Warum Mbappe STILL PSG verlassen will

  • 2 min read
  • Aug 12, 2021

Warum Mbappe STILL PSG verlassen will

Kylian Mbappe scheint der Unterzeichnung eines neuen Vertrags mit Paris Saint-Germain trotz der Ankunft von Lionel Messi nicht näher gekommen zu sein.

Die Verpflichtung des Argentiniers hat die Debatte über Mbappes Zukunft vorübergehend an den Rand gedrängt, wobei der atemberaubende Transfer nur wenige Tage nach Bekanntwerden von Messis Abgang von Barcelona abgeschlossen wurde.

Die Zukunft des Weltmeisters bleibt jedoch so fern von PSG wie eh und je.

Sowohl in Spanien als auch in Frankreich wird berichtet, dass Mbappe PSG immer noch verlassen möchte , und obwohl dies in diesem Sommer aufgrund der finanziellen Unfähigkeit von Real Madrid nicht passieren wird, wird dies in einem Jahr der Fall sein, wenn er ablösefrei zur Verfügung steht.

Im Trend

Real Madrid ruft Mbappe an

PSG-Präsident Nasser Al-Khelaifi rief Mbappe während der Präsentation von Messi am Mittwoch öffentlich an.

Zuvor hatte Mbappe seine Zweifel an PSG offiziell damit begründet, dass er sich Sorgen um die Wettbewerbsfähigkeit des Projekts mache .

Seitdem haben Sergio Ramos, Gianluigi Donnarumma, Achraf Hakimi, Georginio Wijnaldum und natürlich Lionel Messi unterschrieben. PSG hat jetzt wohl die größte Ansammlung von Einzelspielern, die der Fußball je gesehen hat . Sicherlich haben sie die beeindruckendste (und teuerste) Gruppe der Welt.

Er hat keine Ausreden, etwas anderes zu tun, als zu bleiben – Nasser Al-Khelaifi

“Er hat gesagt, er wolle ein wettbewerbsfähiges Team und wir könnten kein wettbewerbsfähigeres Team haben”, sagte Al-Khelaifi.

“Er hat keine Ausreden, etwas anderes zu tun, als zu bleiben.”

Die Ausreden mögen weg sein, aber Mbappes Wunsch, zu gehen, hat es angeblich nicht. Real Madrid ruft ihn immer noch an.

Warum Mbappe STILL PSG verlassen will

Der Grund? Es wurde nicht veröffentlicht, aber AS berichtet, dass Mbappe der herausragende Spieler in seinem Team sein und als solcher anerkannt werden möchte. Mit einer Litanei von Stars um ihn herum bei PSG ist dies natürlich unmöglich.

Dies widerspricht jedoch seinen früheren Behauptungen, er wolle eine Mannschaft, die die Champions League gewinnen kann – solche Kader haben fast immer zwei oder drei führende Spieler.

Trotzdem könnte Mbappes Zeit bei PSG bis Juli 2022 um sein.