Was ist der beste Platz, um auf einem Fußballplatz zu sitzen?

  • 7 min read
  • Dec 20, 2020

Was ist der beste Platz, um auf einem Fußballplatz zu sitzen?

Von Kinkreet (Eigene Arbeit) [GFDL oder CC BY-SA 3.0], über Wikimedia Commons

Sagen wir von Anfang an, dies ist eine Frage der reinen Subjektivität. Jede einzelne Person, die auf einen Fußballplatz geht, hat ihre eigene Vorstellung davon, wo man am besten sitzen und wie man das Spielfeld am besten sehen kann. Wir werden versuchen, hier so neutral wie möglich zu bleiben, die verschiedenen Sichtweisen auf einem Fußballplatz im Allgemeinen zu betrachten und zu erklären, was sie für diejenigen zu bieten haben, die sich fragen, wo sie Tickets kaufen können.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass jeder Fußballplatz seine eigenen Eigenschaften hat. Objektiv gesehen haben Sie von der Mitte eines der Seitenstände aus die beste Sicht auf das Spielfeld, aber in Anfield befindet sich der Kop hinter einem der Tore. Es ist vielleicht nicht die beste Aussicht, aber die Atmosphäre und Erfahrung ist es wert, eine gute Aussicht zu verlieren. Ebenso sollten in moderneren Stadien die Sichtlinien von überall gut sein.

Was sind die besten Teile eines Bodens zum Sitzen?

Der erste Ausgangspunkt, um über die beste Aussicht und die besten Sitzplätze auf einem Fußballplatz zu sprechen, ist die Erkundung der verschiedenen Bereiche eines Fußballstadions. Dies ist eine etwas generische Sichtweise, da die verschiedenen existierenden Stadien ihre eigenen Exzentrizitäten haben werden. Wenn Sie beispielsweise Inhaber einer Dauerkarte an einem Ort sind, an dem die Aussicht vom Ende aus brillant ist, sind Sie möglicherweise nicht mit unserer Einstellung einverstanden.

Seitenständer

Was ist der beste Platz, um auf einem Fußballplatz zu sitzen?

Objektiv gesehen bieten die Seitenständer die beste Sicht auf das Spielfeld, vorausgesetzt, Sie befinden sich in der Nähe des Zentrums und relativ hoch oben. Ein Sitz im Seitenständer bietet Ihnen eine gute Sicht auf das gesamte Spielfeld, wobei die Position sicherstellt, dass Sie anhand der Sichttiefe jederzeit verstehen können, was auf dem Spielfeld passiert. Sie werden in der Lage sein, Taktiken und Formationen relativ leicht herauszufinden.

Es gibt einen Grund, warum die meisten Fußballplätze die teuren Hospitality-Boxen an der Seite des Spielfelds platzieren. Menschen, die mehr als die üblichen Geldbeträge bezahlen, um in einem Stadion präsent zu sein, wollen das Beste. Wenn sie sich also für die Seitenansicht entscheiden, erhalten sie das. Ebenso befinden sich die Unterstande immer an der Seite des Spielfelds und in der Mitte, da sie den Managern den besten Blick auf das Geschehen bieten.

Idealerweise möchten Sie in den Seitenständern so nah wie möglich an der Mittellinie zentral sein. Je weiter Sie sich dem einen oder anderen Ende nähern, desto schwieriger wird es, die Tonhöhe zu sehen und genau zu verstehen, was passiert. Je mehr sich der Blickwinkel ändert, desto schwieriger ist es, die Tiefe des Spielfelds und damit die Positionen der verschiedenen Spieler darauf sowie die Position des Balls zu verstehen.

Endständer

Was ist der beste Platz, um auf einem Fußballplatz zu sitzen?

Von Der ursprüngliche Uploader war Lewisskinner bei der englischen Wikipedia (von en.wikipedia auf Commons übertragen) [CC BY-SA 2.5] über Wikimedia Commons

Letztendlich ist es immer eine persönliche Entscheidung, wo man am besten in einem Fußballstadion sitzt. Für einige bedeutet die Annäherung an das Tor, dass sie sich mehr als Teil der Aktion fühlen, als wenn sie an der Seite sitzen und nicht sagen können, ob der Ball den hinteren Teil des Netzes getroffen hat oder nicht. Es ist auch erwähnenswert, dass die lautstärksten Unterstützer dazu neigen, hinter den Toren zu sitzen. Es lohnt sich also, dort zu sitzen, wenn Sie die Atmosphäre erleben möchten.

