10 reichsten Sponsoring-Angebote des Fußballs

  • 5 min read
  • Feb 26, 2021

10 reichsten Sponsoring-Angebote des Fußballs

Fußballspieler gehören zu den glamourösesten Athleten der Welt. Ihr Ruhm ist nichts weniger als der eines Hollywood-Stars, und es gibt ihre Einnahmen. Fußballspieler verdienen riesige Geldsummen in Form von Preisgeldern sowie Transfer- oder Vertragsgebühren bei von ihnen vertretenen Vereinen. Aber eine weitere großartige Einnahmequelle für die Spieler bei den Sponsoring-Deals des Fußballs.

Fußballspieler werden oft von den großen Marken als Botschafter engagiert und erhalten eine große Anzahl von Vertretern. Einige der größten Sponsoring-Angebote wurden von Unternehmen mit Sportlern im Fußball abgeschlossen. Werfen wir einen Blick auf die 10 reichsten Sponsoring-Angebote des Fußballs .

Reichste Sponsoring-Angebote des Fußballs

10. Tottenham Hotspur

Der englische Premier League-Klub Tottenham Hotspur hat in der vergangenen Saison mit seinem Sponsoring-Deal insgesamt 39 Millionen US-Dollar verdient und belegt den zehnten Platz in unserer Liste der 10 reichsten Sponsoring-Deals des Fußballs. Tottenham Hotspur berichtete, dass es am 21. August 2009 30 Millionen Aktien ausgegeben hatte, um die anfänglichen Entwicklungskosten für sein neues Stadionprojekt zu finanzieren. Eine Einrichtung des britischen Milliardärs Joe Lewis, ENIC, kaufte 27,8 Millionen von diesen 30 Millionen Aktien.

Tottenham Hotspur hat 15 Millionen US-Dollar pro Jahr für sein Kit-Sponsoring-Geschäft mit dem Fertigungsgiganten Under Armour verdient und 24 Millionen US-Dollar pro Jahr durch sein Trikot-Sponsoring durch AIA. Der Verein hat derzeit keine Sponsorenbindung für die Namensrechte für sein Stadion.

9. Paris Saint-Germain

10 reichsten Sponsoring-Angebote des Fußballs

Paris St. Germain

Der französische Ligue 1-Klub Paris Saint-Germain hat in der vergangenen Saison mit seinem Sponsoring-Deal insgesamt 50 Millionen US-Dollar verdient und belegt den neunten Platz in unserer Liste der 10 reichsten Sponsoring-Deals des Fußballs. Qatar Sports Investments wurde 2011 die Mehrheitsbeteiligung von Paris Saint-Germain und schließlich 2012 der alleinige Anteilseigner. Der Deal von Qatar Sports Investments mit Paris Saint-Germain machte sie zu einem der reichsten Fußballvereine der Welt.

Paris Saint-Germain hat 22 Millionen US-Dollar pro Jahr für sein Kit-Sponsoring-Abkommen mit dem Sporthersteller Nike verdient und 28 Millionen US-Dollar pro Jahr durch sein Trikot-Sponsoring durch Emirates verdient. Der Verein hat derzeit keine Sponsorenbindung für die Namensrechte für sein Stadion.

8. Liverpool

10 reichsten Sponsoring-Angebote des Fußballs

Liverpool

Der englische Premier League-Klub Liverpool hat in der vergangenen Saison mit seinem Sponsoring-Deal insgesamt 68 Millionen US-Dollar verdient und belegt den achten Platz in unserer Liste der 10 reichsten Sponsoring-Deals des Fußballs. Liverpool hat 38 Millionen US-Dollar pro Jahr für sein Kit-Sponsoring-Abkommen mit dem Sporthersteller Warrior Sports verdient, der für die Herstellung von Eishockey- und Lacrosse-Trikots bekannt ist und eines der führenden Unternehmen für die Herstellung von Sportprodukten in Amerika und Kanada ist.

Liverpool hat durch sein Trikotsponsoring durch Standard Chartered 30 Millionen US-Dollar pro Jahr verdient. Der Verein hat derzeit keine Sponsorenbindung für die Namensrechte für sein Stadion. Liverpool hat kürzlich seine dreijährige Vertragsverlängerung mit Standard Chartered im April 2015 angekündigt, die bis zur Fußballsaison 2018-19 laufen wird.

