Thiago Silva Biografie, Karriere, Ziele, Vermögen, Familie, Frau, Auszeichnungen und vieles mehr

  • 5 min read
  • Jan 29, 2021

Thiago Silva Biografie, Karriere, Ziele, Vermögen, Familie, Frau, Auszeichnungen und vieles mehr

Echter Name Thiago Emiliano da Silva
Spitzname Thiago Silva
Beruf Fußballverteidiger
Staatsangehörigkeit Brasilianer
Höhe 1,83 Meter
Gewicht 79 kg
Geburtsdatum 22-09-1984
Alter 35
Geschlecht Männlich
Geburtsort Rio de Janeiro, Bundesstaat Rio de Janeiro, Brasilien
Sternzeichen Jungfrau
Religion Christian
Adresse Fulham Road. SW6 1HS London (Einwohner: 8.908.081). England (Chelsea)

Der brasilianische Innenverteidiger Thiago Silva ist derzeit ein bekannter Fußballspieler, der mit seinen Leistungen für seine Nationalmannschaft sowie mit Chelsea in der englischen Premier League die Aufmerksamkeit der Welt auf sich zieht.

Thiago Silva Biografie

Silva wechselte im Jahr 2009 nach Mailand und erwies sich als einer der bestbewerteten Verteidiger weltweit. Er half seinem Team, die Serie A zu gewinnen und gewann 2010/11 gegen Rossoneri. 2012 wechselte er für 42 Millionen Euro zu PSG und wurde damit der zweithöchstbezahlte Verteidiger. Er half seinem Team, jeweils vier Ligue 1- und Coupes de la Ligue-Meisterschaften sowie drei Coupe de France zu gewinnen gewinnt, alle hintereinander.

Silva, der Brasilien seit 2008 vertritt und nicht im Kader der Weltmeisterschaft 2010 spielt, führte Brasilien zum Kapitän des Konföderationen-Pokals 2013 und holte sich den vierten Platz bei der Weltmeisterschaft 2014. Er war auch in zwei olympischen Kadern vertreten , die 2008 Bronze und 2012 Silber gewann.

Thiago Silva Jugendkarriere

Als junger Spieler besuchte Silva eine Schule, die als Feeder für den Verein Fluminense diente. Als er 14 Jahre alt war, war Manager Mourinho von seiner Leistung in einem Freundschaftsspiel beeindruckt und wurde als defensiver Mittelfeldspieler eingesetzt. Er hatte nur sehr geringe Chancen zu spielen und versuchte es mit anderen Vereinen. Er sprach 1999 für Olaria, Flamengo und Madureira vor, wurde aber abgelehnt. Sein Prozess mit Botafogo war ebenfalls erfolglos.

Anschließend wurde er von Barcelona EC, einem kleinen Team in Brasilien, aufgenommen, wo er ein Jahr blieb, bevor er als Vertreter des RS Futebol Clube berufen wurde. Er wurde eingeladen, sich Romi anzuschließen, aber Silva lehnte ab und kehrte für ein Jahr nach Fluminense zurück. Silvas Karriere als Senior begann bei RS Futebol, wo er 2002/03 blieb, bevor er Mitte 2003/04 zu Juventude kam. Mit 20 Jahren übernahm Silva die Rolle im Mittelfeld. Seine Leistungen während seiner einzigen Saison im Team erhielten positive Rückmeldungen, da er dem Team half, einen großen Sprung in der Rangliste zu machen, als sie von ihrem 18. Platz im Jahr 2003 auf den 7. Platz im Jahr 2004 gingen.

Im Jahr 2004 wechselte Silva für 2,5 Millionen Euro zu Porto, musste aber im Reservekader bleiben. Nach einem Jahr in Porto B ging er zu Dynamo Moskau. Aber er musste wegen Tuberkulose ins Krankenhaus. Dies begann zu werden und er entschied, dass es Zeit war aufzuhören, aber seine Mutter schaffte es, ihn anders zu überzeugen.

