Tuchel: Lukaku leichter zu coachen als Neymar oder Mbappe

  • 1 min read
  • Oct 24, 2021

Tuchel: Lukaku leichter zu coachen als Neymar oder Mbappe

Chelsea-Trainer Thomas Tuchel glaubt, dass Romelu Lukaku einfacher zu trainieren ist als Neymar oder Kylian Mbappe.

Der deutsche Trainer hat seinen gerechten Anteil an den offensiven Superstars der Welt geschafft, hält es jedoch für einfacher, den belgischen Frontmann zu leiten als das ehemalige PSG-Paar.

Lukaku zog sich beim Champions-League-Sieg gegen Malmö unter der Woche eine Verletzung zu und war nicht in Chelseas Team, als die Blues Norwich im frühen Premier-League-Spiel am Samstag mit 7:0 an der Stamford Bridge vernichteten.

TRENDEND

Aber Tuchel genießt die Zusammenarbeit mit Lukaku, der seit seiner Rückkehr zu Chelsea in dieser Saison bisher vier Tore in 11 Spielen erzielt hat.

Auf die Frage nach dem Unterschied zwischen einem Charakter wie ihm im Vergleich zu Neymar oder Mbappe, für den er vor seinem Eintritt in den Londoner Club im Parc des Princes verantwortlich war, war der ehemalige Borussia Dortmund-Mann sehr ehrlich.

Was hat Tuchel gesagt?

Auf dem Festival dello Sport in Italien sagte er über Diario Sport: “Es ist einfacher, Lukaku zu trainieren als Neymar oder Mbappe.”

Tuchel wurde auch nach den Unterschieden zwischen dem Management von PSG und Chelsea gefragt und wie die Jobs für ihn in Bezug auf ihre jeweiligen Anforderungen abschneiden.

Er sagte: “Sie sind zwei Vereine, die sich in Bezug auf ihren Stil und ihre Organisation an völlig entgegengesetzten Enden des Spektrums befinden.

“In Paris war ich eher 'Sportminister' als Cheftrainer im Umgang mit den Familien und Freunden der Stars. Bei Chelsea kann ich entspannter arbeiten.”

Und es scheint gut für den 48-Jährigen zu funktionieren, nachdem er in der vergangenen Saison den Champions-League-Titel geholt hatte, hat er die Blues nach neun Spielen der aktuellen Saison zum Gipfel der Premier League geführt.