7. Real Madrid

Der spanische La Liga-Klub Real Madrid hat in der vergangenen Saison mit seinem Sponsoring-Deal insgesamt 70 Millionen US-Dollar verdient und belegt den siebten Platz in unserer Liste der 10 reichsten Sponsoring-Deals des Fußballs. Real Madrid ist mit einem Gesamtwert von 2,5 Milliarden Euro die wertvollste Sportmannschaft der Welt und mit einem Jahresumsatz von fast 549,5 Millionen Euro der reichste Fußballverein der Welt.

Real Madrid hat 36 Millionen US-Dollar pro Jahr für sein Kit-Sponsoring-Abkommen mit dem Sporthersteller Adidas verdient und 34 Millionen US-Dollar pro Jahr durch sein Trikot-Sponsoring durch Emirates. Der Verein hat derzeit keine Sponsorenbindung für die Namensrechte für sein Stadion.

6. Bayern München

10 reichsten Sponsoring-Angebote des Fußballs

Bayern München

Der deutsche Bundesligist Bayern München hat in der vergangenen Saison mit seinem Sponsoring-Deal insgesamt 71 Millionen US-Dollar verdient und belegt den sechsten Platz in unserer Liste der 10 reichsten Sponsoring-Deals des Fußballs. Bayern München ist der umsatzstärkste Sportverein Deutschlands und mit mehr als 251.000 Mitgliedern der zweitgrößte Verein der Welt.

Bayern München hat 28 Millionen US-Dollar pro Jahr für sein Kit-Sponsoring-Abkommen mit dem Sporthersteller Adidas verdient und 34 Millionen US-Dollar pro Jahr durch sein Trikot-Sponsoring durch die Deutsche Telekom. Der Club verdient 9 Millionen US-Dollar pro Jahr für sein Stadion-Sponsoring-Abkommen mit der Allianz. Vor kurzem hat Bayern München mit Adidas eine zehnjährige Vertragsverlängerung über 1 Milliarde US-Dollar unterzeichnet, die sich über die Fußballsaison 2029-30 erstreckt. Die Bayern sind nicht nur einer der reichsten Vereine, sondern haben auch einige der besten Torschützen der Bundesliga hervorgebracht.

5. Chelsea

10 reichsten Sponsoring-Angebote des Fußballs

Chelsea

Der englische Premier League-Klub Chelsea hat in der vergangenen Saison insgesamt 71 Millionen US-Dollar aus seinem Sponsoring-Deal verdient und steht auf dem fünften Platz in unserer Liste der 10 reichsten Sponsoring-Deals des Fußballs. Chelsea hat 44 Millionen US-Dollar pro Jahr für sein Kit-Sponsoring-Abkommen mit dem Sporthersteller Adidas verdient und 27 Millionen US-Dollar pro Jahr durch sein Trikot-Sponsoring durch den Elektronik-Giganten Samsung.

Der Verein hat derzeit keine Sponsorenbindung für die Namensrechte für sein Stadion. Ein neuer Vertrag von Chelsea mit Yokohama Rubber wurde 2015/16 geschlossen. Und es wird gemunkelt, dass sie über einen Zeitraum von fünf Jahren einen Wert von mehr als 300 Millionen US-Dollar haben, was ihnen fast 60 Millionen US-Dollar pro Jahr einbringt. Der bevorstehende Deal wird das Gesamteinkommen des Teams aus Sponsoring auf über 100 Millionen US-Dollar pro Jahr steigern.

4. Manchester City

[einbetten] https://twitter.com/ManCity/status/1133055263609638914 [/ einbetten]

Der englische Premier League-Klub Manchester City hat in der vergangenen Saison insgesamt 79 Millionen US-Dollar mit seinem Sponsoring-Deal verdient und belegt den vierten Platz in unserer Liste der 10 reichsten Sponsoring-Deals des Fußballs. Die Abu Dhabi United Group hat im August 2008 einen der Premier League-Meister, Manchester United, gekauft. Die Gruppe startete sofort eine Reihe von Angeboten für hochkarätige Spieler.

Der Transfer des brasilianischen Nationalspielers Robinho von Real Madrid für 32,5 Millionen Pfund brach den britischen Transferrekord. Manchester City hat 18 Millionen US-Dollar pro Jahr für das Kit-Sponsoring mit dem Sporthersteller Nike verdient. Der Club hat derzeit eine zehnjährige Sponsoring-Vereinbarung mit Etihad Airways für das Sponsoring-Recht für Trikots, Stadien und Jugendakademien, das ihnen derzeit fast 61 Millionen US-Dollar pro Jahr einbringt.