Da die Sitze hinter den Toren nicht so gut sind wie die am Spielfeldrand, sind sie normalerweise billiger zu kaufen. Dies bedeutet, dass sie beliebt sind, was Teil der besseren Atmosphäre ist. Der Kop in Anfield ist weltberühmt wegen der Flaggen und Banner, die vor den Spielen angezeigt werden. Das alte Gefühl ist, dass die Fans dort “den Ball über die Linie saugen” könnten. In der Vergangenheit standen die Stände normalerweise auch und zogen hauptsächlich Fans der Arbeiterklasse an, während die Seitenständer saßen und als eher bürgerlich angesehen wurden, was einen offensichtlichen Einfluss auf die Atmosphäre hatte.

Wenn Sie in einem Endstand sitzen, haben Sie Schwierigkeiten, eine Tiefenwahrnehmung auf dem Spielfeld zu erreichen. Deshalb sind es manchmal die Unterstützer im Endstand, die oft aufspringen und denken, es sei ein Ziel, wenn ein Ball am anderen Ende nur weit pfeift. Es ist wahrscheinlich auch der Grund, warum Schiedsrichter am Ende die meisten Ängste von Anhängern bekommen, da sie eine schlechtere Wahrnehmung der Tiefe für Dinge wie Fouls haben.

Auch hier möchten Sie so zentral wie möglich sein, wenn Sie sich für ein Ticket an einem der Endstände entscheiden. Dadurch erhalten Sie die beste Sicht auf das Ziel, ohne zu verdecken, was Sie sehen können. Je weiter Sie von den Rändern entfernt sind, desto mehr bietet der Winkel eine verwirrende Sicht auf das Verfahren und Sie fühlen sich nicht so sehr als Teil der Aktion. Natürlich gibt es dafür keine feste Regel.

Dies ist natürlich der Hauptgrund, warum Fans von Auswärtsspielern häufig in einen Endstand zu einer Seite des Spielfelds versetzt werden, da dies im Allgemeinen als der schlechteste Aussichtspunkt angesehen wird.

Hoch oben oder niedrig unten?

Was ist der beste Platz, um auf einem Fußballplatz zu sitzen?

James Merrick / Flikr.com

Um herauszufinden, wo man in einem Fußballstadion sitzen soll, muss man nicht nur den richtigen Stand auswählen und entscheiden, ob man im Mittelteil oder seitlich sitzt. Sie müssen auch entscheiden, ob es am besten ist, hoch oben oder unten zu sein. Um ehrlich zu sein, gibt es etwas von der 'Goldlöckchen'-Herangehensweise, wobei weder zu hoch noch zu niedrig ideal ist und irgendwo dazwischen genau richtig ist.

Offensichtlich ist es entscheidend zu entscheiden, was Sie aus Ihrer Match-Going-Erfahrung herausholen möchten. Unabhängig davon, ob Sie sich in einem Seitenstand befinden oder einer der hinter den Toren stehenden Personen, wenn Sie zu weit unten sind, bedeutet dies, dass Ihre Sicht nicht großartig ist. Es könnte zum Beispiel durch das Tor verdeckt werden, oder wenn Sie zu tief unten sind, werden Sie zu den Spielern aufblicken und nicht in der Lage sein, ein gutes Gefühl dafür zu bekommen, wie das Spiel abläuft.

Wenn Sie verstehen möchten, wie sich das Spiel aus taktischer Sicht entwickelt, sind die besten Plätze hoch oben in einem Seitenständer. Das bedeutet, dass Sie das Spielfeld fast aus der Vogelperspektive betrachten und beobachten können, wie die Spieler ihre Positionen einnehmen und ihre Form ändern, während sich verschiedene Phasen des Spiels entwickeln. Es ist ein idealer Aussichtspunkt für Leute, die nicht in die Emotionen eines Spiels verwickelt werden möchten.

Wenn Sie tief unten sind, haben Sie zwar eine schlechtere Sicht auf das Spiel als hoch oben, aber Sie haben das Gefühl, dass Sie viel mehr in die Verfahren involviert sind. Es ist etwas ziemlich Klinisches, hoch oben und weg von der Handlung zu sein, die dich aus der Atmosphäre entfernt. Für bestimmte Leute ist dies ideal, während andere es vorziehen, weniger vom Spiel zu sehen, aber mehr von dem Geschehen auf einem Boden zu erleben.

Welcher Teil der Reihe ist am besten?

Was ist der beste Platz, um auf einem Fußballplatz zu sitzen?

