Sechs junge Stars, die Barcelonas Zukunft repräsentieren

  • 3 min read
  • Sep 29, 2021

Sechs junge Stars, die Barcelonas Zukunft repräsentieren

Der Sommer 2021 war für Barcelona das Ende einer Ära, da Lionel Messi, der beste Spieler seiner Geschichte, den Verein für Paris Saint-Germain verließ.

Weder der Spieler noch der Verein wollten, dass dieser besondere Abgang stattfindet, aber finanzielle Einschränkungen führten dazu, dass sich die Blaugrana von Messi verabschieden musste.

Derzeit müssen sie sich im Angriff mit Memphis Depay, Luuk de Jong, Martin Braithwaite, Ousmane Dembele und Ansu Fati begnügen.

Fati ist kürzlich von einer 10-monatigen Verletzungspause zurückgekehrt und es wird angenommen, dass er nicht nur auf die Mannschaft, sondern auf den gesamten Verein einen katalytischen Einfluss haben wird.

Er ist einer von mehreren Spielern, die die Zukunft des FC Barcelona repräsentieren.

TRENDEND

Ansu Fati

Fati gilt als der unbestrittene zukünftige Angriffs-Talisman von Barcelona und der Erbe von Messi. Er debütierte im August 2019 für den Verein gegen Real Betis und wurde mit 16 Jahren und 298 Tagen der zweitjüngste Spieler in der Vereinsgeschichte.

Er hat ein Talent und ein Verständnis für das Spiel über seine Jahre hinaus bewiesen, und obwohl seine Entwicklung durch diese schwere Knieverletzung gestoppt wurde, wird er für Jahre ein wichtiges Mitglied des Kaders der ersten Mannschaft sein.

Das heißt, der Verein kann ihn natürlich davon überzeugen, einen neuen Vertrag zu unterschreiben, da sein aktueller Vertrag im Sommer 2022 ausläuft.

Pedri

Im Grunde hat niemand in Europa in den letzten 12 Monaten so viel Fußball gespielt wie Pedri, da er für Barcelona in der La Liga, der Champions League und der Copa del Rey sowie für Spanien in Qualifikationsspielen, der Europameisterschaft und schließlich der Olympische Spiele.

Sechs junge Stars, die Barcelonas Zukunft repräsentieren

Barcelonas Philosophie bedeutet, dass sie immer ballspielende Mittelfeldspieler in ihren Reihen haben werden, und er ist vielleicht das Beste, was der Verein der Suche nach einem neuen Andres Iniesta erreichen wird.

Wenn Pedri den gleichen Weg weitergeht, wird er einer der besten Spieler der Welt – er ist bereits der beste Teenager.

Yusuf Demir

Wenn man fragt, wie gut ein junger Spieler ist, wird jeder Vergleich mit Messi andere dazu bringen, aufzustehen und aufzufallen, und obwohl dies sicherlich Druck auf Yusuf Demirs junge Schultern ausüben wird, gibt es zumindest einen Einblick, welche Art von Spieler er ist.

Er zieht es vor, auf dem rechten Flügel eingesetzt und nach innen geschnitten zu werden, er ist sehr in der Form eines modernen Flügelspielers.

Er ist Linksfuß und einer seiner Helden ist anscheinend Messi, daher haben die unweigerlich unfairen Vergleiche bereits begonnen, wobei Demir auch ein talentierter Dribbler sowie Torschütze ist.

Demir ist derzeit ausgeliehen, aber Barca kann sein Recht ausüben, ihn 2022 direkt zu kaufen.

Emre Demir

Barcelona hat den 17-jährigen offensiven Mittelfeldspieler Emre Demir vom türkischen Klub Kayserispor für 2 Millionen Euro verpflichtet, der 2022 zu ihm wechselt.

Demir ist natürlich nicht zu verwechseln mit einem anderen oben genannten Youngster in Yusuf Demir, der diesen Sommer zum Verein kam.

Nachdem er zunächst bei Kuvayi Milliyespor tätig war, wechselte Demir im Sommer 2019 zu Kayserispor.

Sechs junge Stars, die Barcelonas Zukunft repräsentieren

Bemerkenswerterweise debütierte er bereits im Alter von 15 Jahren in der türkischen Super Lig.

Der junge Angreifer wurde bald der jüngste Torschütze in der Geschichte der türkischen höchsten Spielklasse.

Alberto Moleiro

Alberto Moleiro kann die Zukunft von Barcelona repräsentieren oder nicht, da er im Moment kein Barca-Spieler ist.

Er übt derzeit seinen Handel mit Las Palmas aus, aber es wird angenommen, dass die Blaugrana das Rennen um seine Verpflichtung anführt.

Sie sind ermutigt, wie erfolgreich der Deal war, Pedri aus Las Palmas zu verpflichten, und hoffen, ihn mit Moleiro wiederholen zu können.

Nicht nur, dass Moleiro für Las Palmas spielt und sogar Pedri ein wenig ähnlich sieht, haben die Vergleiche begonnen, sondern auch, weil der junge Mann trotz mangelnder Erfahrung auf Top-Niveau bereits dazu neigt, Spiele zu führen.

Wie Pedri wurde er wegen seiner Tendenz, nach links abzudriften und den Raum an der Flanke und ins Zentrum zu nutzen, mit Iniesta verglichen.

Gavi

Nachdem er in der Saisonvorbereitung mit der ersten Mannschaft beeindruckt hatte, gab Gavi schließlich sein Debüt in der A-Nationalmannschaft gegen Getafe und wurde immer stärker.

Es scheint jetzt, als ob er in der Hackordnung im Camp Nou vor Riqui Puig liegt und sicherlich von Ronald Koeman mehr bevorzugt wird.

Als typischer Absolvent von La Masia hat Gavi die höchste Kontrolle über den Ballbesitz und wurde bereits mit Xavi verglichen.