3. Arsenal

10 reichsten Sponsoring-Angebote des Fußballs

Arsenal

Der englische Premier League-Klub Arsenal hat mit seinem Sponsoring-Deal in der vergangenen Saison insgesamt 80 Millionen US-Dollar verdient. Sie belegen den dritten Platz in unserer Liste der 10 reichsten Sponsoring-Angebote für Fußball. Der Verein ist mit seinen 13 Titeln in der First Division und der Premier League einer der am meisten dekorierten Vereine im englischen Fußball. Arsenal hat einen gemeinsamen Rekord von 11 FA Cups und einen der besten Rekorde in Spitzenspielen mit zweitmeisten Siegen.

Arsenal hat 34 Millionen US-Dollar pro Jahr für seinen Kit-Sponsoring-Vertrag mit dem Sporthersteller Puma verdient. Der Club hat derzeit eine Sponsoring-Vereinbarung mit Emirates für die Namensrechte für das Stadion sowie Sponsoring-Rechte für Spieltag- und Trainingstrikots, für die derzeit fast 46 Millionen US-Dollar pro Jahr gezahlt werden.

2. Barcelona

10 reichsten Sponsoring-Angebote des Fußballs

Barcelona

Der spanische La Liga-Klub Barcelona hat mit seinem Sponsoring-Deal in der vergangenen Saison insgesamt 80 Millionen US-Dollar verdient. Und dafür haben sie den zweiten Platz in unserer Liste der 10 reichsten Sponsoring-Angebote für Fußball erreicht. Barcelona hat 39 Millionen US-Dollar pro Jahr für sein Kit-Sponsoring-Abkommen mit dem Sporthersteller Nike verdient. Sie haben außerdem 41 Millionen US-Dollar pro Jahr durch ihr Trikotsponsoring durch Qatar Sports Investments und Intel verdient. Der Verein hat derzeit keine Sponsorenbindung für die Namensrechte für sein Stadion.

Barcelona gab seinen Fans einen Hinweis auf das Neuverhandlungsverfahren mit Nike-Trikots und Trikot-Deals in Katar. Diese werden ihre derzeitigen Sponsoreneinnahmen von 80 Mio. USD auf 160 Mio. USD pro Saison fast verdoppeln. Interessanterweise hat Barcelona einen Sponsorenvertrag über 5 Millionen US-Dollar pro Jahr mit Intel abgeschlossen. Außerdem haben sie ein Intel-Logo auf der Innenseite von Barcelonas Trikot: eine echte „Intel Inside“ -Werbekampagne.

1. Manchester United

10 reichsten Sponsoring-Angebote des Fußballs

Der englische Premier League-Klub Manchester United hat in der vergangenen Saison mit seinem Sponsoring-Deal insgesamt 140 Millionen US-Dollar verdient. Und sie haben den ersten Platz in unserer Liste der 10 reichsten Sponsoring-Angebote für Fußball erreicht. Manchester United hat 36 Millionen US-Dollar pro Jahr für seinen Kit-Sponsoring-Vertrag mit dem Sporthersteller Nike verdient. Sie haben auch 80 Millionen US-Dollar pro Jahr durch ihr Trikotsponsoring durch Chevrolet (GM) verdient.

Einer der Gewinner der Premier League, Manchester United, verdient jetzt 24 Millionen US-Dollar pro Jahr für sein Stadion-Sponsoring-Abkommen mit Aon. Manchester United hat mit Chevy einen siebenjährigen Vertrag über 560 Millionen US-Dollar abgeschlossen, der das wertvollste Sponsoring im Sport darstellt. Der Club wird jedoch seinen eigenen Rekord brechen, wenn der zehnjährige Vertrag mit Adidas über 1,14 Milliarden US-Dollar in der nächsten Saison beginnt und fast 114 Millionen US-Dollar pro Jahr gezahlt werden.

Wenn wir Fußballspieler vom Spielfeld sehen, ist es hauptsächlich auf den Hochglanzmagazinen oder Werbetafeln, auf denen sie die Produkte verschiedener Unternehmen anziehen, von Schuhen bis zu Parfums. Sie sprechen auch über die Dienste, die sie von verschiedenen Anbietern in Anspruch nehmen. Nun kennen Sie die Geschichten hinter einigen der teuersten, die Sie jeden Tag sehen .