Neben dem Standplatz und dem Sitzplatz in diesem Stand müssen Sie auch berücksichtigen, wo in der Reihe Sie sitzen. Jeder Teil einer Reihe bietet etwas anderes, daher ist dies wohl die persönlichste Auswahl, die Sie treffen müssen. Sind Sie jemand, der sich auf das Spiel konzentrieren und so wenig wie möglich gestört werden möchte? Wenn ja, ist es am besten, in der Mitte der Reihe zu sitzen.

Wenn Sie andererseits wissen, dass Sie ein Zappel sind oder dass Ihre Blase von Ihnen häufige Besuche auf dem Klo verlangt, ist es am besten, einen Platz am Ende der Reihe zu bekommen. Das Problem dabei ist jedoch, dass andere Leute regelmäßig an Ihnen vorbeikommen müssen, sodass das Ende der Reihe ein Albtraum für jemanden ist, der sich auf das Spiel konzentrieren und nicht gestört werden möchte.

Nachdenken über Standgradienten

Was ist der beste Platz, um auf einem Fußballplatz zu sitzen?

Von Ian Mcallister = Imcall (Eigene Arbeit) [Public Domain], über Wikimedia Commons

Eine Sache, über die Sie bei der Teilnahme an einem Spiel keine Wahl haben, ist die Steigung der Tribünen. Sie können dies wählen, wenn Sie ein altes Fußballspiel sehen möchten und sich nicht darum kümmern, wo es sich befindet. Wenn Sie jedoch entschlossen sind, nach Anfield zu gehen, um dieses Beispiel von früher fortzusetzen, gibt es kein Sie können viel dagegen tun, wie steil oder auf andere Weise die Stände sind.

Wenn Sie eine Wahl treffen möchten, die zu Ihnen passt, müssen Sie herausfinden, was für Sie persönlich funktioniert. Stände mit einem extrem steilen Gefälle haben den Vorteil, dass die meisten Fans das Gefühl haben, Teil der Aktion zu sein. Der Nachteil ist, dass manche Menschen sich ziemlich krank fühlen können, wenn sie so hoch oben sitzen, oder Schwierigkeiten haben können, an ihren Platz zu gelangen, wenn sie unsicher auf den Beinen sind.

Ein Ständer mit flachem Gefälle ist hervorragend geeignet, wenn Sie keine steilen Treppen hochgehen können. Je weiter Sie jedoch zurückliegen, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie in diesem Fall ziemlich weit vom Spielfeld entfernt sind. Sie werden sich weniger als Teil der Aktion fühlen und weniger sehen können, was los ist. Andererseits, wenn Sie sich am Ende eines extrem steilen Standes befinden, werden Sie auch Schwierigkeiten haben zu sehen, was passiert, weil Sie so weit weg sind.

Es ist alles persönliche Wahl

Was ist der beste Platz, um auf einem Fußballplatz zu sitzen?

Von Domkollegen aus Großbritannien (Magpies 2-2 Tigers) [CC BY 2.0] über Wikimedia Commons

Wie wir in diesem Stück immer wieder erwähnt haben, ist es eine Frage der persönlichen Wahl, was für jeden Fußballfan am besten funktioniert. Tickets für einige Fußballvereine wie Liverpool und Manchester United sind weitaus schwieriger zu bekommen als für Everton oder Manchester City. Wenn Sie mehr als alles andere den Club besuchen möchten, müssen Sie alles mitnehmen, was Sie in Anfield oder Old Trafford bekommen können.

Im Goodison Park oder im Etihad haben Sie jedoch wahrscheinlich viel mehr Auswahlmöglichkeiten. Hier möchten Sie die verschiedenen hier diskutierten Faktoren abwägen und herausfinden, welche für Sie am wichtigsten sind. Einige Stadien, wie das Nou Camp, sind ein Erlebnis für sich, deshalb sollten Sie es aufsaugen. Wenn Sie ein begeisterter Newcastle-Fan sind, werden Sie es einfach lieben, im St. James 'Park zu sein.

Das Letzte, was zu erwähnen ist, ist, dass manchmal die Wahl aus Ihren Händen genommen wird. Wenn Sie als Auswärtsfans einen Platz besuchen, müssen Sie in einem bestimmten Bereich sitzen und haben keine große Auswahl, warum und warum. Die meisten Auswärtsfans sind da, um eine Atmosphäre zu schaffen und sich hinter ihren Verein zu stellen, anstatt sich über die Brillanz des Fußballplatzes zu wundern, auf dem sie sich befinden.