Top 10 der ersten Centurions in Cricket-Spielenden Nationen

  • 5 min read
  • Sep 14, 2021

Top 10 der ersten Centurions in Cricket-Spielenden Nationen

Vom 15. März 1877, als das erste Testspiel ausgetragen wurde, bis heute hat die Cricket-Welt über zweitausend Testspiele miterlebt und mehr als zwei Millionen Runs wurden bisher gemacht. Jeder weiß, wer die höchste Anzahl von Jahrhunderten oder doppelten Jahrhunderten oder dreifachen Jahrhunderten erzielt hat. Aber wissen Sie, wer Indiens erster Zenturio war? Oder wer hat die ersten Hundert für Australien geschossen? Um es Ihnen klar zu machen, hier sind wir mit der Liste der Top 10 der ersten Centurions in den Cricket-Spielernationen.

Erste Centurions in Cricket-Spielenden Nationen

10. Charles Bannerman (Australien)

Top 10 der ersten Centurions in Cricket-Spielenden Nationen

Charles-Bannerman

Es war die Geburtsstunde von Test Cricket in Melbourne im Jahr 1877, als Charles Bannerman dem ersten Ball Test Cricket gegenüberstand. Er erzielte den ersten Lauf und das erste Hundert der Cricket-Geschichte.

Er war auch der erste Mann, der verletzt in Rente ging. Bannermans 165 Run-Innings bleiben im Rekordbuch als der höchste Prozentsatz (67,3%) der Runs, die von einem einzelnen Spieler aus einem kompletten Inning erzielt wurden.

Kein anderer australischer Schlagmann konnte in denselben Innings 20 erreichen. Nachdem er jedoch eine brillante 165 erzielt hatte, entschied sich Bannerman, verletzt aufzugeben, nachdem seine rechte Hand durch einen Lob von George Ulyett gespalten wurde.

Charles Bannerman hat nur 3 Testspiele für Australien bestritten. Er verdient sicherlich seinen Platz unter den Top 10 der ersten Zenturios in den Cricket-Spielernationen. Außerdem hat er sich auch einen Namen als einer der besten First-Class-Cricketspieler aller Zeiten gemacht.

9. WG Grace (England)

Top 10 der ersten Centurions in Cricket-Spielenden Nationen

WG-Grace

Nach Bannermans Jahrhundert war es das vierte Testspiel in der Cricket-Geschichte, als einer der größten Batsmen des Test-Cricket seine Brillanz zeigte.

William Gilbert Grace, der Name ist zahlreichen Cricket-Liebhabern bestens bekannt. Im Jahr 1880 erzielte Grace gegen Australien eine hervorragende 152, nachdem sie 294 Lieferungen mit Hilfe von 12 Grenzen gespielt hatte.

Die Statistiken seiner Karriere reichen allein aus, um zu erklären, warum Grace einer der besten Batsmen ist, die jemals das Cricket-Spiel beehrt haben. Seine erstklassige Statistik sieht unzerbrechlich aus.

Grace hat 870 erstklassige Matches gespielt und 54211 Runs erzielt. Dieser Cricketspieler verdient sicherlich seinen Platz unter den Top 10 der ersten Centurios in den Cricket-Spielernationen.

8. Jimmy Sinclair (Südafrika)

Top 10 der ersten Centurions in Cricket-Spielenden Nationen

Jimmy-Sinclair

Nach den Rivalitäten zwischen Australien und England kam dann ein Südafrikaner, der die ersten Hundert für seine Nation erzielte.

Nach sieben Niederlagen in Folge, in der Serie 1898-99 gegen England in Kapstadt, erzielte Jimmy Sinclair mit Hilfe von 9 Vieren tapfere 106 Runs. Er war auch der erste Spieler, der ein Jahrhundert erzielte und sechs Wickets in den ersten Innings desselben Tests nahm.

Doch all seine Bemühungen waren vergeblich, da Südafrika eine weitere Niederlage nicht verhindern konnte. In den frühen Tagen des südafrikanischen Cricket war Jimmy das Rückgrat des südafrikanischen Teams.

Als Allrounder hat Jimmy 1069 Runs erzielt und nach 25 Spielen für sein Land 63 Wickets geholt. Sinclair hält jetzt seinen Platz unter den Top 10 der ersten Centurions in den Cricket-spielenden Nationen.

7. Clifford Roach (Westindische Inseln)

Top 10 der ersten Centurions in Cricket-Spielenden Nationen

Clifford-Roach

Im Januar 1930, im Bridgetown Test gegen England, machte ein schlagkräftiger Schlagmann und Opener aus West Indies eine glorreiche 122 und wurde der erste Schlagmann aus West Indies, der ein Jahrhundert im Test Cricket erzielte.

Roach hat sich seinen Platz unter den Top 10 der ersten Centurions in den Cricket-Spielern nun sicherlich verdient.

Clifford Roach, ein Mitglied der Mannschaft, die 1928 im First Test Match der Westindischen Inseln bei Lord's spielte, durchbrach während dieser brillanten Innings 20 Grenzen.

Er hat auch den ersten Test doppelt zweihundertzwei Tests später für Westindien erzielt. Er hat 16 Spiele für West Indies gespielt und 952 Runs mit Hilfe von 200 auf seinen Namen erzielt.

6. Stewie Dempster (Neuseeland)

Top 10 der ersten Centurions in Cricket-Spielenden Nationen

Stewie-Dempster

Dempster ist wahrscheinlich der beste Schlagmann, den Neuseeland je hervorgebracht hat. Ein Schlagdurchschnitt von mehr als 65 ist der Beweis für sein Schlagtalent.

Er erzielte Neuseelands erstes Testjahrhundert, als er am 24.

