“Ich stelle mir Xavi auf der Bank von Barcelona vor” – Iniesta

  • 2 min read
  • Sep 21, 2021

Andres Iniesta hat bekannt gegeben, dass er sich Xavi in naher Zukunft auf der Bank von Barca vorstellt.

Iniesta, der eine lange und fruchtbare Partnerschaft mit Xavi auf dem Platz hatte, sprach mit Goal, um sein 25-jähriges Jubiläum seit seinem Wechsel zu La Masia zu feiern, und diskutierte mehrere Themen, darunter den zukünftigen Führungsposten bei Barcelona, der nach Ansicht des Spielmachers an Xavi gehen sollte.

Zuletzt am meisten gelesen

Der ehemalige spanische Nationalspieler Iniesta ist mit 37 Jahren immer noch in Japan tätig, aber während er spielt, trainiert Xavi.

Xavi ist seit 2019 Trainer des katarischen Teams Al Sadd, und Iniesta glaubt, dass er das Zeug zu einer Erfolgsgeschichte bei Barcelona hat. Auf die Frage, ob Xavi bereit sei, Ronald Koeman zu ersetzen, dessen Job angeblich bedroht ist, sagte Iniesta: “Ich denke schon. Wenn Sie fragen, ob ich mir Xavi auf der Bank von Barça vorstelle, ohne missverstanden zu werden, wie Sie sagen, dass er es sein muss.” Jetzt würden alle zustimmen, dass er es tut. Vor allem, da er sich vorbereitet und trainiert hat. Er hat das Selbstvertrauen, diese Herausforderung zu meistern.”

Barcelona ist derzeit Siebter in La Liga, obwohl sie Zweiter werden, wenn sie ihr Spiel gewinnen, und Berichten zufolge ist Koemans Zukunft als Barcelona-Trainer ernsthaft in Frage gestellt. Xavi wäre natürlich ein Name, der in den Diskussionen auftaucht, wenn Koeman entlassen wird, da Barcelona den Wunsch hat, die erste Mannschaft zu trainieren, aber er ist nicht der einzige ehemalige Spieler, der sich als Trainer versuchen möchte – Iniesta ist auch von der Idee begeistert.

“Ich möchte und denke, dass ich den Titel des Trainers holen werde.

„Langfristige Pläne zu machen ist kompliziert, weil man nicht weiß, welche Fähigkeiten man hat, um das eine oder andere zu tun, den Ort, an dem man sein kann, die Leute, die dort sein werden, um auf einen zu zählen oder nicht … Ich möchte mit Fußball verbunden sein, weil es mein Leben ist, es war und ich hoffe, dass es auf andere Weise so bleibt.”

Koemans Zukunft als Barcelona-Trainer könnte bald zu Ende gehen

Als Kapitän von Vissel Kobe ist Iniesta ein wichtiger Teil ihrer Mannschaft, aber seine Spieltage sind gezählt und eine Trainerkarriere könnte durchaus eine Option sein , es ist ganz klar.”

Iniesta sprach auch über Juan Laporta und die Tatsache, dass er “mir viel Selbstvertrauen gibt und in diesem Sinne wünsche ich ihm alles Gute”. Laporta ist natürlich der derzeitige Präsident von Barcelona, und Iniesta gab auch bekannt, dass “das einzige, was ich will, ist, dass Barça in jeder Hinsicht, fußballerisch und institutionell, diese positive Linie wiederfindet. Bis heute würde mich das glücklicher machen.” .”

Barcelona befindet sich immer noch in einem finanziellen Kampf, und es war ein Mangel an Geld, der dazu führte, dass Lionel Messi entlassen werden musste. Er ist jetzt bei Paris Saint-Germain, obwohl Iniesta sagte: “Es erscheint mir seltsam, wie ich für viele Leute vermute, Leo [Messi] in einem anderen Hemd zu sehen.”