Welche Sprachen spricht Neymar?

Welche Sprachen spricht Neymar?

Neymar da Silva Santos Junior, oder Neymar für Sie und mich, ist zu Recht weltweit als einer der besten Spieler seiner Generation bekannt, ein offensiver Stürmer voller Tempo und Tricks. 

Seit seinem Aufstieg bei Santos in seiner Heimat Brasilien im jungen Alter von 17 Jahren galt der zukünftige Superstar weithin als einer der ganz Großen. Und angesichts der Tatsache, dass ein Wechsel zu Barcelona im Jahr 2013 es Neymar ermöglicht hat, jeden verfügbaren nationalen Titel zu gewinnen, ist es schwer zu bestreiten, dass er genau das tun könnte. 

Nachdem Neymar während seiner Zeit bei Barcelona die Welt im Sturm erobert hatte, wechselte er 2017 in einem äußerst umstrittenen und teuren Wechsel von 222 Millionen (!) zu Paris Saint-Germain. 

Neymar wurde oft von Kontroversen begleitet Jahren brachte ihn der Brasilianer zeitweise in heißes Wasser mit den Behörden. 

Angesichts der Tatsache, dass Neymar in seiner Karriere bisher etwa alle vier Jahre das Team gewechselt hat und gelegentliche Probleme in Frankreich aufgetreten sind, könnten wir in naher Zukunft einen Wechsel für den talentierten Brasilianer sehen? Vielleicht ein Wechsel in die Premier League? 

Falls Neymar von einem Wechsel in Versuchung geführt wurde, spricht er überhaupt Englisch? Schauen wir uns an, welche Sprachen er spricht.

Was ist Neymars Muttersprache?

Sprache Sprechfähigkeiten
Spanisch Gut
Englisch Schlecht
Portugiesisch Fließend (Muttersprache)
Französisch Schlecht

Neymar spricht fließend Portugiesisch, seine Muttersprache in Brasilien. Es ist seine bevorzugte Sprache, wenn er versucht, sich ohne die Einschränkungen einer Sprachbarriere verständlich zu machen.

Angesichts der Tatsache, dass fast jeder in Brasilien Portugiesisch als Hauptsprache verwendet und dass Neymar bis zu seinem 21. Lebensjahr in Brasilien gelebt und Fußball gespielt hat, ist es verständlich, dass er in Interviews oder in seinem Privatleben er kehrt zu dem zurück, womit er sich am wohlsten fühlt. 

Neymar lernte Spanisch vor seinem Wechsel zu Barcelona Schon 2011, zwei Jahre vor seinem Wechsel zu Barcelona, ​​gab Neymar in einem Interview zu, dass er bereits gut Spanisch verstand.

Als er auf der Bildfläche explodierte Als lächerlich talentierter 17-Jähriger war Neymar sehr gefragt, eine Zukunft außerhalb Brasiliens war garantiert. Und bei einem rein fußballorientierten Wechsel schien Spanien damals der offensichtliche Wechsel zu sein. 

Der alljährliche Kampf zwischen Barcelona und Real Madrid um La Liga, die Tatsache, dass beide Mannschaften immer in der Endphase der Champions League spielten, alles deutete darauf hin, dass Neymar irgendwann zu einem der spanischen Giganten wechselte. 

Und so Neymar, der bereits den Vorteil hatte, Portugiesisch zu sprechen, begann, die sehr ähnliche Sprache Spanisch zu lernen. 

Ein Wechsel nach Barcelona folgte 2013, und vier erfolgreiche Jahre später wurde Neymar nicht nur als bestätigt einer der talentiertesten und verkaufsfähigsten Spieler der Welt, beherrschte aber auch seine zweite Sprache fließend. 

Neymar gibt auch zu, ein wenig Katalanisch zu beherrschen, eine Sprache, die in der Provinz Katalonien weit verbreitet ist. 

Während sie neben Spanisch und Französisch eine andere Sprache ist und tatsächlich die offizielle Sprache von Andorra ist , Neymar hat sich dennoch genug von der Sprache angeeignet, als er für Barcelona spielte, um sie zumindest zu verstehen. 

