Werden Atletico oder Barcelona zuletzt über Griezmanns Wechsel lachen?

  • 2 min read
  • Sep 06, 2021

Werden Atletico oder Barcelona zuletzt über Griezmanns Wechsel lachen?

Eine der größten Transfergeschichten im spanischen Fußball in diesem Sommer, an der Lionel Messi nicht beteiligt war, war zweifellos der Wechsel von Antoine Griezmann von Barcelona zu Atletico Madrid .

Nur sehr wenige bezweifelten, dass die katalanischen Giganten unbedingt ihren überbezahlten französischen Nationalspieler abladen wollten, aber noch weniger erwarteten wahrscheinlich, dass er zu Atletico zurückkehren würde.

Im Trend

Zurück in der spanischen Hauptstadt werden alle Augen auf Griezmann gerichtet sein, um zu sehen, ob er die Form zurückerobern kann, die ihn zu einem der aufregendsten Stürmer der Welt gemacht hat, oder ob er wirklich darüber hinweg ist und eine erhebliche Geldverschwendung ist.

Wird Barcelona also das letzte Lachen haben, wenn sie sich vom Stürmer verabschieden, oder hat Atletico gerade eine weitere beeindruckende Verpflichtung hingelegt?

Werden Atletico oder Barcelona zuletzt über Griezmanns Wechsel lachen?

Könnte Griezmann Atleti helfen, seinen La Liga-Titel zu behalten?

Warum Atletico vielleicht das letzte Lachen hat

Nachdem Griezmann vor seinem Wechsel zu Barca in nur 257 Spielen 133 Tore erzielt und weitere 50 Assists abgegeben hat , besteht kein Zweifel daran, dass Griezmann ein großartiger Spieler in den Blau-Rot-Weißen von Atletico war. Und es gibt keinen Grund, warum er das nicht wieder sein kann.

Während seine Zeit in Katalonien nicht ganz nach Plan verlief, hat Griezmann während seiner gesamten Zeit in Barcelona weiterhin gute Leistungen für die französische Nationalmannschaft erbracht und hat in keiner Weise nachgelassen oder seinen Vorsprung verloren.

Tatsächlich befindet sich der französische Stürmer mit 30 Jahren immer noch in den besten Jahren seiner Karriere und wird wahrscheinlich noch mindestens fünf oder sechs Jahre weiterspielen. Hinzu kommt, dass er eine 40-prozentige Gehaltskürzung in Kauf nahm, um dem Club beizutreten, und das verheißt sicherlich Gutes für Diego Simeone und seine Mannschaft.

Letztes Jahr sprang Atleti für einen Barca-Stürmer ein, der anscheinend seine besten Zeiten hinter sich hatte, und er half ihnen am Ende, einen Meistertitel zu gewinnen. Griezmann könnte ihnen zweifellos helfen, dieses Kunststück in dieser Saison zu wiederholen.

Werden Atletico oder Barcelona zuletzt über Griezmanns Wechsel lachen?

Barca musste Griezmann verkaufen, um Pedri . zu behalten

Warum Barca vielleicht das letzte Lachen hat

Es besteht jede Chance, dass Griezmann in dieser Saison in der spanischen Hauptstadt wieder in Form kommt, aber das sollte die Dinge für Barcelona nicht wirklich ändern.

Mit Memphis Depay , Sergio Agüero, Ousmane Dembele, Ansu Fati und sogar Philippe Coutinho hat Ronald Koeman mehr als genug Feuerkraft, um Barcelona in dieser Saison wieder an die Spitze der La Liga zu führen.

Noch wichtiger ist, dass Griezmanns Abgang sicherstellen soll, dass Frankie de Jong, Pedri und Fati im Verein bleiben und für die Zukunft eine bessere und ausgewogenere Mannschaft aufbauen können.

Welcher Verein hat den Transfer gewonnen?

Atletico Madrid 34% Barcelona 67% 9 Stimmen

Sicher, der französische Stürmer hätte in dieser Saison vielleicht 15-20 Tore erzielt, wäre er geblieben, aber auf lange Sicht musste Barcelona ihn von seiner Gehaltsabrechnung befreien, um seine Pläne für die Zukunft richtig zu beginnen.

Unabhängig davon, ob er bei Atletico gut abschneidet oder nicht, es gab nie ein Szenario, in dem ein 30-jähriger Stürmer mit außergewöhnlichen Löhnen nach Messis Abgang die Zukunft von Barca sein könnte.