Die Stürmer von Man Utd, die im Januar gehen könnten

  • 2 min read
  • Sep 28, 2021

Die Stürmer von Man Utd, die im Januar gehen könnten

Manchester United hat einen der am teuersten zusammengestellten Kader im gesamten europäischen Fußball.

Doch anstatt all das Geld auf eine Reihe von Schlüsselstars zu konzentrieren, hat Ole Gunnar Solskjaer einen der größten Kader in der Premier League aufgebaut.

Im Trend

Nirgendwo ist dies ausgeprägter als vorne, wo der Old Trafford-Boss nicht weniger als 12 Spieler hat, die auf nur vier Positionen spielen können.

Daher werden im Januar-Transferfenster wahrscheinlich eine Reihe bekannter Namen den englischen Verein verlassen. Welche Spieler werden also am ehesten in ein paar Monaten gehen?

Die Stürmer von Man Utd, die im Januar gehen könnten

Lingard war in der vergangenen Saison als Leihgabe bei West Ham beeindruckend

Jesse Lingard

Der vielleicht faszinierendste Stürmer bei Man Utd aus der Perspektive des Transferfensters ist Jesse Lingard.

Einerseits läuft der Vertrag des englischen Nationalspielers zum Saisonende aus und ist seit einiger Zeit nur noch die Rolle eines Einwechselspielers in Solskjaers Mannschaft.

Auf der anderen Seite hat der Chef von Man Utd jedoch seinen Wunsch geäußert, Lingard so schnell wie möglich zu einem neuen Vertrag zu verpflichten, was darauf hindeutet, dass er möglicherweise noch eine Zukunft im Verein hat.

Diese Situation hängt möglicherweise von Lingards eigenen Ambitionen als Spieler ab und davon, ob er bei Man Utd als Backup zu den Stars bleiben oder weiterziehen und eine entscheidende Rolle bei einem neuen Verein spielen möchte.

Edinson Cavani

Es gibt nur wenige, die Edinson Cavanis Enttäuschung über die Entwicklung der Dinge bei Man Utd in dieser Saison missbilligen würden.

Nachdem Man Utd überzeugt war, noch ein Jahr im Verein zu bleiben, um die Angriffslinie zu schützen, verpflichtete Man Utd Cristiano Ronaldo, um als unbestrittene Nr. 9 der Saison zu spielen.

Mit einem Vertrag, der im nächsten Sommer ausläuft, ist Cavani stark mit einem Wechsel nach Barcelona oder einer Rückkehr nach Südamerika im Januar verbunden. Und es scheint sicherlich wahrscheinlich, dass es nach dem derzeitigen Stand der Dinge passieren wird.

Anthony Martial

Anders als Lingard oder Cavani hat Anthony Martial keinen auslaufenden Vertrag. Dies wird jedoch die Gerüchte über seinen bevorstehenden Austritt aus dem Verein wahrscheinlich nicht stoppen.

Wie das oben genannte Paar hat die Ankunft von Ronaldo und Jadon Sancho dazu geführt, dass Martials Spielzeit in Old Trafford erheblich verkürzt wurde.

Nach einer Saison, in der Martial in der vergangenen Saison in allen Wettbewerben nur sieben Tore und neun Vorlagen erzielte, glauben viele, dass der französische Stürmer möglicherweise einen neuen Verein finden muss, um zu seiner besten Form zurückzukehren. Und wenn Man Utd von dem Talent profitieren kann, werden sie wahrscheinlich genau das tun.