Wo kann sich Arsenal vor dem Start in die neue Saison verbessern?

  • 2 min read
  • Aug 13, 2021

Wo kann sich Arsenal vor dem Start in die neue Saison verbessern?

Arsenal- Trainer Mikel Arteta hat zugegeben, dass der Verein vor dem Ende des Sommer-Transferfensters möglicherweise weitere Neuverpflichtungen eingehen wird.

Die Premier-League-Giganten haben bereits mindestens 75 Millionen Pfund für Ben White , Albert Sambi Lokonga und Nuno Taveres ausgegeben , während eine Reihe von Ersatzspielern ausgeliehen werden können.

Vor Ablauf des Zeitfensters in drei Wochen weigerte sich Arteta jedoch, weitere Einbrüche auf dem Transfermarkt auszuschließen.

“Nun, ich denke, in dieser ersten Phase des Transferfensters haben wir ein paar Dinge getan, die wir tun wollten, und es wird uns helfen, den Kader an eine viel bessere Position zu bringen. Es ist noch ein bisschen Zeit zu gehen.” , also bin ich mir sicher, dass die Dinge so oder so passieren werden“, sagte der Arsenal-Chef.

“Ich bin bereit, mit den Spielern zusammenzuarbeiten, die ich im Moment habe, und das Beste aus ihnen herauszuholen, und wir werden sehen, was wir tun können.

Wo kann sich Arsenal vor dem Start in die neue Saison verbessern?

Arteta möchte diesen Sommer einige neue Gesichter mitbringen

Arteta fügte hinzu: “[Geld ist knapp] Im Moment haben wir für jeden Verein eine Eigentümerschaft, die bereit ist, in das Team zu investieren, und sie wollen das Team besser und mit größeren Zielen verbessern Gleichzeitig müssen wir sehr vorsichtig sein, denn wir brauchen zu 100 Prozent eine Position, die nachhaltig ist und dem Verein hilft.

“Alles ist möglich und es gibt noch viel zu tun und viele Vereine sind involviert und man kann sehen, dass sich die Dinge in der letzten Woche oder so in einem anderen Tempo entwickelt haben. Es war ein wirklich schwieriges Transferfenster und” wahrscheinlich werden in der letzten Woche oder so viele Dinge passieren.”

Wo kann sich Arsenal vor dem Start in die neue Saison verbessern?

Könnte Arsenal diesen Sommer einen Ersatz für Leno verpflichten?

Wo muss Arsenal stärken?

Mit aufregenden Talenten in der Abwehr und im defensiven Mittelfeld sieht Arsenal sicherlich besser aus als in der letzten Saison, aber es gibt immer noch Lücken in Artetas Kader.

Für den Anfang möchte der spanische Trainer zweifellos einen bewährten Keeper verpflichten, um Bernd Leno zwischen den Pfosten herauszufordern.

In ähnlicher Weise sehen die Angriffsoptionen des Klubs nach einem langweiligen Ende der letzten Saison alle sehr abgestanden aus und könnten einen neuen Spielmacher im Mittelfeld und möglicherweise einen weiteren Stürmer gebrauchen, um jede Woche den Druck auf Alexandre Lacazette aufrechtzuerhalten.

Es bleibt nur abzuwarten, ob der Verein Spieler wie James Maddison, Tammy Abraham oder Lautaro Martinez in den Verein locken kann.