Von Real Madrid zu Arsenal: Wer will Locatelli verpflichten?

  • 3 min read
  • Jun 18, 2021

Von Real Madrid zu Arsenal: Wer will Locatelli verpflichten?

Sassuolo-Mittelfeldspieler Manuel Locatelli feiert nach seinem Tor für Italien gegen die Schweiz bei der Euro 2020

Italien hat die Eröffnungstage der Euro 2020 mit 3:0-Siegen gegen die Türkei und die Schweiz erhellt, und nur wenige Spieler sind so aufgefallen wie Mittelfeldspieler Manuel Locatelli .

Der 23-jährige Sassuolo- Spieler hatte nur ein Länderspieltor vorzuweisen, bevor er gegen den Schweizer einen Doppelpack erzielte und die Mannschaft von Roberto Martinez kurz vor Schluss ins Achtelfinale schob.

Für Anhänger der Serie A kommt die Explosion von Locatelli wenig überraschend. Er genoss eine herausragende Kampagne für den Verein, der in der letzten Saison den achten Platz belegte.

Daher wird erwartet, dass er diesen Sommer seine dreijährige Zusammenarbeit mit Sassuolo beendet, wobei viele der größten europäischen Vereine über einen Transfer schweben.

Neuesten Nachrichten

Wer sind die Anwärter auf die Verpflichtung des dynamischen Mittelfeldspielers, der seinen Fußball in den Akademien von Atalanta und dann Milan gelernt hat?

Juventus

Juventus gilt als starker Favorit für die Verpflichtung von Locatelli, da sie seit über einem Jahr Verhandlungen über die Verpflichtung des Mittelfeldspielers führen.

Die Bianconeri versuchten, den 23-Jährigen im Sommer 2020 zu kaufen, aber Sassuolo bestand darauf, dass er eine letzte Saison im Verein bleibt.

Locatelli befürwortet einen Wechsel zu Juve, konnte aber Sassuolos Preisvorstellung von rund 40 Millionen Euro bisher nicht einhalten. Die beiden Tore des Ex-Mailand-Starlets für Italien gegen die Schweiz bei der Euro 2020 riskieren nun, Juventus vom Markt zu nehmen.

Inter

Von Real Madrid zu Arsenal: Wer will Locatelli verpflichten?

Locatelli stand auch auf Inters Shortlist der Mittelfeldspieler, die in dieser Saison in die engere Wahl kommen – mit Blick auf eine Bewerbung in diesem Sommer.

Aber die Coronavirus-Pandemie hat Inters chinesische Eigentümer Suning lahmgelegt, die diesen Sommer nun rund 100 Millionen Euro Umsatz machen müssen, nur um die Bücher auszugleichen.

Jedes Transfergeschäft danach erfordert wahrscheinlich, dass Inter vor dem Kauf verkaufen muss, so dass Locatelli angesichts des Interesses an anderer Stelle jetzt eine fast unmögliche Unterzeichnung ist.

Man City

Manchester City-Trainer Pep Guardiola ist ein großer Fan von Locatelli, und es ist leicht zu erkennen, wie ein technisch versierter und taktisch intelligenter Spieler in sein Setup passen würde.

Tatsächlich wurde City lange vor dem Start der EM mit einem Wechsel für ihn in Verbindung gebracht.

Obwohl die Champions-League-Finalisten derzeit gut mit zentralen Mittelfeldspielern bestückt sind, gibt es im Mittelfeld eine kontinuierliche Entwicklung, da Fernandinho weiterhin langsam ausscheidet. Obwohl er am Ende der Saison auf der Liste der vom Verein veröffentlichten Spieler steht, wird erwartet, dass er einen neuen Vertrag erhält, aber Locatelli könnte eine langfristige Lösung im Herzen des Feldes sein.

Arsenal

Arsenal könnte sicherlich einen Mittelfeldspieler wie Locatelli in seinem Kader gebrauchen, um Thomas Partey zu unterstützen, insbesondere mit Granit Xhaka, der in den kommenden Tagen für die Roma bestimmt ist.

Mikel Arteta muss zwar eine Nachfolgeregelung haben, aber das Fehlen von europäischem Fußball in jeglicher Form, die mangelnde Wettbewerbsfähigkeit der Gunners auf der obersten Ebene seit mehreren Jahren und die Tatsache, dass es andere lukrativere Optionen gibt, machen sie zu einem großen Außenseiter Wette.

PSG

Die Serie A ist für Paris Saint-Germain das wichtigste Aufsuchungsgebiet, wenn es um die Suche nach neuen Talenten geht. Daher überrascht es nicht, dass die Ligue 1-Mannschaft an Locatelli interessiert ist.

Leonardo, dessen Kontakte in Italien stark sind, ist ein besonderer Fan des ehemaligen Milan-Youngsters.

Und der Italien-Star hat die Aussicht auf einen Wechsel nicht gerade heruntergespielt. Gegenüber L'Equipe sagte er im Mai: „Ich bin offen für neue Erfahrungen außerhalb Italiens, weil man nicht zweimal die gleiche Gelegenheit bekommt. PSG ist ein Top-Klub, es gibt Italiener, aber auch Neymar und Kylian Mbappe, ein zukünftiger Ballon d'Or-Gewinner und Paris ist eine schöne Stadt.“

Das einzige potenzielle Problem? PSG hat vor kurzem Gini Wijnaldum unter der Nase von Barcelona geschnappt.

Real Madrid

Mit einem Italiener in Form von Carlo Ancelotti jetzt an der Spitze von Real Madrid mangelt es im Bernabeu nicht an Locatelli-Kenntnissen.

Darüber hinaus besteht die Notwendigkeit, die Mittelfeldoptionen des Klubs zu erneuern. Toni Kroos, Casemiro und Luka Modric sind alle schon über 30 und können nicht ewig so weitermachen.

Wenn Locatelli zu einer möglichen Verpflichtung von Madrid passt, gibt es einen großen Stolperstein: Hat der Verein das Geld, um ihn zu verpflichten?

Real Madrid ist bereit, alle seine Ressourcen in die Jagd nach Kylian Mbappe von PSG zu stecken.