beim Verkauf von Lewandowksi – um jeden Preis -, dass die Bayern nicht in der Lage sind, in absehbarer Zeit einen brauchbaren Ersatz zu kaufen. Nur eine Handvoll Spieler auf der ganzen Welt können Tore erzielen wie der polnische Nationalspieler und ob Harry Kane , Erling Haaland oder Kylian Mbappe , es gibt einfach keine Chance für die Bayern, einen Ersatz zu finden. Es ist also unwahrscheinlich, dass der Verein jemals in Betracht ziehen würde, den Spieler zu verkaufen.

Der Agent des Spielers spielt möglicherweise Spiele

Ein Verkauf des Stürmers durch die Bayern scheint unwahrscheinlich, aber das heißt nicht, dass Lewandowski den Verein nicht mehr verlassen will.

Der Bericht von Sky Sports ist nur der jüngste in einer langjährigen Saga von Geschichten, die darauf hindeuten, dass Lewandowski von der Münchner Seite weiterzieht.

Letzte Woche berichtete die deutsche Sport-Bild, dass der Berater des Stürmers, Pini Zahavi, Chelsea Lewandowski angeboten hatte, bevor er Romelu Lukaku verpflichtete . Und im Mai dieses Jahres gab der Spieler zu, dass er “aufgeschlossen” gegenüber einem Wechsel zu einem anderen Verein ist.

Könnte Lewandowski Bayern München verlassen?

Neuer Bayern-Cheftrainer Nagelsmann will Lewandowski behalten

„Ich bleibe aufgeschlossen. Ich fühle mich bei Bayern sehr wohl, die Stadt ist super, das ist ein toller Verein“, sagte der polnische Nationalspieler im Gespräch mit Canal+.

„Ich bin immer neugierig, eine neue Sprache, eine neue Kultur zu lernen. Aber ob es im Fußball oder nach meiner Karriere sein wird, weiß selbst ich nicht.“

Lewandowskis Wunsch, sich in anderen Ligen zu testen, bedeutet jedoch, wie bereits erwähnt, nur sehr wenig, es sei denn, die Bayern sind bereit, ihn gehen zu lassen, und das scheint vorerst unwahrscheinlich. Wenn der Stürmer in Spanien oder England spielen möchte, muss er möglicherweise warten, bis sein Vertrag 2023 ausläuft.

Leave a Comment