Warum Man Utds Priorität ein neuer Vertrag für Bruno Fernandes ist

  • 2 min read
  • Sep 14, 2021

Warum Man Utd Priorität hat, ist ein neuer Vertrag für Bruno Fernandes

Das Ziel von Manchester United in den kommenden Monaten ist es, Bruno Fernandes zu einem neuen Vertrag zu unterzeichnen.

Man Utd hat diesen Sommer einige herausragende Geschäfte auf dem Transfermarkt gemacht und Jadon Sancho, Raphael Varane und Cristiano Ronaldo für insgesamt 126 Millionen Pfund verpflichtet – weit unter dem Transferwert des Trios.

Während es bei den Fans einige Enttäuschungen gab, dass sie einen neuen Rechtsverteidiger und zentralen Mittelfeldspieler verpasst haben, wird der nächste Schritt im langfristigen Kaderbildungsprozess im Old Trafford darin bestehen, Fernandes an einen neuen Vertrag zu binden .

Im Trend

Fernandes kam im Januar 2020 zu Man Utd, hat aber in 18 Monaten einen tiefgreifenden Einfluss ausgeübt und sich schnell als Schlüsselspieler im Kader behauptet. In 84 Spielen in allen Wettbewerben hat er 44 Tore geschossen und 25 weitere aufgelegt.

Eine solche Rückkehr verdient eine Star-Abrechnung, aber der ursprüngliche Vertrag von Fernandes mit Man Utd bietet ihm das nicht.

Bruno Fernandes will Gehaltserhöhung

Warum Man Utd Priorität hat, ist ein neuer Vertrag für Bruno Fernandes

Obwohl dem 27-Jährigen immer noch ein stattlicher Lohn von 100.000 Pfund pro Woche gezahlt wird, ist dies für Man Utd-Standards ein relativ bescheidener Lohn. Tatsächlich ist dies auf Augenhöhe mit Leuten wie Jesse Lingard und Dean Henderson .

Um dieses Gleichgewicht wiederherzustellen, können Fernandes in den kommenden Wochen lukrativere Konditionen angeboten werden. Dies ist ein präventiver Schritt, um den Spieler im Old Trafford bei Laune zu halten, und tatsächlich gibt es keine Anzeichen dafür, dass er für einen Umzug agitiert. Tatsächlich sieht er jetzt, wo sein Landsmann Cristiano Ronaldo auf der Bühne steht, glücklicher denn je aus.

Trotz alledem kann Fernandes mit einer kräftigen Lohnerhöhung rechnen. Die Elitespieler von Man Utd werden in der Nähe von 350.000 Pfund pro Woche bezahlt, daher ist es nicht unvernünftig zu glauben, dass er seinen Lohn während dieser Verhandlungen mindestens verdoppeln wird.

Ich denke, der Verein hat sich seit meiner Ankunft hier stark verbessert.- Bruno Fernandes

Im Mai sagte er: „Ich denke, der Verein hat sich seit meiner Ankunft hier stark verbessert.

„Es ist in einer Wachstumsphase und die Spieler bekommen immer mehr die Mentalität, die man in einem Verein wie Manchester United haben sollte, der Titel und mehr Titel gewinnen will.

„Dafür sind wir hier. Ich habe das Gefühl, ein Teil davon zu sein und ich bin hier, um dem Verein bei der Weiterentwicklung zu helfen.“

Fernandes hat einen Vertrag bei Man Utd, der bereits bis 2025 läuft, aber möglicherweise kommt noch ein weiteres Jahr dazu.