Barca nimmt Man City-Star als Griezmann-Ersatz ins Visier

Barca nimmt Man City-Star als Griezmann-Ersatz ins Visier

Barcelona hat einen Star aus Manchester City im Visier, der Antoine Griezmann in seiner Offensive ersetzt.

Griezmann war Gegenstand eines spektakulären Wechsels am Deadline Day zurück zu Atletico Madrid, dem Verein, den er im Sommer 2019 verließ, um zu Barcelona zu wechseln.

Der Weltmeister wurde jedoch in den Reihen der Katalanen nicht ausreichend ersetzt. Luuk de Jong wurde von Sevilla in den Kader geholt, war aber kein gleichwertiger Ersatz in einem Kader, in dem auch Lionel Messi im August nach Paris Saint-Germain wechselte.

Die Mitarbeiter im Hinterzimmer von Barcelona haben nach einem Ersatz für Griezmann gesucht und Sport glaubt, dass sie in Form von Man Citys Raheem Sterling ein ideales Ziel gefunden haben.

Im Trend

Wird City Sterling verkaufen?

Sterling ist seit sechs Jahren bei Man City und war eine tragende Säule des Teams, das drei Premier-League-Titel gewann und 2020/21 ein erstes Champions-League-Finale erreichte.

Allerdings ist die Aktie des englischen Spielers in den letzten Monaten gefallen. Man City hat Spieler wie Ferran Torres und Phil Foden explodieren sehen, während sie im Sommer auch eine Rekordgebühr der Premier League für Jack Grealish ausgegeben haben.

Mit Spielern wie Riyad Mahrez und Gabriel Jesus im Kader kann es sich die Mannschaft von Pep Guardiola durchaus leisten, Sterling im Januar nach einem neuen Verein suchen zu lassen.

Barca nimmt Man City-Star als Griezmann-Ersatz ins Visier

Der Spieler ist unterdessen wahrscheinlich für einen Zug offen. Mit 26 Jahren erreicht er seinen Höhepunkt und es ist unwahrscheinlich, dass er zu diesem Zeitpunkt seiner Karriere einen Großteil seiner Zeit damit verbringt, auf der Bank von Man City die Fersen zu treten – vor allem, wenn ein riesiger Verein wie Barcelona ihm eine Hauptrolle anbieten kann.

Angesichts der Situation von Barca ist die große Frage jedoch, ob sie sich Sterling leisten können.

Barcelona gab am 17. September große Verluste für die Saison 2020/21 bekannt, und obwohl wichtige Spieler ihre Gehälter gesenkt haben, ist es unwahrscheinlich, dass im Januar Spielraum für die Sicherung eines Spielers von Sterlings Kaliber besteht.

Leave a Comment