Warum Chelsea im nächsten Sommer Declan Rice verpflichten muss

  • 4 min read
  • Nov 03, 2021

Warum Chelsea im nächsten Sommer Declan Rice verpflichten muss

Chelsea und Declan Rice – ein märchenhaftes Transfergerücht, das nicht verschwinden wird.

In der Cobham-Akademie, bevor er im Alter von 14 Jahren freigelassen wurde, wurde Rice mit einem Wechsel zurück an die Stamford Bridge in Verbindung gebracht, seit er in die erste Mannschaft von West Ham eingebrochen war.

Nicht nur wegen seiner früheren Verbindungen zum Club, sondern auch wegen seines Talents und seiner Beziehung zu Blues-Star Mason Mount haben viele Gerüchte über Rice und Chelsea zu vielen Gerüchten geführt.

Zuletzt am meisten gelesen

Sie begannen ernsthaft, als Rice ein paar Spiele als Innenverteidiger für West Ham spielte. Es war die Position, die er bei Chelsea gespielt hatte, bevor West Ham ihn zu einem zentralen Mittelfeldspieler machte.

Verletzungen zwangen die Hammers jedoch, Rice für einige Wochen im Mittelfeld einzusetzen. Diese kurze Zeit führte zu einem Interesse von Chelsea an der Spitze. Sowohl Antonio Rüdiger als auch Andreas Christensen erlebten damals unter Frank Lampard eine schwache Form, und die Blues waren auf der Suche nach Ersatz.

Leicesters Caglar Soyuncu war ein möglicher Name, ebenso wie Rice, den Chelsea als realistisches Sommerziel ansah.

West Ham kehrte dann dazu zurück, Rice mitten im Park zu spielen, und Chelsea entschied sich dafür, Thiago Silva hinzuzuziehen, um die Probleme zu beheben, die sie hinten hatten.

Reis wurde als Ziel vernachlässigt, aber sicherlich nicht vergessen.

In diesem Sommer wurden die Verbindungen neu entfacht, ebenso wie das Interesse von Manchester United.

Aber warum sollte Chelsea im nächsten Sommer endlich in den sauren Apfel beißen und Rice verpflichten?

Reis ist ein Ausnahmetalent

Kurz und einfach gesagt – Declan Rice ist eine der besten Optionen auf dem Markt.

Als er bei West Ham zum Durchbruch kam, war Rice ein ziemlich durchschnittlicher defensiver Mittelfeldspieler. Seine Entwicklung seitdem ist jedoch einfach hervorragend. Er wurde bald zu einem der besten defensiven Mittelfeldspieler in der gesamten Premier League und hat in dieser Saison sein Spiel abwechslungsreicher gemacht.

Vor 2020/21 war Reis ziemlich begrenzt; Das Spiel zu unterbrechen, bevor er einen einfachen Fünf-Yard-Pass freigab, war praktisch sein Brot und Butter, und worin er gut war. Seitdem hat er jedoch progressives Passspiel und die Fähigkeit, mit dem Ball nach vorne zu fahren, zu seinem Repertoire hinzugefügt, und West Ham erntet die Belohnungen.

Insbesondere in dieser Saison hat Rice im letzten Drittel eine Bedrohung hinzugefügt. Er hat zeitweise mehr Lizenzen für Stürmer erhalten, und das hat ihm in dieser Saison bisher drei Tore und drei Vorlagen in der Liga und der Europa League gebracht.

Das summiert sich in jedem zweiten Spiel zu fast einem Torbeitrag, und für einen Spieler, der immer noch so hohe Defensivzahlen hat, ist das mächtig beeindruckend.

Der vielleicht beste Indikator für Rices Verbesserung in dieser Saison sind seine progressiven Pässe pro 90-Zählung. 2019/20 lag sie bei 2,95. 2020/21 waren es 2,94. In dieser Saison ist es bisher bei 4,20 – Rice hat seinem Spiel einen Vorwärtsdrang gegeben, und jeder Glaube, dass er immer noch ein begrenzter Spieler ist, ist dumm.

