Southampton wird Leeds und Arsenal zu Ligue 1-Star schlagen

  • 2 min read
  • Jun 21, 2021
Table Of Content [ Close ]

Southampton wird Leeds und Arsenal zu Ligue 1-Star schlagen

Ralph Hassenhüttl, Southampton, 2020/21

Southampton wird einen Wechsel von Brests Linksverteidiger Romain Perraud vollziehen, der kurz davor steht, für 10 Millionen Euro zu St Mary's zu wechseln.

Der 23-Jährige war in der vergangenen Saison einer der aufregendsten Außenverteidiger der Ligue 1 und beendete die Saison mit drei Toren und sieben Vorlagen, obwohl er für eine Mannschaft spielte, die nur knapp dem Abstieg entging.

Le10Sport glaubt, dass Southampton einen Bieterkampf mit Leeds um den Außenverteidiger gewonnen hat, wobei Marcelo Bielsa den Spieler seit dem Transferfenster im Januar verfolgt hat.

Darüber hinaus wird berichtet, dass Arsenal „mehrere Angebote“ für den Verteidiger abgegeben hat, der als Ersatz für Kieran Tierney zum Emirates-Stadion-Team gewechselt wäre.

Newcastle interessierte sich auch für Perraud.

Southamptons Verfolgung von Perraud wurde durch die guten Beziehungen zu Brest unterstützt, von dem sie im Herbst den französischen U21-Nationalspieler Ibrahima Diallo verpflichteten. In der vergangenen Saison spielte er 22 Mal in der Premier League, davon 10 Starts.

Perrauds Stil

Perrauds Stil ist ein offensiver Stil, unterstützt durch die Tatsache, dass er es in jungen Jahren gewohnt war, weiter vorne zu spielen.

“Es stimmt, dass ich die Position gewechselt habe, bevor ich im linken Mittelfeld und sogar als Flügelspieler gespielt habe”, erklärte er Foot Mercato Anfang des Jahres. „Ich denke, dass die Position als Linksverteidiger heute eine moderne ist, weil man viele Dinge tun muss. Man muss viele Läufe machen, queren, offensiv wirken, unterstützen, Angriffe starten… und vor allem ist man immer noch ein Verteidiger.

„Ich muss den Job kennen und annehmen. Ich muss noch etwas lernen, weil ich noch nicht so lange Linksverteidiger bin. Ich kann mich taktisch oder in bestimmten Punkten verbessern. Ich arbeite jeden Tag daran, mich zu verbessern.“

Perraud, der bis 2025 unter Vertrag steht, wechselte von Nizza nach Brest und war zuvor ein Jahr lang an Paris FC ausgeliehen, während er in der Jugend für Frankreich spielte. Die Premier League und Southampton werden jedoch seine nächste Station sein.