Real Madrid hat Hazard zum Verkauf angeboten … aber wer würde ihn wollen!?

  • 2 min read
  • Aug 28, 2021

Real Madrid hat Hazard zum Verkauf angeboten ... aber wer würde ihn wollen!?

Eden Hazard könnte ein Kollateralschaden sein, wenn Kylian Mbappe seinen Wechsel zu Real Madrid abschließt.

Die Blancos sind bestrebt, den Star von Paris Saint-Germain sofort zu verpflichten und versuchen, Platz in ihrem Kader für den Weltmeister zu schaffen.

Zuvor hatten sie Gareth Bale , Luka Jovic und Mariano Diaz zum Verkauf angeboten, hatten aber keine Bisse.

Goal berichtet, dass als Reaktion auf diese Gefahr nun Marco Asensio und Rodrygo zur Verfügung gestellt wurden.

Im Trend

Hazard stellt einen der größten Transferflops in der Geschichte von Real Madrid dar . Er wurde nur ein Jahr vor Vertragsende für 100 Millionen Euro verpflichtet und verbrachte die meiste Zeit in der spanischen Hauptstadt, da er sich mit Knöchelproblemen verletzt hat.

Tatsächlich ist Hazard so arm, dass es schwer vorstellbar ist, wer ihn in dieser späten Phase des Transferfensters verpflichten möchte.

Chelsea wurde zuvor mit einem Wechsel seines ehemaligen Spielers in Verbindung gebracht, obwohl solche Berichte phantasievoll erscheinen. Die Blues waren auf dem Transfermarkt kluge Betreiber und werden wahrscheinlich nicht bereit sein, viel für einen Spieler auszugeben, der so viel Unsicherheit über seine Fitness hat.

Real Madrid hat Hazard zum Verkauf angeboten ... aber wer würde ihn wollen!?

Juventus Turin interessiere sich derweil aktiv für ihn, so Marca. Hazard wäre ihr Ersatz für Cristiano Ronaldo, der zu Manchester United gewechselt ist. Aber sicher ist es besser, einen Mittelstürmer zu verpflichten? Und nachdem sie Ronaldos massiven Lohn abgeladen haben, würden sie sicherlich keinen weiteren Großverdiener annehmen, vor allem nicht einen, der in den letzten zwei Jahren so oft auf der Tribüne zu sehen war.

Die anderen Eliteklubs haben entweder keine Verwendung für einen Flügelspieler oder können nicht hoffen, mit seinen Gehältern bei Real Madrid mithalten zu können .

Hazard könnte dann von Real Madrid zum Verkauf angeboten worden sein, aber sie erwarten sicherlich nicht, dass er in diesem Fall eine Lösung für ihr Problem bietet.