Er kann sich noch verbessern, vor allem bei der Geschwindigkeit, mit der er den Ball dreht und wie er ihn aufnimmt, aber sein Niveau ist derzeit einfach Elite.

Er ist in der Defensivphase aktiver als jede andere Option von Chelsea, und Thomas Tuchel würde ihn lieben.

Alterndes Mittelfeld

Chelseas aktuelles Mittelfeld wird eigentlich ziemlich alt. N'Golo Kante ist jetzt 30, und seine Verletzungsprobleme häufen sich, und Jorginho ist 29. Natürlich haben beide noch einige Jahre Zeit, aber in ein oder zwei Jahren wird sich ihr Alter zeigen.

Rice, mit 22, behebt dieses Problem.

Es ist bei weitem nicht das größte Problem, aber eine vorausschauende Planung ist der Schlüssel zum Fußball, und Rice jetzt einzubinden würde Kante und Jorginho entlasten, die beide von häufigeren Pausen profitieren würden.

Interesse von Man Utd

Dies ist ein wichtiger Grund. Man Utd ist stark daran interessiert, seine eigenen Defizite im defensiven Mittelfeld zu beheben, indem er Rice einbringt, und wenn Chelsea nicht schnell handelt, könnte dies durchaus passieren.

Der Old Trafford Club würde Chelsea eines der besten englischen Talente wegnehmen, und angesichts der finanziellen Anziehungskraft von Man Utd und ihrer unwahrscheinlichen Bereitschaft, an einen Rivalen zu verkaufen, würde Chelsea wahrscheinlich es verpassen, Rice jemals zu verpflichten.

Wenn die Blues im nächsten Sommer nicht auftreten, haben sie ihre Chance vielleicht für immer verpasst.

Seine Vertragssituation

Der aktuelle Vertrag von Rice bei West Ham läuft 2024 aus, daher ist der nächste Sommer die letzte Chance des Clubs, gegen eine hohe Gebühr zu verkaufen. Berichten zufolge ist es unwahrscheinlich, dass er einen neuen Vertrag unterschreibt, sodass er 2023 zu einem reduzierten Preis zur Verfügung stehen könnte, da die Hammers ihn im darauffolgenden Jahr nicht umsonst verlieren wollen.

Wenn Chelsea im nächsten Sommer nicht das Geld für Rice aufbringt, wird sich die Warteschlange der Clubs, die ihn kaufen wollen, im Jahr 2023 dramatisch verlängern, da sein Preis sinkt, da West Ham verkaufen will, bevor er als Free Agent geht.

Chelsea muss also bald zuschlagen.

Ein potenzielles Problem ist Conor Gallagher. Es ein Problem zu nennen, ist eigentlich ziemlich ungenau, aber es würde ein Problem bei Chelseas Jagd nach Reis verursachen.

Gallagher war bisher im Crystal Palace einfach unglaublich, und ein Platz im Kader von Thomas Tuchel in der nächsten Saison ist mit Sicherheit in Aussicht.

Wenn die Blues Rice neben Kante, Jorginho, Mateo Kovacic und Ruben Loftus-Cheek verpflichten, der in dieser Saison ein Revival erlebt hat, wird Gallagher wahrscheinlich nicht hineinpassen.

Da Kante jedoch in Bezug auf die Fitness einfach unzuverlässig ist, könnten sie versuchen, den Franzosen zu verkaufen und einfach sowohl Rice als auch Gallagher zu integrieren.

Es könnte funktionieren und würde Chelsea sicherlich mehr Energie in der Mitte des Parks geben, als sie derzeit haben.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Rice großartig ist, und wenn Chelsea ihn nicht verpflichtet, wird es jemand anderes tun; Wenn das passiert, wird es der Blues bereuen, daran besteht kein Zweifel.