Pochettino zweifelt an der Verpflichtung von PSG Sergio Ramos

  • 2 min read
  • Oct 06, 2021

Pochettino zweifelt an der Verpflichtung von PSG Sergio Ramos

Der Wechsel von Sergio Ramos von Real Madrid zu Paris Saint-Germain wurde in der französischen Hauptstadt mit Fanfare behandelt, aber jetzt scheint Cheftrainer Mauricio Pochettino die Erwartungen an den erfahrenen Verteidiger heruntergespielt zu haben.

Ramos muss wegen eines anhaltenden Wadenproblems noch sein Debüt für PSG geben, während er in der vergangenen Saison nur 21 Spiele für Real Madrid absolvierte – einen Verein, in dem er die letzten 16 Jahre verbracht hatte und den Status einer Legende erlangt hatte.

Es ist zu hoffen, dass Ramos nach der aktuellen Länderspielpause bereit ist, in die Mannschaft zurückzukehren, wobei PSG am Freitag, 15. Oktober, im Einsatz sein wird – ein Spiel, das sie wahrscheinlich ohne ihre südamerikanischen Stars bestreiten werden.

In Verbindung stehende Artikel

Pochettino hat den Fans jedoch geraten, nicht zu viel vom Innenverteidiger zu erwarten.

“Vielleicht unterscheidet sich die Realität von Sergio Ramos von der von 2014 oder von Lionel Messi und Neymar”, sagte er Movistar + und verwies auf die inspirierenden Leistungen des Verteidigers, die Madrid vor sieben Jahren zum zehnten Europapokalsieg verhalfen.

PSG-Stars müssen in Bestform sein – Poch

Diese Fußballer sind großartige Champions, aber sie müssen sich an die Realität gewöhnen. Wir alle denken, dass sie die Besten waren, aber sie müssen auf ihrem Niveau sein – Mauricio Pochettino

Tatsächlich sagte Pochettino, dass seine PSG-Mannschaft, obwohl sie voller Superstars ist, nur dann eine Chance auf den begehrten Champions-League-Titel haben wird, wenn alle seine Spieler ihren Höhepunkt erreichen können.

„Diese Fußballer sind großartige Champions, aber sie müssen sich an die Realität gewöhnen. Wir alle denken, dass sie die Besten waren, aber sie müssen auf ihrem Niveau sein“, fügte er hinzu.

„Wenn sie dieses Niveau wieder erreichen, können wir natürlich alles erreichen. Aber der Kampf beginnt, die beste Version von jedem zu finden. Das Orchester muss gestimmt sein.“

Pochettino zweifelt an der Verpflichtung von PSG Sergio Ramos

Neymar, Lionel Messi, Kylian Mbappe

PSG hat in dieser Saison bisher selten als eine zusammenhängende Einheit agiert, wobei der 2:0-Sieg gegen Manchester City in der Champions League für sie ein unbestrittener Höhepunkt war.

Pochettino hat jedoch Probleme, da Angreifer Kylian Mbappe sein Schweigen über seinen gescheiterten Sommerwechsel zu Real Madrid in einem für den Verein ungünstigen Licht gebrochen hat.

Die Rückkehr von Sergio Ramos zu PSG wäre ein willkommenes Stärkungsmittel – aber Pochettino braucht die Legende von Real Madrid, um auf den Punkt zu kommen, um weitere negative Presse zu vermeiden.