Er schlug 274 Minuten während dieser Innings, die Neuseeland in den ersten Innings auf eine beeindruckende Gesamtzahl von 440 brachten. Auch in den zweiten Innings erzielte Dempster weitere brillante 80 Runs.

In erstklassigen Matches erzielte Dempster 12.267 Runs mit einem Durchschnitt von 45,43. Dieser Batsman verdient auch seinen Platz unter den Top 10 der ersten Centurions in Cricket-spielenden Nationen.

5. Lala Amarnath (Indien)

Top 10 der ersten Centurions in Cricket-Spielenden Nationen

Lala-Amarnath

Zweifellos war Lala Amarnath der erste Superstar des indischen Cricket. einer der größten Allrounder aller Zeiten, Amarnath machte im Dezember 1933 bei seinem Testdebüt gegen England einen tapferen 118 gegen England in Bombay.

Er spielte 185 Minuten und knackte während seiner Innings 21 Grenzen. Lala verdient ohne Zweifel seinen Platz unter den ersten Centurios in den Cricket-Spielernationen.

Er hat in nur 24 Spielen für Indien 874 Runs erzielt und 45 Wickets geholt. Seine drei Söhne wurden erstklassige Cricketspieler und zwei spielten in Tests.

Er war einer der beliebtesten Prominenten im indischen Cricket als Selektor, Manager, Trainer und Sender.

4. Nazar Mohammad (Pakistan)

Top 10 der ersten Centurions in Cricket-Spielenden Nationen

Nazar-Muhammad

Mohammad war der erste pakistanische Spieler, der 1952-53 in Delhi im Test-Cricket dem Ball gegenüberstand, und erzielte im nächsten Spiel in Lucknow ein Jahrhundert.

Er wurde der erste Test-Zenturio des Landes, nachdem er während der 515-Minuten-Innings Pakistans gegen Indien geschlagen wurde und 124 nicht aus zählte. Nazar verdient seinen Platz unter den Top 10 der ersten Zenturios in den Cricket-Spielern sicherlich.

Nazars sorgfältige Darstellung, die acht Stunden und fünfunddreißig Minuten dauerte, bereitete einen Innings-Sieg für Pakistan vor, und er wurde der erste Spieler, der während eines Tests auf dem Feld war.

Nach einigen Jahren endete seine Karriere wegen eines häuslichen Unfalls, der seinen Arm beschädigte.

3. Sidath Wettimuny (Sri Lanka)

Top 10 der ersten Centurions in Cricket-Spielenden Nationen

Sidath-Wettimuny

Es war Sri Lankas dritter offizieller Test gegen Pakistan im März 1982 in Faisalabad. Ein srilankischer Schlagmann schlug den ganzen ersten Tag lang und während dieses Prozesses hatte er zum ersten Mal die dreistellige Grenze für sein Land überschritten.

Und jetzt hält er seinen Platz unter den Top 10 der ersten Centurios in den Cricket-spielenden Nationen.

Sein Name war Sidath Wettimuny und er war der erste srilankische Schlagmann, der am 14. März 1982 ein Jahrhundert gegen Pakistan erzielte.

Er erzielte spektakuläre 157 Läufe, nachdem er 372 Minuten mit nur 330 Bällen mit 21 Grenzen geschlagen hatte. Er war ein solider Schlagmann mit der rechten Hand, der 23 Testspiele für Sri Lanka bestritt.

2. Dave Houghton (Simbabwe)

Top 10 der ersten Centurions in Cricket-Spielenden Nationen

Dave-Houghton

Nach Charles Bannerman war Dave Houghton der zweite Schlagmann, der im ersten Match seines Landes ein Jahrhundert lang traf. Das Spiel fand im Oktober 1992 in Harare gegen Indien statt, als Houghton eine brillante 121 erzielte, die Simbabwe half, einen indischen Sieg im ersten Testspiel zu verweigern.

Dave hält jetzt seinen Platz unter den Top 10 der ersten Zenturios in den Cricket-spielenden Nationen.

Damit wurde Simbabwe das zweite Land nach Australien, das sein erstes Testspiel nicht verlor.

Man kann einfach sagen, dass Dave Houghton neben Andy Flower einer von Simbabwes zwei besten Schlagmännern in ihrer kurzen Testgeschichte ist. Houghton, der 22 Tests für sein Land spielte, machte 1464 Läufe mit 4 Jahrhunderten.

1. Aminul-Islam (Bangladesch)

Top 10 der ersten Centurions in Cricket-Spielenden Nationen

Aminul-Islam

Bangladesch erhielt im Jahr 2000 als letztes Team den Teststatus. Am 10. November 2000 bestritt Bangladesch in Dhaka das erste Testspiel gegen Indien.

Überraschenderweise spielte Aminul Islam wirklich gut gegen die indischen Bowler und erzielte eine brillante 145 und wurde der erste Cricketspieler des Landes, der ein Jahrhundert lang traf.

Er spielte 535 Minuten und sah sich 380 Lieferungen gegenüber. Sein Jahrhundert umfasste auch 17 Grenzen.

Aminuls 145 war die zweithöchste Punktzahl beim Debüt einer Nation nach Charles Bannermans 165 für Australien im ersten offiziellen Testspiel. Und jetzt verdient er seinen Platz unter den Top 10 der ersten Zenturios in den Cricket-Spielernationen.

Abschluss

Was für eine Information, die wir den Cricket-Fans zur Verfügung gestellt haben, teilen Sie uns Ihre Gedanken über die Top 10 der ersten Zenturios in Cricket-spielenden Nationen mit . Senden Sie uns Ihre Meinung zu dieser Liste im Kommentarfeld unten.

Erste Centurions im Cricket | Infografiken

Top 10 der ersten Centurions in Cricket-Spielenden Nationen