Was bedeutet die Übernahme von Man City durch Grealish für Sterling?

  • 3 min read
  • Aug 03, 2021

Was bedeutet die Übernahme von Man City durch Grealish für Sterling?

Manchester City steht kurz davor, den britischen Transferrekord zu brechen, um Jack Grealish von Aston Villa für coole 100 Millionen Pfund zu verpflichten.

Der Villa-Kapitän hat sich in den letzten Spielzeiten zu einem der kreativsten und aufregendsten Spieler der Premier League entwickelt und in der Saison 2020/21 trotz drei Monaten Spielzeit die dritthöchste Zahl an Vorlagen in der ersten Liga erzielt.

Schon vor Beginn der Europameisterschaft war er Gegenstand des Interesses von Manchester City und Manchester United, die die Möglichkeit eines Transfers von 100 Millionen Pfund prüften.

Im Trend

Sein Bestand ist auch während der EM gestiegen, als er von der Bank kam, um bei beiden Toren eine Rolle zu spielen, als England Deutschland in der ersten K.-o.-Phase besiegte, während er auch im Halbfinale und im Finale spielte.

Da Man Utd jetzt Jadon Sancho unter Vertrag genommen hat, hat Man City einen klaren Lauf bei Grealish und hat Gespräche mit Aston Villa aufgenommen, um ihn zum teuersten Engländer der Geschichte zu machen.

Pep Guardiola wird seinen Mann dann bekommen, aber der Transfer wird dem City-Chef viele Fragen in Bezug auf die Teamauswahl aufwerfen.

Neben Grealish wird er Bernardo Silva, Ferran Torres, Phil Foden, Gabriel Jesus, Riyad Mahrez und Raheem Sterling haben , die in den vorderen drei Offensivrollen spielen können.

Der Spieler, der von Grealishs Ankunft am meisten verlieren wird, ist Sterling .

Sterlings Zukunft in Man City

Sterling war einer der Spieler des Turniers bei der Euro 2020 und sicherlich Englands bester Spieler, als er zwei Tore erzielte und auf dem Weg ins Finale eine Vorlage lieferte.

Trotz des Drucks, bei den Three Lions zu spielen, hätte Sterling die Gelegenheit begrüßt, seine durchschnittliche Saison bei Man City zu verlassen und zu versuchen, seine beste Form zurückzugewinnen.

Sterling war 2020/21 keineswegs schlecht, aber seine Bilanz von 17 Torbeiträgen in der Premier League war seine schlechteste seit 2016/17.

Obwohl Man City später die Liga gewinnen würde, wurde er im Vorfeld nicht sehr geschätzt, wobei Foden normalerweise auf der linken Seite bevorzugt wurde.

Der Spieler, der bei Grealishs Ankunft am meisten verlieren wird, ist Sterling-

Seine beste Gesamtkampagne hatte er 2018 mit 29 Torbeiträgen .

In Bezug auf reine Tore erzielte er 2019/20 20, was die beste Rückkehr seiner Karriere war.

Die Assists sprangen 2020/21 von eins auf sieben, aber seine Rücksichtslosigkeit vor dem Tor ging zurück auf den naiven Stürmer, den wir für Liverpool und in seinen frühen Tagen bei City viele Chancen verpasst haben.

Grealish hat in der Zwischenzeit nur zwei vollständige Premier League-Kampagnen hinter sich und in der letzten Saison 10 Vorlagen erzielt, die von Sterling in seiner gesamten Karriere in der höchsten Spielklasse und in einem viel besseren Team nur einmal übertroffen wurden.

Das sind natürlich sehr unterschiedliche Spieler.

Was bedeutet die Übernahme von Man City durch Grealish für Sterling?

Jack Grealish

Sterling hat sein Spiel von einem kniffligen Flügelspieler zu einem breiten Stürmer gemacht und ist normalerweise als der fortschrittlichste Spieler von City zu finden, der versucht, Flanken am Ende zu erreichen.

Grealish wird das nicht tun, er wird den Ball aus der Tiefe sammeln und versuchen, sich in den Gefahrenbereich zu tanzen.

Aber für den Großteil ihrer jeweiligen Karrieren wurden sie auf dem linken Flügel eingesetzt, auch wenn ihre spezifischen Aufgaben unterschiedlich sind.

Sterling und Grealish können offensichtlich zusammen spielen, wobei erstere nach rechts oder in den Mittelstürmer oder letztere in die Rolle der Nummer 10 wechseln.

Es wird immer wahrscheinlicher, dass Guardiola ohne einen Mittelstürmer spielen wird, es sei denn, City kauft Harry Kane , was insbesondere Sterling mehr Möglichkeiten eröffnen würde.

Aber eines ist sicher, Grealish wird in der Hackordnung nicht hinter ihm stehen.