Ein Interview von ESPN News mit Kylian Mbappe aus dem Jahr 2018 enthüllte, dass er und Neymar nach Neymars Wechsel zu Paris Saint-Germain im Jahr 2017 ausnahmslos auf Spanisch und nicht auf Französisch kommunizierten. 

Das führt uns voran schön zu unserer nächsten Frage… 

Wie fließend spricht Neymar Französisch? 

Wie wir bereits oben erwähnt haben, nahm Neymar fast zwei Jahre vor seinem Umzug nach Spanien Spanischunterricht, und obwohl er den Vorteil hatte, bereits eine ähnliche Sprache zu sprechen, nahm er sich zumindest die Zeit, fließender zu werden. 

< p>Ein Wechsel nach Paris im Jahr 2017 mag Neymar überrascht haben, sogar bis zu dem Punkt, an dem er nicht mehr daran dachte, Französisch zu sprechen, aber fast 5 Jahre später scheint der Spieler immer noch sehr zurückhaltend zu sein, Französisch zu sprechen, zumindest in irgendeiner öffentlichen Umgebung. 

Das liegt zum einen daran, dass er wenig Interesse daran hat, die Sprache zu lernen, zum anderen daran, dass der derzeitige Trainer von Paris Saint-Germain, Mauricio Pochettino, ebenfalls schlecht Französisch spricht.

Pochettino spricht lieber Spanisch ( seine Muttersprache) oder Englisch (seine Adoptivsprache), um an Schulungen teilnehmen zu können. Angesichts der hohen Anzahl ausländischer Importe bei PSG hatten ihre katarischen Besitzer einst die Regel, dass alle neuen Spieler Französischunterricht nehmen mussten, um sich schneller zu akklimatisieren. 

Diese Regel wurde schnell nur noch zu einer angebotenen Option und ebenso schnell zu einem Angebot, das von den Spielern, die in den Verein kamen, nur selten in Anspruch genommen wurde.

In Interviews spricht sich Neymar auch lieber zu Wort seiner Muttersprache Portugiesisch oder Spanisch, um im Umgang mit den Medien der Welt flüssiger zu sein. 

Da Neymar nicht in die französische Sprache eintaucht, schien er immer nur ungern mit der Presse zu sprechen Französisch, und da er es während seiner Zeit bei PSG nicht braucht, hatte er nie das Bedürfnis, sich zum Lernen zu drängen. 

Neymar versteht Französisch, er verwendet es einfach nicht in seinem täglichen Leben, obwohl er allem Anschein nach Englisch spricht, und zwar ziemlich gut. 

Wie gut kann Neymar Sprich Englisch?

Ein großer Teil in seinem Die Entscheidung, Englisch zu lernen, könnte gut daran liegen, dass die englische Premier League neben Barcelona und Real Madrid die einzigen anderen brauchbaren Spitzenmannschaften hatte, denen ein Spieler seines Talents beitreten konnte Fußballwelt haben nicht nur viele Spieler Englisch als erste oder zweite Sprache, sondern auch Agenten, Medien, Sponsoren, alle könnten Neymar viel einfacher kommunizieren oder vermarkten, wenn er Englisch sprechen würde.

Es ist fair zu sagen, dass Neymar Englisch viel fließender versteht als es spricht, aber das sollte sich verbessern, da ein Großteil des PSG-Trainings auf Englisch gegeben wird. 

Ein weiterer Pluspunkt ist das Neymar pflegt eine enge Freundschaft mit Kylian Mbappe, und die beiden Stars kommunizieren oft auf Englisch, wenn sie zusammen in ihrem Club sind. 

Obwohl der brillante Brasilianer immer noch über die Fähigkeiten verfügt, könnte man argumentieren, dass er sie immer noch hat muss sich als einer der ganz Großen beweisen. 

Trotz zahlreicher Meistertitel und Pokalsiege hat er nur eine Champions-League-Medaille und muss sich als brasilianischer Nationalspieler noch Hoffnungen auf eine WM machen gewinnen. 

Neymar hat das Vokabular, um in jedes englische Team zu gehen und sich nahtlos zu integrieren, sowohl weil er mit der Sprache vertraut ist, als auch weil man im Fußball so gut ist wie Neymar da Silva Santos Junior ist, kannst du überall spielen, wo du willst.

Lesen Sie auch:

Leave a Comment