War Daniel James jemals gut genug für Man Utd?

  • 2 min read
  • Sep 06, 2021

War Daniel James jemals gut genug für Man Utd?

Die Legende von Manchester United, Rio Ferdinand, glaubt, dass Daniel James ein hervorragender Neuzugang für Leeds United sein wird , glaubt jedoch nicht, dass der Flügelspieler jemals gut genug für die Mannschaft von Old Trafford war.

James wechselte 2019 zu Man Utd, als der Club ihn von Swansea City für gemeldete 15 Millionen Pfund unter Vertrag nahm.

Zuletzt am meisten gelesen

In den letzten zwei Jahren hatte der walisische Nationalspieler jedoch Schwierigkeiten, eine Startposition im Kader von Ole Gunnar Solskjaer zu ergattern.

Mit der Ankunft von Cristiano Ronaldo am Ende des Transferfensters entschied sich Man Utd daher, James zu verkaufen, als Leeds 26 Millionen Pfund für den Spieler anbot.

Und obwohl Ferdinand der Meinung ist, dass der Deal für beide Parteien geeignet ist, war er vom Stürmer nie ganz überzeugt.

War Daniel James jemals gut genug für Man Utd?

James erreichte mit seinen Toren für Man Utd . keine zweistelligen Zahlen

“Ich glaube nicht, dass er der Standard von Man Utd ist”

„Sie sind schon seit Ewigkeiten auf ihm unterwegs, sie haben diesen Jungen schon lange gewollt“, sagte Ferdinand auf seinem YouTube-Kanal.

„Hör zu, Dan James, ich glaube nicht, dass er ManU-Standard ist, aber er ist definitiv Premier-League-Standard und die Art und Weise, wie Leeds spielt, wird für einige Teams ein Problem sein.

„Der Junge in diesem Team wird den Ball bekommen und schnell nach vorne kommen, und das passt zu seinem Spiel.

„Wenn man wie Man Utd zwei Viererreihen abbauen muss, die nicht zu James' Spiel passen, mag er den Raum. Leeds United für Dan James wird für beide Seiten ein fantastischer Schachzug sein.“

War James gut genug für Man Utd?

Im Laufe seiner Zeit bei Man Utd konnte James in 74 Spielen für den Verein nur neun Tore und neun Assists erzielen.

Seine durchschnittlichen Minuten pro Auftritt liegen jedoch bei nur 62 Minuten, was darauf hindeutet, dass dem Youngster selten eine Reihe von Spielen angeboten wurde, um das Spiel zu spielen und sich in den Kader einzuarbeiten.

In der Tat, wenn wir James' Tore und Assists pro Spiel messen, liegt es bei etwa 0,34 pro 90, was keineswegs schlecht ist. Aber wie Ferdinand vorgeschlagen hat, war es sicherlich nicht gut genug für einen führenden Spieler bei Man Utd.

Mit dem Alter auf seiner Seite hat der 23-Jährige immer noch mehr als genug Zeit, um sich als versierter Premier-League-Spieler zu beweisen. Aber es scheint unwahrscheinlich, dass Man Utd es bereuen wird, James zu dem Preis verkauft zu haben, den sie diesen Sommer bekommen haben.