Thiago Silva Fluminense Karriere

Silva kehrte mit Hilfe von Ivo Wortmann, seinem ehemaligen Trainer, der 2006 bei Fluminense war, in die Welt des Fußballs zurück und bat um Silva. Im Januar unterzeichnete Fluminense Silva, der in Brasileirão 2006 brillante Leistungen erbrachte, obwohl sein Team auf Platz 15 von 20 Teams stand. 2007 brachte sowohl für die Mannschaft als auch für den Spieler mehr Glück, da sie den vierten Platz in der Tabelle von Brasileirão 2007 erreichten und in 38 Spielen nur 39 Gegentore kassierten.

Sie hatten auch einen historischen Copa do Brasil-Sieg zum ersten Mal. Silva startete in allen Spielen mit einem Tor im Viertelfinale und einem Ausgleich im Halbfinale. Im selben Jahr wurde er Teil des vorläufigen Kaders der Copa América. Er half, die Copa do Brasil zu gewinnen, was ihn sehr beliebt machte. Er wurde mit Fábio Luciano und Breno für den Preis als bester Innenverteidiger nominiert, und nachdem die Ergebnisse bekannt wurden, wurde bekannt, dass er die zweite Wahl war.

2008 erwies sich für Silva als erfolgreich, für sein Team jedoch als umgekehrt, da es in der Copa Libertadores den 14. Platz belegte. Im Januar ehrten ihn die Direktoren von Fluminense mit einem Nein. 100 Trikot und eine Plakette. Bald wurde er zur Inspiration, und Jugendliche machten seinen persönlichen Stil, ein weißes Armband zu tragen, zum Trend. Er war 2008 Teil des Brasileirão-Teams der Saison und wurde der Fan-Spieler der Saison.

Er war einer der Hauptakteure des Teams in der Copa Libertadores 2008, obwohl das Team im Finale verlor. Er wurde Teil der Olympischen Sommerspiele 2008. Nachdem sein Transfer nach Mailand bestätigt worden war, jubelten ihm 50.000 Fans im Finale von Maracanã zu.

[einbetten] https://twitter.com/tsilva3/status/1299361578727485452 [/ einbetten]

Thiago Silva Mailand Karriere

Im Jahr 2009 unterzeichnete Silva mit Milan einen Vertrag über 10 Millionen Euro, und sein Nettogehalt betrug vier Jahre lang 2,5 Millionen Euro. Er konnte nicht an Pflichtspielen teilnehmen, trainierte aber mit dem ersten Spiel. In seinem ersten Monat lernte er neue Verteidigungstechniken und debütierte im Januar in einem Freundschaftsspiel gegen Hannover 96. Er machte 10 Tackles.

Nachdem er offiziell als Spieler des Vereins registriert war, trat Silva im August 2009 in seinem ersten Pflichtspiel 2009/10 gegen Siena auf und wurde für seine Leistungen sehr gelobt. Im September beendete Silva das Training wegen einer Muskelbelastung und blieb vier Spiele lang vom Feld fern. Im November, nach einem erfolglosen Monat, erzielte er ein Tor gegen Lazio. Später in diesem Monat verdiente sich Silva nach seinem Match gegen Marseille einen Mann der Match-Ehre, der sein Team in die Ko-Phase der Champions League führte. In einem Match gegen Zürich erlitt er eine Muskelverletzung.

Im Januar 2010 wurde Silva nach seiner Leistung mit Mailand gegen Juventus, die mit einem Ergebnis von 3-0 endete, zu einem der besten Spieler erklärt. Silva beendete die Saison als drittbester Innenverteidiger in der Serie A.10 2009/10. Silva begann 2010/11 mit einem Tor gegen Lecce. Nach einer Verletzung musste Silva ein Champions-League-Spiel gegen Real Madrid und vier weitere Spiele verpassen und kehrte im Derby della Madonnina gegen Inter Mailand zurück. Silva spielte eine wichtige Rolle beim 1: 0-Sieg Mailands. Silva gab eine erstaunliche Leistung gegen Cesena in einem Spiel, das mit einem 2-0 Sieg endete.

Im Viertelfinalspiel von Coppa Italia wurde Silva als bester Spieler beim 2: 1-Sieg seines Teams gegen Sampdoria erklärt. Silva brachte seinem Team im Derby della Madonnina einen 3: 0-Sieg gegen Inter Mailand ein. Silva verlängerte daraufhin eine Vertragsverlängerung bis Juni 2016. Während der gesamten Serie A 2010/11 erhielt er nur eine gelbe Karte und machte 26 Fouls in 33 Spielen.

