Bruno Fernandes: Unglaublich für Man Utd, Flop für Portugal

  • 2 min read
  • Nov 15, 2021

Bruno Fernandes: Unglaublich für Man Utd, Flop für Portugal

Bruno Fernandes ist seit seinem Wechsel zu Manchester United eine Offenbarung in der Premier League, aber als Portugal am Sonntagabend von Serbien fassungslos war, war sein Mangel an Einfluss in der Nationalmannschaft schmerzlich zu spüren.

Die Selecao brauchte nur einen Punkt, um sich für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft im nächsten Jahr zu qualifizieren, und schien auf dem richtigen Weg zu sein, als Renato Sanches nur zwei Minuten später den Treffer erzielte.

Aber ein Ausgleich von Dusan Tadic, gefolgt von Aleksandar Mitrovics Sieger in letzter Minute, verurteilte Portugal in die Playoffs, und Bruno verbrachte die erste Stunde damit, von der Bank aus zuzusehen.

TRENDEND

Für Bernardo Silva in der 64.

Aber nicht nur dieses Mal ist es Fernandes nicht gelungen, sich für sein Land einzusetzen. Nach einer Saison mit 18 Toren und 12 Vorlagen in der vergangenen Saison in der Premier League näherte er sich der Euro 2020 als einer der besten Spieler des Kontinents.

Ein 3:0-Sieg gegen Ungarn bereitete den Wettbewerb gut vor, Fernandes spielte fast die gesamten 90 Minuten, aber von da an ging es eher bergab.

Der Mittelfeldspieler wurde nach einer Niederlage gegen Deutschland kurz nach einer Stunde vom Platz gestellt und für die verbleibenden zwei Spiele auf die Bank geschickt – ein 2:2-Unentschieden gegen Frankreich und eine Niederlage gegen Belgien, was zu einem vorzeitigen Ausscheiden in der Runde führte von 16 Stufen.

Dieses miserable Turnier markierte einen Wendepunkt für Fernandes im Team von Fernando Santos. In den sieben WM-Qualifikations- und Freundschaftsspielen seit der EM ist Fernandes nur viermal gestartet und hat einmal volle 90 Minuten gespielt.

In dieser katastrophalen Länderspielpause entfernte Santos Fernandes 15 Minuten vor dem Spiel gegen Irland, da seine Mannschaft ein Tor brauchte, bevor er für das entscheidende Spiel gegen Serbien auf die Bank gesetzt wurde.

Portugals Probleme gehen eindeutig über Fernandes hinaus, aber es wird immer bizarrer, dass er so integraler Bestandteil von Man Utd ist, sich aber in der Nationalmannschaft in Ungnade sieht.

Bruno Fernandes ist ein ganz anderer Spieler für Man Utd und Portugal

Santos' bevorzugte Zusammensetzung im Mittelfeld legt Wert auf defensive Qualitäten, die seinem Führungsstil entsprechen, so dass er vielleicht mit einem anderen Trainer besser in die Mannschaft passen könnte.

Aber unabhängig von stilistischen Auseinandersetzungen sollte Fernandes aufgrund der Menge an Talenten in dieser Mannschaft in der Lage sein, auf einem viel höheren Niveau zu spielen, als er es derzeit ist.

Mit 40 Länderspielen und nur sechs Toren konnte Fernandes seine Vereinsform mit der Nationalmannschaft nie ganz erreichen, selbst als er noch bei Sporting Lissabon war.

Und es ist ein Hinweis auf weitreichende Probleme für die Selecao. Santos ist unter Beschuss geraten, Cristiano Ronaldo hat Mühe, die Gruppe zu führen, und auf dem Platz sind die Leistungen seit einiger Zeit unterdurchschnittlich.

Da Portugal die Playoffs durchlaufen muss und die Möglichkeit eines sehr schwierigen Spiels besteht, um sich zu qualifizieren, muss Fernandes eine Form für sein Land finden, um eine große Peinlichkeit zu vermeiden.