Warum Juventus unbedingt Ramsey in diesem Sommer verkaufen will

Warum Juventus unbedingt Ramsey in diesem Sommer verkaufen will

Aaron Ramsey ist der Spieler, den Juventus diesen Sommer am liebsten aus den Büchern holen möchte.

Der walisische Nationalspieler trat 2019 nach 11 erfolgreichen Jahren bei Arsenal unter großem Getöse dem Verein bei, aber seine Zeit in Turin hat sich als Test erwiesen.

Ramsey spielte 65 Mal für Juve, erzielte sechs Tore und erzielte sechs weitere , doch er galt als überflüssig.

Arsenal, Tottenham und Liverpool wurden alle mit dem 30-Jährigen in Verbindung gebracht, obwohl Zweifel bestehen, ob er wechseln wird.

Verwandte Artikel

Ramseys Juve-Probleme

Vielleicht ist der Hauptfaktor, der gegen Ramsey wirkt, sein Lohn. Juventus hat, wie viele Vereine auf dem Kontinent, derzeit finanzielle Probleme. Das ist ihre Notlage, sie haben sich überlegt, Cristiano Ronaldo zu entlassen, der der bestbezahlte Spieler der Welt ist, nachdem Lionel Messi aus dem Vertrag mit Barcelona ausgeschieden ist.

Aber die Covid-19-Pandemie hat es unmöglich gemacht, für Ronaldo eine geeignete Option zu finden, und er scheint mindestens eine Saison länger bei Juve zu bleiben.

Daher ist es für die Turiner Seite sinnvoll, andere Optionen zu prüfen, die sie auslagern können. Ramsey stellt einen der lebensfähigsten dar, da er in der Premier League immer noch einen guten Ruf genießt, wie das Interesse von Arsenal, Tottenham und Liverpool bezeugt.

Darüber hinaus würde die Befreiung von Ramsey von der Lohnrechnung wertvolle Mittel für Juventus freisetzen. Immerhin soll er ein Gehalt von 7 Millionen Euro pro Jahr haben.

Dies ist jedoch nicht etwas, gegen das Ramsey möglicherweise ist. Er spricht immer noch kein Italienisch und hat laut Berichten in Italien Schwierigkeiten, sich in die Mannschaft zu integrieren.

Dies hat sich auf dem Feld für Juventus widergespiegelt, wobei der Waliser für den Verein weitgehend gleichgültige Leistungen erbrachte und Schwierigkeiten hatte, seinen hohen Lohn zu rechtfertigen.

Ramseys relative Ineffektivität spiegelt sich in seinen Zahlen wider. Er erstellt oder erzielt alle fünf Spiele für Juve einen Durchschnitt. Als er mit Arsenal spielte – einer relativ schwächeren Mannschaft – war er ungefähr alle zwei Spiele entscheidend.

Sowohl für Juventus als auch für Ramsey birgt eine Rückkehr in die Premier League, sei es mit Arsenal, Spurs oder Liverpool, also einen gewissen Reiz.

Leave a Comment