Thiago Silva Paris Saint-Germain Karriere

Nach vielen Spekulationen, Verhandlungen und Ablehnungen wurde schließlich bekannt gegeben, dass Silva im Juli 2012 zu Paris Saint-Germain wechseln wird, unmittelbar nachdem Mailands Vertragsverlängerung mit Silva bis 2017 bestätigt wurde. Es wurde festgestellt, dass die Überweisungsgebühr 42 Mio. EUR betrug. Während seiner bisherigen Amtszeit bei PSG seit 2012 wurde er 153 Mal gekappt und hat 9 Tore erzielt. Seit er bei dem Verein unterschrieben hat, hat PSG viele Erfolge erzielt:

  • Ligue 1: 2012–13, 2013–14, 2014–15, 2015–16
  • Coupe de France: 2014–15, 2015–16, 2016–17
  • Coupe de la Ligue: 2013–14, 2014–15, 2015–16, 2016–17
  • Trophée des Champions: 2013, 2015, 2017

Thiago Silva Biografie, Karriere, Ziele, Vermögen, Familie, Frau, Auszeichnungen und vieles mehr

Thiago Silva Brasilien Karriere

Silva wurde einberufen, um sich Brasiliens vorläufigem Kader für die Copa América 2007 anzuschließen, und wurde für die Teilnahme an den Olympischen Sommerspielen 2008 ausgewählt. Er wurde auch für die Teilnahme an Freundschaftsspielen im Jahr 2009 ausgewählt. Er war ein unbenutztes U-Boot bei der Weltmeisterschaft 2010. Er wurde ausgewählt, um das Team als Kapitän der Weltmeisterschaft 2014 in den Qualifikationsrunden zu führen. Sein erster internationaler Mannschaftssieg war der Confederations Cup 2013. Heute ist er einer der Schlüsselspieler des Teams. Zu den Erfolgen Brasiliens während seiner bisherigen Amtszeit gehören:

  • Olympische Bronzemedaille: 2008
  • Olympische Silbermedaille: 2012
  • FIFA Konföderationen-Pokal: 2013

Thiago Silva Persönliches Leben

Thiago wurde in der berühmten Stadt Rio de Janeiro in Brasilien geboren. Er ist mit Isabelle da Silva verheiratet und zusammen haben sie zwei Söhne, Isago und Iago.

Thiago Silva Aktueller Marktwert

Der aktuelle Marktwert von Silva beträgt 9 Millionen Pfund Sterling. Dies ist ein Rückgang gegenüber seinem höchsten Marktwert von 34,2 Millionen Pfund Sterling, den er 2012 zum ersten Mal beim AC Mailand erreichte.

Thiago Silva Einzelpreise

Für seine erstaunlichen Fähigkeiten und Beiträge zu seinen Teams wurde Silva mit vielen individuellen Auszeichnungen und Ehrungen ausgezeichnet, darunter:

  • Bola de Prata: 2007
  • Campeonato Brasileiro Série Spieler eines besten Fans: 2008
  • Campeonato Brasileiro Série Ein Team des Jahres: 2008
  • Südamerikanisches Team des Jahres: 2008
  • Samba d'Or: 2011, 2012, 2013
  • Serie A-Team des Jahres: 2010–11, 2011–12
  • Ligue 1-Team des Jahres: 2012–13, 2013–14, 2014–15, 2015–16, 2016–17
  • Ligue 1 Spieler des Monats: März 2013
  • UEFA-Team des Jahres: 2011, 2012, 2013
  • UEFA Champions League Team der Gruppenphase: 2015
  • FIFA FIFPro World XI: 2013, 2014, 2015
  • FIFA FIFPro World XI 2. Mannschaft: 2016, 2017
  • All-Star-Team des FIFA Konföderationen-Pokals: 2013
  • FIFA Konföderationen-Pokal Castrol Index Top XI: 2013
  • All-Star-Team der FIFA-Weltmeisterschaft: 2014
  • FIFA WM-Traumteam: 2014
  • UEFA Champions League-Kader der Saison: 2015–16